sfbasar.de

Literatur-Blog

eXperimenta-Ausgabe März 2015 erschienen!

März 2015: Erinnerung

Gerade vor wenigen Wochen habe ich sie wieder auspacken können. Die Notizbücher meiner Jugend. Jeden Tag gehe ich an ihnen vorbei, würdige sie mit dem wissenden Blick, sie sind bei mir, bald wird die Zeit kommen und ich werde nachlesen. Wie war ich mit vierzehn, sechzehn, siebzehn. Wie habe ich meine Volljährigkeit erlebt und dann die erste große Liebe? Mehr als dreißig Jahre später breitet sich Neugierde aus, dieses Mädchen von damals noch einmal näher kennen zu lernen, vor dem Vergessen zu bewahren durch die Erinnerung an meine geschriebenen Worte.

Erinnerung. Bewahren, was war und ist. Diese Zeugnisse vor allem den mir Nahestehenden zugänglich machen. In unserer heutigen Welt der Kurznachrichten, Chats und Blogs, wo ein handgeschriebener Brief Anlass für Begeisterungsstürme auslöst, weil so selten und kostbar. Irgendwann werden wir alle nicht mehr sein. Meine Eltern nicht, meine Freunde nicht, Sie und ich nicht. Was aber bleibt, sind unsere Erinnerungen. Sofern sie festgehalten sind in Wort und Bild. Schreiben, um zu bewahren, das ist meine Motivation. Denn erst, wenn die Erinnerung nicht mehr existiert, sind wir wirklich verschwunden.

Ich wünsche Ihnen, liebe Leserinnen und Leser unserer neuen eXperimenta, gute Momente, eigene Erinnerungen anzustoßen.

Ihre Gabi Kremeskötter, Chefredakteurin

*********************************************

Download der aktuellen Doppelseiten-Ausgabe
oder der Ausgabe im Einzelseiten-Format

*********************************************

Eine Bitte der eXperimenta Herausgeber:

Im Augenblick arbeiten sechs Redakteurinnen und Redakteure sowie Korrespondenten jeden Monat unentgeltlich an der redaktionellen Herstellung der eXperimenta.

Außerdem haben wir einen hervorragenden Grafiker mit Hans-Jürgen Buch finden können, der unserem Magazin sein künstlerisch beachtenswertes Aussehen gegeben hat.
Unser Webmaster Christoph Spanier sorgt dafür, dass Sie die eXperimenta rechtzeitig abrufen können.

Deswegen bitten wir darum, dass Sie von der Möglichkeit eines Solidaritäts-Abos Gebrauch machen: Sie überweisen dafür einfach einmal im Jahr 24 €. Gerne können Sie auch mehr spenden.

Natürlich können Sie auch weiterhin die eXperimenta kostenlos abrufen, auch ohne Solidaritätsabo.

Wir rechnen mit Ihrer Solidarität und hoffen auf Ihre Spende!

Parallel dazu wollen wir den Anzeigenbereich ausbauen. Gerne nehmen wir Ihre Anzeige in unser Magazin auf. Auf Anfrage senden wir Ihnen eine Preisliste zu.

Die eXperimenta hat mehr als 18.000 Adressat(inn)en in der ganzen Welt. Außerdem sind wir auf vielen Internetportalen vertreten. Zu unseren Adressaten gehören auch Verlage, Sendeanstalten für Radio und Fernsehen sowie Redaktionen von Zeitungen und Zeitschriften.

Kontonummer und Verwendungszweck:
ID Netzwerk für alternative Medien- und Kulturarbeit e.V.
Mainzer Volksbank
Konto: 295460018
BLZ: 55190000
IBAN: DE57 5519 0000 0295 4600 18
BIC: MVBMDE55
Verwendungszweck: »Solidaritätsabo eXperimenta«

Vielen Dank, Ihre eXperimenta Redaktion!

Updated: 6. März 2015 — 02:52

1 Comment

Add a Comment
  1. März 2015: Erinnerung

    Gerade vor wenigen Wochen habe ich sie wieder auspacken können. Die Notizbücher meiner Jugend. Jeden Tag gehe ich an ihnen vorbei, würdige sie mit dem wissenden Blick, sie sind bei mir, bald wird die Zeit kommen und ich werde nachlesen. Wie war ich mit vierzehn, sechzehn, siebzehn. Wie habe ich meine Volljährigkeit erlebt und dann die erste große Liebe? Mehr als dreißig Jahre später breitet sich Neugierde aus, dieses Mädchen von damals noch einmal näher kennen zu lernen, vor dem Vergessen zu bewahren durch die Erinnerung an meine geschriebenen Worte.

    Erinnerung. Bewahren, was war und ist. Diese Zeugnisse vor allem den mir Nahestehenden zugänglich machen. In unserer heutigen Welt der Kurznachrichten, Chats und Blogs, wo ein handgeschriebener Brief Anlass für Begeisterungsstürme auslöst, weil so selten und kostbar. Irgendwann werden wir alle nicht mehr sein. Meine Eltern nicht, meine Freunde nicht, Sie und ich nicht. Was aber bleibt, sind unsere Erinnerungen. Sofern sie festgehalten sind in Wort und Bild. Schreiben, um zu bewahren, das ist meine Motivation. Denn erst, wenn die Erinnerung nicht mehr existiert, sind wir wirklich verschwunden.

    Ich wünsche Ihnen, liebe Leserinnen und Leser unserer neuen eXperimenta, gute Momente, eigene Erinnerungen anzustoßen.

    Ihre Gabi Kremeskötter, Chefredakteurin

    *********************************************

    Download der aktuellen Doppelseiten-Ausgabe
    oder der Ausgabe im Einzelseiten-Format

    *********************************************

    Eine Bitte der eXperimenta Herausgeber:

    Im Augenblick arbeiten sechs Redakteurinnen und Redakteure sowie Korrespondenten jeden Monat unentgeltlich an der redaktionellen Herstellung der eXperimenta.

    Außerdem haben wir einen hervorragenden Grafiker mit Hans-Jürgen Buch finden können, der unserem Magazin sein künstlerisch beachtenswertes Aussehen gegeben hat.
    Unser Webmaster Christoph Spanier sorgt dafür, dass Sie die eXperimenta rechtzeitig abrufen können.

    Deswegen bitten wir darum, dass Sie von der Möglichkeit eines Solidaritäts-Abos Gebrauch machen: Sie überweisen dafür einfach einmal im Jahr 24 €. Gerne können Sie auch mehr spenden.

    Natürlich können Sie auch weiterhin die eXperimenta kostenlos abrufen, auch ohne Solidaritätsabo.

    Wir rechnen mit Ihrer Solidarität und hoffen auf Ihre Spende!

    Parallel dazu wollen wir den Anzeigenbereich ausbauen. Gerne nehmen wir Ihre Anzeige in unser Magazin auf. Auf Anfrage senden wir Ihnen eine Preisliste zu.

    Die eXperimenta hat mehr als 18.000 Adressat(inn)en in der ganzen Welt. Außerdem sind wir auf vielen Internetportalen vertreten. Zu unseren Adressaten gehören auch Verlage, Sendeanstalten für Radio und Fernsehen sowie Redaktionen von Zeitungen und Zeitschriften.

    Kontonummer und Verwendungszweck:
    ID Netzwerk für alternative Medien- und Kulturarbeit e.V.
    Mainzer Volksbank
    Konto: 295460018
    BLZ: 55190000
    IBAN: DE57 5519 0000 0295 4600 18
    BIC: MVBMDE55
    Verwendungszweck: »Solidaritätsabo eXperimenta«

    Vielen Dank, Ihre eXperimenta Redaktion!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

sfbasar.de © 2016 Frontier Theme