sfbasar.de

Literatur-Blog

„Lebenszeichen 2012“ – der neue Farbbildkalender der Gesellschaft für bedrohte Völker ist da! Bei uns fünf Exemplare im Preisrätsel!

„Projekte der Hoffnung“ sind Thema des neuen Bildkalenders „Lebenszeichen 2012“ der Gesellschaft für bedrohte Völker (GfbV).

Mit farbenprächtigen, oft exotisch anmutenden Bildern und mit spannenden Texten auf den Rückseiten der Monatsblätter erzählt er Erfolgsgeschichten von Selbsthilfe-Initiativen, die Ureinwohner oder Minderheitenangehörige auf die Beine gestellt haben. Ihre Gesichter auf den Fotos leuchten vor Freude, Stolz oder auch Dankbarkeit.

Sie haben ihre Projekte mit viel Mut, Kreativität und Beharrlichkeit vorangetrieben und sich so aus eigener Kraft ein bescheidenes Auskommen erarbeitet, sich weitergebildet oder ihren Kindern den Besuch einer Schule ermöglicht.

Die außergewöhnlichen Bildmotive von „Lebenszeichen 2012 – Projekte der Hoffnung“ laden den Betrachter dazu ein, sich intensiver mit den Berichten über die Situation der Cherokee (USA), Maya (Mexiko), Maasai (Kenia), Tuareg (Niger), Dongria Kondh (Indien), Tau Ta´a (Celebes/Indonesien), Roma in Europa oder der Menschen in Ladakh, Sibirien und anderen Ländern zu beschäftigen und in ihre uns fremde Welt einzutauchen.

Denn es kommen auch Angehörige dieser Volksgruppen selbst zu  Wort, die authentisch schildern, wie ihnen der Spagat zwischen ihren Traditionen und der „modernen“ Industrie- und Kommunikationsgesellschaft gelungen ist.

Auch „Lebenszeichen“ ist eine Erfolgsgeschichte. Der hochwertige und informative Farbbildkalender erscheint nun zum 20. Mal.

Er ist ideal auch als Geschenk für Verwandte und Freunde!

„Lebenszeichen 2012“ ist erhältlich bei der Gesellschaft für bedrohte Völker (www.gfbv.de), Postfach 2024, 37010 Göttingen, Tel: 0551 49906-26, Fax: 0551 58028,  E-Mail: c.rach@gfbv.de und kostet: 19,90 Euro (zzgl. 4,50 Euro für Verpackung und Versand)

Lebenszeichen 2012: „Projekte der Hoffnung“

Farbbildkalender der Gesellschaft für bedrohte Völker (GfbV)

13 Farbbilder (44×32 cm/ Querformat)

Rückseitig: informative Texte mit zahlreichen Farbfotos

Verkaufspreis: 19,90 Euro (zzgl. 4,50 Euro für Verpackung und Versand)

ISBN: 978-3-9500796-8-5

Preisrätsel 5 x 1 Exemplar: Wer eines dieser Exemplare erhalten möchte einfach folgende Frage richtig beantworten und einsenden an sfbgewinne@buchrezicenter.de (im Betreff bitte den Gewinntitel angeben!): Wie viele Farbbilder beinhaltet der vorliegende Kalender? (Antwort auf unserer Homepage zu finden!) Sobald 500 richtige Mails eingetroffen sind, werden die Gewinner daraus gezogen, wie immer ist der Rechtsweg ausgeschlossen!


Gewonnen hat: Maximilian Weisert, Simon Pakebusch, Christoph Lose, Thomas Duhr und Anne Donechy. Herzlichen Glückwunsch! Wir danken unserem Sponsoren und auch allen Teilnehmern!

Updated: 9. Dezember 2011 — 19:52

1 Comment

Add a Comment
  1. Gewonnen hat: Maximilian Weisert, Simon Pakebusch, Christoph Lose, Thomas Duhr und Anne Donechy. Herzlichen Glückwunsch! Wir danken unserem Sponsoren und auch allen Teilnehmern!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

sfbasar.de © 2016 Frontier Theme