sfbasar.de

Literatur-Blog

Karussell präsentiert Folge 20 und 21 der Hörspielreihe „Die kleine Schnecke Monika Häuschen“ von Kati Naumann. Bei uns 3 x 2 Hörspiele im Preisrätsel!

Wenn Kinder anfangen, die Natur um sich herum zu entdecken und Fragen stellen, die selbst Erwachsene nicht beantworten können, dann ist die Zeit reif für die Hörspielreihe „Die kleine Schnecke Monika Häuschen“. Mit viel Witz und Charme geht die Autorin Kati Naumann (u. a. Autorin für die ZDF-Sendung „1, 2 oder 3“) in ihren Geschichten all den Fragen nach, die neugierige und naturinteressierte Kinder spannend finden. Dabei öffnet sie ihnen den Blick für die Natur und für die kleinen Lebewesen in unserer unmittelbaren Umgebung. Sie gestaltet die Figuren so gekonnt und sympathisch, dass man von den Hörspielen gar nicht genug bekommen kann und sich stets schon auf die nächste spannende Expedition der kleinen Schnecke und ihrer tierischen Freunde freut. Die Macher der Serie sind ein eingespieltes Team; mit „Die kleine Schnecke Monika Häuschen“ haben sie eine überaus lustige, unterhaltsame und zugleich wissensbildende Marke geschaffen, die Kinder und auch Erwachsene begeistert!

Im Oktober 2011 veröffentlichte Universal Music Family Entertainment/Karussell zwei weitere bezaubernde Hörspielgeschichten der kleinen Schnecke Monika Häuschen. Empfohlen ist die Serie allen Kindern im Vorschulalter, bringt aber auch älteren Kindern und Erwachsenen wieder die kleinen faszinierenden Dinge in der Natur in Erinnerung und lädt zum Mithören ein.

Inhaltsbeschreibung zu den beiden neuen Folgen:

Folge 20: Warum schießen Bombardierkäfer? (Kat.-Nr. 06025 276405 0)
Die kleine Schnecke Monika Häuschen, ihr Freund Schorsch der Regenwurm und der gelehrte Graugänserich Günter treffen sich zu einem Schönwetterpicknick im heimischen Garten. Plötzlich werden sie vom Bombardierkäfer General Bombastus beschossen. Er trifft Monikas kleines Schneckenhäuschen. Zum Glück hilft ihr Herr Günter mit Moos und Wasser, die stinkende und ätzende schwarze Flüssigkeit wieder abzuwaschen. Schon fliegen die nächsten Stinkbomben. Ganter Günter setzt zu einem seiner berühmten Schlaubergervorträge an: Er weiß, warum Bombardierkäfer, Vogelspinnen, Pistolenkrebse und Schützenfische die verschiedensten Waffen tragen. Manche Tiere brauchen sie zur Nahrungsbeschaffung, andere, um sich vor Angreifern zu verteidigen. Günters Vortrag interessiert auch den kleinen Bombardierkäfer. Er ballert ja schließlich nicht nur zum Spaß herum, sondern glaubt sich gegen Herrn Günter verteidigen zu müssen. Dabei ist der Graugänserich doch Vegetarier. Bald ist das Missverständnis aufgeklärt und alle handeln einen Friedensvertrag aus. General Bombastus tritt den Rückzug an und das Dreiergespann kann sich wieder seiner Lieblingsbeschäftigung, dem Futtern zarter Salatblättchen, widmen …

Folge 21: Warum tanzen Bienen? (Kat.-Nr. 06025 276405 2)
Sammeln macht Spaß! Die kleine Schnecke Monika sammelt im Garten alles, was farblich zu ihrem kleinen gelb-braunen Häuschen passt. Der verfressene Ganter Günter stürzt sich auf alles, was grün und lecker ist. Der meist schlecht gelaunte Regenwurm Schorsch entscheidet sich für viele kleine Pusteblumenschirmchen, denn die sind leicht zu sammeln und wunderschön. Doch beim ersten Windstoß hebt er damit ab und fliegt hoch hinauf in den Birnbaum, wo ein kleines Bienenvölkchen lebt. So machen die drei die Bekanntschaft mit der Wächterbiene Sabinchen, die das Flugloch zum Bienenstock bewacht. Sie schlägt Alarm, wenn sich eine Hornisse oder Wespe dem Eingang nähert. Bei Schorsch, dem fliegenden Regenwurm, ist sie sich sicher, dass er ein Spion ist. Ganter Günter muss den empfindlichen Schorsch also wieder einmal retten und zwickt ihn dabei ins Schwanzzipfelspitzelchen. Das beunruhigte Sabinchen macht mit den drei Gartenbewohnern einen „Bist du ein Spion–Test“ – den sie zum Glück bestehen. Endlich gibt sie Entwarnung an ihre Kolleginnen. Sie erzählt ihnen noch einiges über die verschiedenen Berufe, die Bienen ausüben. Der gelehrte und weitgereiste Ganter Günter glänzt dabei mit seinen fundierten naturwissenschaftlichen Kenntnissen, die er natürlich nur allzu gerne mit anderen teilt …      

—————

Die kleine Schnecke Monika Häuschen 21: Warum tanzen Bienen?

Kati Naumann
Empfohlen ab 3 Jahre.

EAN: 0602527640525
Libri: 7153651
Empfohlen ab 3 Jahre.
Laufzeit ca. 43 Minuten.
Universal Family Entertai

Oktober 2011 – Audio-CD

Titel bei Libri.de

—————

Die kleine Schnecke Monika Häuschen 20: Warum schießen Bombardierkäfer?

Kati Naumann
Empfohlen ab 3 Jahre.

EAN: 0602527640501
Libri: 7153538
Empfohlen ab 3 Jahre.
Laufzeit ca. 40 Minuten.
Universal Family Entertai

Oktober 2011 – Audio-CD

Titel bei Libri.de

—————

Preisrätsel 3 x 2 Exemplar: Wer eines dieser drei Gewinnpäckchen erhalten möchte einfach folgende Frage richtig beantworten und einsenden an sfbgewinne@buchrezicenter.de (im Betreff bitte den Gewinntitel angeben!): Wenn Kinder anfangen, die Natur um sich herum zu entdecken und Fragen stellen, die selbst Erwachsene nicht beantworten können, dann ist die Zeit reif für die Hörspielreihe „Die kleine Schnecke Monika Häuschen“. Welche beide Fragen werden von den oben genannten Titeln beantwortet? (Antwort auf unserer Homepage zu finden!) Sobald 300 Mails eingetroffen sind, werden daraus  die Gewinner mit der richtigen Lösung gezogen, wie immer ist der Rechtsweg ausgeschlossen! Eine alternative Teilnahme per Kommentar findet sich hier!

Gewonnen hat: Ilona Vogt, Pamela Krämer und Constanze Martin. Herzlichen Glückwunsch! Wir danken unserem Sponsoren und auch allen Teilnehmern!

Updated: 7. Dezember 2011 — 19:19

1 Comment

Add a Comment
  1. Gewonnen hat: Ilona Vogt, Pamela Krämer und Constanze Martin. Herzlichen Glückwunsch! Wir danken unserem Sponsoren und auch allen Teilnehmern!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

sfbasar.de © 2016 Frontier Theme