sfbasar.de

Literatur-Blog

Disneys “Fluch Der Karibik – Jack Sparrow Vol.1 – Auf Der Suche Nach Dem Magischen Schwert” als Audio-CD erschienen!

Disneys Fluch Der Karibik – Jack Sparrow Vol.1 Auf Der Suche Nach Dem Magischen Schwert
Audio-CD

Dem Magischen Schwert”:
EAN: 5099908207029
Audio-CD
EMI Music Germany GmbH & Co. KG / Köln

Juli 2011 – Audio-CD

In der neuen Jugend-Hörbuchserie „Disney Fluch der Karibik – Jack Sparrow“ wird die „wahre“ Vorgeschichte der Figuren aus dem Kinofilm “Disney Fluch der Karibik“ (Disney Pirates Of The Caribbean: The Curse Of The Black Pearl) erzählt. Die Spin-Off-Jugendbuchserie (Autor Robb Kid) ist bei Schneider Buch – Egmont VGS erschienen und wird in einer ungekürzten, inszenierten Lesung vorgetragen. Die Geschichte gibt den schillernden Charakteren ein spannendes Vorleben, das auch für eine jüngere Zuhörerschaft ab 10 Jahren ein perfekter Einstieg in das Thema „Disney Fluch der Karibik“ ist.

Gelesen werden die faszinierenden Geschichten von Hörbuch-Koryphäe Martin Baltscheit (Die Spiderwick Geheimnisse, Ritter Rost, Vorstadtkrokodile, uvm.). Mit Leichtigkeit schlüpft er in die verschiedenen Rollen und lässt die Lesung zu einem herrlich lebendigen Hörvergnügen werden.

Jack Sparrow erlebt hier als junger Teenager seine ersten Abenteuer. Auf seinem ersten Schiff und zusammen mit seiner ersten Crew macht er schon Bekanntschaft mit einigen Filmfiguren, wie z. B. den Meerjungfrauen (aus dem aktuellen Kino-Blockbuster „Disney Pirates Of The Caribbean (4) – Fremde Gezeiten“) oder Davy Jones (aus den Filmen Teil 2 und 3). Die Bücher vermitteln ein tieferes Verständnis über die Kinofilme, denn man versteht die Beziehungen zwischen Jack Sparrow und den Akteuren besser.

Die vier ersten Geschichten haben eine durchgängige Handlung und widmen sich der Suche nach dem „Schwert des Cortez“. Sie nehmen ihren Anfang in einer Seemannskneipe. Der junge Jack zettelt eine Rauferei an und heuert auch gleich seine Retterin Arabella an, mit ihm nach dem berühmten Schwert des Cortez zu suchen. Sie kapern das herrenlose, ein wenig schmucklose Schiff „Barnacle“, das im Hafen liegt. Den gelangweilten aber abenteuerlustigen jungen Adligen, Fitzwilliam, nehmen sie gleich mit an Bord. Durch Zufall landen sie auf der Insel Isla Esquelética, über die einst der Piratenkönig Captain Stone-Eyed Sam herrschte. Sie treffen auf die zwei gestrandeten jungen Seemannsleute Jean und Tumen. Die beiden werden von einer struppigen und kratzbürstigen Katze begleitet. Jean behauptet, sie sei seine Schwester Constance, die von der berühmten Zauberin Tia Dalma verwandelt wurde. Nun ist die Crew der Barnacle also vollständig: Ein Häuflein junger Individuen und jedes trägt seine eigene Geschichte mit sich herum. Zuerst finden sie die Überreste des Piraten Stone-Eyeds Sam. Mit seinem Gold und seinen Diamanten stopfen sie sich ordentlich die Taschen voll. Dabei machen sie die Bekanntschaft mit dem zornigen Captain Torrent, der Sturm und Unwetter über sie bringt. Der freche Jack Sparrow hat für fast jede Situation einen rettenden Trick auf Lager und ihnen gelingt die Flucht von der Pirateninsel. Jack nennt sich fortan „Captain Jack Sparrow“ – auch wenn der nötige Respekt seiner jungen Crew noch zu wünschen übrig lässt. Schon stürzen sie ins nächste Abenteuer – weiter auf der Suche nach dem Schwert des Cortez …

Bei Libri.de

Preisrätsel / Gewinnspiel 4 x 1 (KOSTENLOSES!) Exemplar: Disneys “Fluch Der Karibik – Jack Sparrow Vol.1 – Auf Der Suche Nach Dem Magischen Schwert” Audio-CD auf filmbesprechungen.de!

Updated: 12. September 2011 — 14:57

2 Comments

Add a Comment
  1. Ich kann diesem Piratenzeugs absolut nichts abgewinnen! Wissen die Leute heutzutage denn nciht, wie furchtbar solch ein Leben früher war? Ich finde bei solchen Themen wird viel zu viel romantisiert, die Realität war viel viel gnadenloser! Das war kein lebenswertes Leben als Pirat, glaubt mir! Ich habe hostirische Sendungen dazu gesehen, die haben mir die allgemeinen Abenteuerromatikvorstellungen gründlich ausgetrieben! 🙁

  2. Das gilt aber für fast durchweg alle historischen Romane! Im Übrigen weiß wohl Jeder, dass Disney jetzt kein Synonym für Realitätsnähe ist! Hier geht es um eine Abenteuerserie für Kinder und Jugendliche, um Phantasie, wer da Realität erwartet sollte seine Ansprüche überdenken. 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

sfbasar.de © 2016 Frontier Theme