sfbasar.de

Literatur-Blog

Gunther Barnewald

Patrick S. Tomlinson: The Ark – Die letzte Reise der Menschheit – BEI UNS DREIMAL IM PREISRÄTSEL!

Ein Riesen-Raumschiff von der Erde als zukünftige Arche erreicht nach jahrhundertelanger Reise ihr fernes Planeten-Ziel. Die Vorbereitungen zur Landung werden von einem mysteriösen Mord u. a. Verbrechen überschattet, die den ermittelnden Bord-Polizisten Benson auf die Spur einer Verschwörung bringen, die der Expedition ein katastrophales Scheitern bringen könnte … – Tomlinson gelingt in seinem Buch eine extrem spannende Mischung aus Kriminalroman, Science Fiction und Gesellschaftsroman. Zwar ist die Geschichte nicht auf jeder Seite packend, unterhält jedoch auf etwas mehr als 400 Seiten durchaus beachtlich.

Eine Liste von 30 (aus Sicht des Rezensenten) empfehlenswerten “Post Doomsday-Romanen” in alphabetischer Reihenfolge 2016 von Gunther Barnewald

Auch wenn die Auswahl subjektiv ist und der ein oder andere Klassiker (Ward Moore, Carl Amery etc.) hier fehlt, da er dem Rezensenten unzugänglich erschien, dürfte diese Auswahl durchaus die meisten der großen Klassiker des “Post-Doomsday-Genres (allerdings nicht der “Doomsday-Romane”, die hier ausgelassen wurden) enthalten (natürlich nicht alle, es gibt noch einige mehr: Zelazny, Dick, McIntosh, Yancey usw.!). Ein besonderer Hinweis an dieser Stelle noch auf Mordecai Roshwalds beeindruckenden Klassiker Das Ultimatum, der allerdings komplett in einem Bunker spielt, deshalb sicherlich deutlich abweicht von den Werken oben, aber auch zu den empfehlenswerten Büchern gehört (ähnlich wie der leider vollständig unverfilmbare Roman Dunkles Universum von Daniel F. Galouye, der eine Menschheit beschreibt, die sich nach einer Katastrophe in lichtlose unterirdische Höhlen geflüchtet hat und deren Mitglieder sich nach mehreren Generationen wie Fledermäuse orientieren können

Larry Niven Ringwelt und Ringwelt Ingenieure – Bei uns zweimal im Preisrätsel.

Der us-amerikanische Autor Larry Niven gehört zu den Phantastikautoren, die ein eigenes Universum, eine Chronologie der zukünftigen Entwicklung der Menschheit, erdacht haben, welche in sich logisch und schlüssig ist. Wie zum Beispiel Robert A. Heinlein (“Future History”), Alan Dean Foster (“Homanx-Commonwealth”) oder Cordwainer Smith (“Instrumentality of Mankind”) beschreibt Niven in Romanen und Erzählungen, welchen Weg die menschliche Gemeinschaft in den nächsten Jahrhunderten gehen könnte, wobei sich der Zeitrahmen seiner Zukunftsgeschichte auf mehr als Tausend Jahre erstreckt.

Jack McDevitt: Apollo – bei uns zweimal im Preisrätsel

Diesmal wird Chase Kolpath, die Ich-Erzählerin und Assistentin des Antiquitätenhändlers Alex Benedict, von einer Frau kontaktiert, die im Nachlass ihres Onkels, eines Archäologen, einen antiken Transmitter gefunden hat, der eigentlich als verschollen galt. Das Gerät aus dem Jahre 2711 nach christlicher Zeitrechnung ist über 7000 Jahre alt und gilt als einer der ersten überlichtschnellen Nachrichtenübermittler, den die Menschen erfunden hatten. Zudem stammt der Nachlass aus einem verschollenen Museumsbesitz, zu dem auch die ersten Raumfahrtgegenstände gehörten, welche die Menschheit überhaupt hervorbrachte, nämlich NASA-Utensilien der Apollo-Missionen, der Mondlandung, der ersten Marsexpedition usw.

Horrorstör (Thriller) (Kartoniert) von Hendrix, Grady – DREIMAL IM PREISRÄTSEL AUF SFBASAR.DE!

Horrorstör (Thriller) (Kartoniert) von Hendrix, Grady . Verlag:  Droemer Knaur Medium:  Buch Seiten:  276 Format:  Kartoniert Sprache:  Deutsch Erschienen:  September 2015 Originaltitel:  Horrorstör Maße:  226 x 125 mm Gewicht:  715 g ISBN-10:  3426517221 ISBN-13:  9783426517222 Beschreibung Im stilechten Look eines Möbelkatalogs führt Horrorstör in die Untiefen eines ganz besonderen Spukhauses: des Möbelladens ORSK in Cleveland, […]

GENRELITERATUR AUS DEM JAHRE 2000: Die Roosevelt-Depeschen

Die Roosevelt-Depeschen (Die besten Stories aus dem Magazine of Fantasy and Science Fiction, 101 Folge) zusammengestellt von Ronald M. Hahn. München, Heyne Sciencefiction Taschenbuch 6347. 237 Seiten. 17,90 DM. Aus dem Amerikanischen von Michael K. Iwoleit, Horst Pukallus und Manfred Weinland. ISBN 3-453-16200-5 von Gunther Barnewald Titel erhältlich bei Amazon.de Titel erhältlich bei Booklooker.de Die […]

Tatjana Kruse: Der Tod stickt mit – DREIMAL IM PREISRÄTSEL AUF SFBASAR.DE!

Tatjana Kruse Der Tod stickt mit München: Droemersche Verlagsanstalt 2015 Knaur Taschenbuch 51429 Umschlagabbildung: plainpicture/visual2020vision Umfang 287 Seiten Krimi ISBN 978-3-426-51429-0 Titel erhältlich bei Amazon.de Titel erhältlich bei Buch24.de Titel erhältlich bei Booklooker.de Titel erhältlich bei eBook.de Kommissar Siegfried Seifferheld aus Schwäbisch Hall, der sich wegen einer Schußwunde an der Hüfte in einer Art Vorruhestand […]

sfbasar.de © 2016 Frontier Theme