sfbasar.de

Literatur-Blog

eXperimenta Februar 2015 erschienen!

Liebe Leserinnen und Leser,

die aktuelle eXperimenta ist online

Wir befinden uns im tiefsten Mittelalter. Fast unbemerkt haben wir uns in einen religiösen Konflikt begeben, der die Menschheit in zwei Lager aufgeteilt hat: Islam und Christentum. Die Kreuzzüge sind wieder eröffnet. Die Gerechten gegen die Ungerechten. Nur: Was ist richtig und was ist hier falsch? Bomben können nicht sprechen, Bomben können nur töten. Was bleibt also in dieser Auseinandersetzung, die unzählige Menschenleben gekostet hat und vielleicht noch viele kosten wird? Wir müssen miteinander reden. Die Moslems und die Christen, die Juden und die Buddhisten, die Hindus und die was-weiß-ich. Nur im gemeinsamen Dialog finden wir Lösungen, die uns auf Wege des Miteinander führen. […]«

Rüdiger Heins

Der obige Text ist einem Kommentar von Rüdiger Heins in der aktuellen Februarausgabe entnommen. Der eXperimenta-Herausgeber und die Redaktion widmen das Heft den Opfern des Attentats auf die Charlie Hebdo-Redaktion.

Download der aktuellen Doppelseiten-Ausgabe
oder der Ausgabe im Einzelseiten-Format

Eine Bitte der eXperimenta Redaktion

Im Augenblick arbeiten die Redakteurinnen und Redakteure sowie Korrespondenten jeden Monat unentgeltlich an der Herstellung der eXperimenta.
Vielleicht möchten Sie uns mit einer Spende oder einem Solidaritätsabo unterstützen.

Solidaritätsabo: Sie überweisen einmal im Jahr 24 ¤.
Gerne können Sie auch gerne mehr spenden.

Natürlich können Sie auch weiterhin die eXperimenta kostenlos abrufen, auch ohne Solidaritätsabo.

Wir rechnen mit Ihrer Solidarität und hoffen auf Ihre Spende!

Parallel dazu wollen wir den Anzeigenbereich ausbauen. Gerne nehmen wir Ihre Anzeige in unser Magazin auf.
Auf Anfrage senden wir Ihnen eine Preisliste zu.

Die eXperimenta hat mehr als 18000 Adressat(inn)en in der ganzen Welt. Außerdem sind wir auf Internetportalen vertreten.
Zu unseren Adressaten gehören Verlage, Sendeanstalten für Radio und Fernsehen sowie Redaktionen von Zeitungen und Zeitschriften.

Wir freuen uns auf Ihre Solidaritätsspende

Kontonummer und Verwendungszweck:

ID Netzwerk für alternative Medien- und Kulturarbeit e.V.

Mainzer Volksbank

Konto: 295460018  BLZ: 55190000

IBAN: DE57 5519 0000 0295 4600 18
BIC: MVBMDE55

Verwendungszweck: »eXperimenta«

1 Comment

Add a Comment
  1. Liebe Leserinnen und Leser,

    die aktuelle eXperimenta ist online

    Wir befinden uns im tiefsten Mittelalter. Fast unbemerkt haben wir uns in einen religiösen Konflikt begeben, der die Menschheit in zwei Lager aufgeteilt hat: Islam und Christentum. Die Kreuzzüge sind wieder eröffnet. Die Gerechten gegen die Ungerechten. Nur: Was ist richtig und was ist hier falsch? Bomben können nicht sprechen, Bomben können nur töten. Was bleibt also in dieser Auseinandersetzung, die unzählige Menschenleben gekostet hat und vielleicht noch viele kosten wird? Wir müssen miteinander reden. Die Moslems und die Christen, die Juden und die Buddhisten, die Hindus und die was-weiß-ich. Nur im gemeinsamen Dialog finden wir Lösungen, die uns auf Wege des Miteinander führen. […]«

    Rüdiger Heins

    Der obige Text ist einem Kommentar von Rüdiger Heins in der aktuellen Februarausgabe entnommen. Der eXperimenta-Herausgeber und die Redaktion widmen das Heft den Opfern des Attentats auf die Charlie Hebdo-Redaktion.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

sfbasar.de © 2016 Frontier Theme