sfbasar.de

Literatur-Blog

Das kleine Gespenst – Tohuwabohu auf Burg Eulenstein – Bei uns dreimal im Preisrätsel.

Das kleine Gespenst – Tohuwabohu auf Burg Eulenstein
Empfohlen ab 5 Jahre.
von Otfried Preußler, Susanne Preußler-Bitsch

Produktdetails
Titel: Das kleine Gespenst – Tohuwabohu auf Burg Eulenstein
Autor/en: Otfried Preußler, Susanne Preußler-Bitsch

ISBN: 3862316890
EAN: 9783862316892
Empfohlen ab 5 Jahre.
Laufzeit ca. 40 Minuten.
Vorgelesen von Anna Thalbach
Audio Verlag Der GmbH

Februar 2016 – Audio-CD

 

Cover_Das KlGespenst_RGB_mH_Packshot (1)
Klappentext
Das kleine Gespenst wird 50 – die musikalische Hörspielinszenierung der neuen Geschichte feiert Otfried Preußlers beliebte Figur! Auch die allerkleinsten Hörer können nun die nächtliche Welt des kleinen Gespensts durchstreifen und gemeinsam mit ihm allerlei Schabernack im Burgmuseum treiben. Als der goldene Taschenwecker des Generals Torsten Torstenson plötzlich verschwindet, beschließt Burgverwalter Finsterwalder, dass der Spuk ein Ende haben muss. Doch so leicht lässt sich ein Gespenst nicht fangen. Es beginnt eine wilde, vergnügliche Jagd durch die ehrwürdigen Hallen von Burg Eulenstein.Hörspiel mit Anna Thalbach u.v.a.1 CD | ca. 40 min

Presseinfo
Otfried Preußler (* 20. Oktober 1923 in Reichenberg, Böhmen  – † 18. Februar 2013 in Prien am Chiemsee) gilt als einer der beliebtesten Geschichtenerzähler der deutschsprachigen Kinder- und Jugendliteratur. Er hat über 35 Bücher geschrieben, die in mehr als 50 Sprachen und über 350 Ausgaben übersetzt wurden und für die er viele Preise und Auszeichnungen erhalten hat. Die weltweite Gesamtauflage seiner Bücher beträgt rund 50 Millionen Exemplare. „Das kleine Gespenst“ ist dabei einer seiner bekanntesten Kinderbuchklassiker, mit dem er seit Generationen seine Leserschaft begeistert. Otfried Preußlers Tochter, Susanne Preußler-Bitsch erzählt uns nun, nach einer Idee ihres Vaters, ein weiteres Abenteuer des kleinen Nachtgespenstes, das seit uralten Zeiten auf Burg Eulenstein spukt.

In „Das kleine Gespenst – Tohuwabohu auf Burg Eulenstein“ geht es turbulent zu, denn das kleine Gespenst wirbelt im Burgmuseum von Burg Eulenstein ordentlich Staub auf und richtet ein prächtiges Durcheinander an. Das bringt den Burgverwalter an seine Grenzen und er will das kleine Gespenst verhaften lassen. Doch die Beamten können weder einen Einbruch feststellen, noch glauben sie an Gespenster. So legt sich der verzweifelte Burgverwalter Finsterwalder zur Geisterstunde selbst auf die Lauer und will das kleine Gespenst endlich dingfest machen. Ob ihm das gelingt? Immerhin: Der verschwundene goldene Taschenwecker von General Torsten Torstenson, das Prunkstück der Museumsausstellung, taucht wieder auf. Der Burgverwalter ist davon überzeugt, das kleine Gespenst für immer verjagt zu haben. Da hat er sich aber gewaltig getäuscht, denn auch nicht das sicherste und größte Türschloss auf Burg Eulenstein wird für das kleine Gespenst je ein Hindernis sein! Es braucht nur mit seinem Schlüsselbund zu schwenken und schon öffnen sich Türen und Tore von selbst. Und so lädt das kleine Gespenst seinen alten Freund Uhu Schuhu zu einer nächtlichen Museumsführung ein, nachdem endlich wieder Ruhe auf Schloss Eulenstein eingekehrt ist.

„Das kleine Gespenst – Tohuwabohu auf Burg Eulenstein erscheint am 19.02.2016 erstmals in einer wunderschönen Hörspielversion mit viel Musik bei Universal Music Family Entertainment / Karussell. Als Sprecher brillieren u.a. Anna Thalbach als kleines Gespenst und Santiago Ziesmer als Uhu Schuhu. Vorlage des Hörspiels ist die im Thienemann Verlag erschienene Bilderbuchgeschichte, erzählt von Susanne Preußler-Bitsch (nach einer Idee ihres Vaters Otfried Preußler).

Kurzinfo:
Wie jede Nacht, pünktlich zur Geisterstunde, erwacht das kleine Gespenst von Burg Eulenstein. Doch was ist das? Im Burgmuseum wurde alles neu eingerichtet. Uiiih, wie aufregend! Das kleine Gespenst nimmt sofort alle Museumsstücke ganz genau unter die Lupe – und räumt dabei auch gleich noch etwas um. Was wohl der Burgverwalter Finsterwalder dazu sagt, wenn er am nächsten Morgen ins Museum kommt?

Titel erhältlich bei Amazon.de
Titel erhältlich bei ebook.de

Preisrätsel 3 x 1 Exemplar: Wer eines dieser Exemplare erhalten möchte einfach folgende Frage richtig beantworten und einsenden an sfbgewinne@buchrezicenter.de (im Betreff bitte den Gewinntitel angeben und nicht die Adresse vergessen anzugeben!): Das kleine Gespenst – Tohuwabohu auf Burg Eulenstein erscheint wann?(Antwort auf unserer Homepage zu finden!) Sobald 300 richtige Mails eingetroffen sind, werden die Gewinner daraus gezogen, wie immer ist der Rechtsweg ausgeschlossen!

GEWINNER: Korbinian Stahlschmidt, Patrik Schiffke, Darko Westerfeldt – HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH! WIR DANKEN ALLEN MITSPIELERN UND SPONSOREN!

.

Updated: 13. April 2016 — 00:08

2 Comments

Add a Comment
  1. 19.02.2016

  2. GEWINNER: Korbinian Stahlschmidt, Patrik Schiffke, Darko Westerfeldt – HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH! WIR DANKEN ALLEN MITSPIELERN UND SPONSOREN!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

sfbasar.de © 2016 Frontier Theme