sfbasar.de

Literatur-Blog

LEGO Ninjago 2.3 (Audio-CD) – BEI UNS EINMAL IM PREISRÄTSEL!

LEGO Ninjago 2.3 (Audio-CD)

EAN: 0886919981223
Libri: 2882353
Laufzeit ca. 70 Minuten.
Universum Film GmbH

Juli 2012 – Audio-CD

Meister Sensei Wu und seine vier jungen Ninja-Lehrlinge erleben neue spannende Abenteuer in der Welt von LEGO Ninjago. Nach einer Zeit des Friedens in Ninjago treffen die vier Ninja-Helden auf einen neuen, extrem gefährlichen Widersacher: Lloyd Garmadon, Sohn ihres Erzfeindes Lord Garmadon, hat vier uralte Schlangenstämme entfesselt. Kreaturen, die über magische Waffen und Kräfte verfügen. Auch die Ninjas erliegen beinahe der Macht der Schlangen. Nachdem ihr Kloster zerstört wurde, müssen sie sich eine neue Heimat und neue Fortbewegungsmittel suchen. Ihr neues Hauptquartier ist ein verlassenes Schiff, das in eine fliegende Festung verwandelt werden kann. Doch eine alte Legende spaltet die vier Ninjas: Nur ein einziger Ninja, so heißt es, wird sich als grüner Ninja über die anderen erheben – doch wer wird das sein?

Titel bei Libri.de

Preisrätsel 1 x 1 Exemplar: Wer eines dieser Exemplare erhalten möchte einfach folgende Frage richtig beantworten und einsenden an sfbgewinne@buchrezicenter.de (im Betreff bitte den Gewinntitel angeben!): Nach einer Zeit des Friedens in Ninjago treffen die vier Ninja-Helden auf einen neuen, extrem gefährlichen Widersacher: Lloyd Garmadon, der wessen Sohn ist? (Antwort auf unserer Homepage zu finden!) Sobald 100 Mails eingetroffen sind, werden daraus  die Gewinner mit der richtigen Lösung gezogen, wie immer ist der Rechtsweg ausgeschlossen! Eine alternative Teilnahme per Kommentar findet sich hier!

GEWONNEN HAT: Hanna Klimpel. HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH! WIR DANKEN UNSEREM SPONSOREN UND ALLEN TEILNEHMERN!

Updated: 28. August 2012 — 17:08

4 Comments

Add a Comment
  1. Da kann ich echt nichts zu sagen. Wer weiß mehr? Zu meiner Zeit war Lego ganz was anderes… 🙁

  2. Richtig Martina, da war LEGO noch LEGO. Man hatte zwar Tausende Steine in verschiedenen Farben, abe die Zahl der Spezialteile war eher minimal (Fenster, Türen, Viertelkreise, Dachsteine).

    Heutzutage strotzen die Sets (!) nur noch so von Teilen, die du auch nur für dieses Modell verwenden kannst und die normalen unterliegen eindeutig.

    Der Sinn liegt auf der Hand: LEGO verdient sich dumm und dämlich an den ohnehin teuren Sets.

    Allerdings habe ich auch bei meinen Söhnen beobachtet, dass die sich gar keinen Kopf mehr gemacht haben, wie man dieses oder jenes bautechnische Problem denn lösen könnte. Sie haben nur eweig nach einen Spezialteil gesucht. Und wenn sie es nicht fanden, wurde LEGO weggeräumt und was anderes gespielt.

    Wir kauften ab einem bestimmten Zeitpunkt kein LEGO mehr (OK; die Jungs waren auch dem LEGO-Alter entwachsen). Aber richtig finde ich diese Entwicklung nicht. Und o.g. Artikel hat m.M. gar nichts mit LEGO zu tun.

    mgg
    galaxykarl :-I

  3. Die einzigen Spezialsteine, die wir hatte zu unserer Zeit, waren durchsichtige, die als Fenster dienten. Der Kreativität hat das aber keinen Abruch getan. Solche Spezialsteine, wie sie offenbar heute gang und gebe sind, verhindern das bestimmt eher als den Einfallsreichtum und die Phantasie zu befördern. Weniger ist halt manchmal doch mehr.

  4. GEWONNEN HAT:: Hanna Klimpel. HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH! WIR DANKEN UNSEREM SPONSOREN UND ALLEN TEILNEHMERN!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

sfbasar.de © 2016 Frontier Theme