sfbasar.de

Literatur-Blog

Jugend

Erklär’s mir, als wäre ich 5 (Kartoniert) Komplizierte Sachverhalte einfach dargestellt von Cnyrim, Petra – DREIMAL IM PREISRÄTSEL AUF SFBASAR.DE!

„Diffusion ist die selbsttätige Durchmischung zweier oder mehrerer Stoffe durch die Eigenbewegung ihrer Teilchen.“ – Hä? Das Gefühl kennt jeder: Auf eine Frage bekommt man eine Antwort, die so kompliziert formuliert ist, dass man auch nicht schlauer ist als zuvor. Wenn Erwachsene versuchen, einander etwas zu erklären, macht uns nicht selten unser unterschiedliches Vorwissen auf den verschiedenen Gebieten einen Strich durch die Rechnung. Dabei kann man die schwierigsten Dinge so anschaulich erklären, dass selbst ein Fünfjähriger sie versteht. Das beweist dieses lehr- und hilfreiche Buch! Es bietet wirklich verständliche Antworten auf komplexe Fragestellungen …

56: „Conni kommt in die Schule (neu)/Conni backt Pfannkuchen“ (Hörspiel) (Audio-CD) – Bei uns dreimal im Preisrätsel

26 Jahre ist es schon her, dass die erste Conni-Geschichte als Pixi-Buch über die Ladentheke ging. Die Autorin Liane Schneider ließ sich von ihrer eigenen Tochter, die auch Conni heißt, zu den Geschichten inspirieren. Wer hätte damals gedacht, dass die Geschichten des Blondschopfs mit dem rot-weiß gestreiften Ringelpulli und der roten Schleife im Haar ein solch großer Erfolg werden, dass sie nun schon eine ganze Generation überdauern. Wer ein Hörcassetten-Kind großgezogen hat, wird sich auch an die ersten Conni-Hörspiele erinnern, denn die Reihe wurde vor 20 Jahren erstmals vom Universal-Music-Label Karussell als Hörspiel vertont und ist seither eine der erfolgreichsten deutschen Hörspielserien überhaupt.

Lorraine Fouchet Die Farben des Lebens – DREIMAL IM PREISRÄTSEL AUF SFBASAR.DE!

Kim hat nach dem Tod der geliebten Großmutter keine Verwandten mehr. Nur ihr Verlobter Clovis ist stets an ihrer Seite. Dennoch wird Kim mit dem unerwarteten Tod der Katze (Spitzname der Großmutter) nicht fertig. In gewisser Weise stellt sich ihr die Frage nach dem Sinn des Lebens und das speziell bezogen auf das Älterwerden und das Alter an sich. So entschließt sich Kim dem Leben auf der kleinen bretonischen Insel Groix für einige Zeit zu entfliehen. An der Cote D’Azur wird sie Gilonne betreuen, eine ältere, vermögende Dame. Gilonne leidet an beginnender Demenz. Kim schafft es sehr schnell das Herz von Gilonne zu erobern, obwohl diese nicht gerade einfach ist. Aber Kim passt perfekt in ihre Liga der lustigen Rothaarigen und verlebt trotz der zu erledigenden Arbeit eine schöne Zeit …

Illuminae. Die Illuminae-Akten_01 (Gebunden) von Kaufman, Amie / Kristoff, Jay – DREIMAL IM PREISRÄTSEL AUF SFBASAR.DE!

Heute Morgen noch dachte Kady, das Schlimmste, was ihr bevorsteht, ist die Trennung von ihrem Freund Ezra. Am Nachmittag dann wird ihr Planet angegriffen. Kady und Ezra verlieren sich bei der Flucht und gelangen auf unterschiedliche Raumschiffe. Doch die Fliehenden werden immer noch von dem feindlichen Kampfschiff verfolgt. Und damit nicht genug: Ein Virus, freigesetzt bei dem Angriff mit biochemischen Waffen, mutiert mit grauenhaften Folgen. Und dann ist da noch AIDAN, die Künstliche Intelligenz der Flotte, die von Raumtemperatur über Antrieb bis Nuklearwaffen alles an Bord steuert. Leider nur ist AIDAN bei dem Angriff außer Kontrolle geraten und übernimmt nun das Kommando.

DER ANDERE BAHNSTEIG – Eine Story von Daniel Sand

Ach seit wie langer Zeit stehe ich nun an diesem Bahnsteig meines Lebens. Als ich ihn betrat, erschien er mir neu, frisch und unbenutzt. Zumindest präsentierte er sich nicht derartig abgenutzt und verschlissen wie jetzt. Ich erinnere mich noch daran, wie ich hier auf den mittlerweile bemoosten, von Unkraut durchzogenen Pflastersteinen gespielt habe. Damals sah ich mich als Herrscher dieses Steigs an. Nur wo kein Volk, da ein Herrscher.Niemand besuchte mich hier, jemals auch nur eine Menschenseele, niemand wollte mit mir sprechen oder gar mir helfen, von dem grauen Steig zu fliehen. So friste ich mein Dasein und jeden Tag frage ich mich, seit wann ich hier bin oder wie lange ich noch hier stehen muss.

Conni und die Nixen (Meine Freundin Conni – ab 6 Jahren) (Hörspiel) (Audio-CD) – Bei uns dreimal im Preisrätsel

Sagen, Legenden und Mythen haben etwas Geheimnisvolles, auch weil man in ihnen stets ein Fünkchen Wahrheit vermutet. Für Kinder sind sie besonders spannend, da sie meistens mit realen Personen und berühmten Orten verknüpft sind und sich in die Weltgeschichte einordnen lassen. So können sich die Kleinen nicht nur in die Erzählungen hineinträumen, sondern immer auch fragen: Was glaube ich nur und was weiß ich wirklich? So geht es auch Conni in der Hörspiel-Folge „Conni und die Nixen“. Sie erlebt mit ihrer Familie ein tolles kulturelles Wochenende im Rheintal. Natürlich besuchen sie auch die berühmte Loreley. Und sie lernt eine neue Freundin kennen, die Undine heißt, was so viel bedeutet wie „kleine Nixe“…

DAS KLEINE MÄDCHEN MIT DEM HUND – Eine wahre Geschichte von Tröpfchen Kakadu (sfb-Preisträger Platz 1 im Storywettbewerb 1/2015 – gedrittelter Preis)

Elf Tage lang ist ein knapp vier Jahre altes Mädchen allein in einem Wald der Teilrepublik Jakutien in Russlands Fernem Osten herumgeirrt. Zu seiner Verteidigung gegen Bären und Wölfe stand ihm nur sein kleiner Hund zur Seite, bis es endlich von Helfern gefunden wurde. Nun erholt sich das Mädchen auf der Intensivstation im Krankenhaus der Stadt Jakutsk im Nordosten Sibiriens. Am 29. Juli verließ Karina mit ihrem Hund das Haus und wollte ihren Vater Rodion in dessen Heimatdorf begleiten. Der hatte das wohl aber garnicht so richtig mitbekommen. Nur die Mutter des Mädchens war der Meinung, dass ihre Tochter zusammen mit ihrem Papa dorthin unterwegs war. Erst als dieser nach vier Tagen von dort zurückkehrte – und zwar ohne Karina – realisierten die Eltern, dass ihre gemeinsame Tochter seit dieser Zeit verschwunden war.

Ocean City – Jede Sekunde zählt (Gebunden) von Acron, R. T. – DREIMAL IM PREISRÄTSEL AUF SFBASAR.DE!

Welcome in Ocean City. Am helllichten Tag wird Jacksons bester Freund Crockie von den Sicherheitskräften der Stadt verschleppt. Und es kann nur einen Grund dafür geben: Crockie hat das Zahlungssystem der Stadt angezapft! In Ocean City, einer auf dem Meer treibenden Megacity, ist die Währung Zeit. Mehr aus Spielerei haben Jackson und Crockie einen Weg gefunden, mit einem selbstgebauten Transponder Zeitkonten zu hacken. Der Trick ist verführerisch einfach – und Crockie kann nicht widerstehen. Jetzt muss Jackson das verräterische Gerät noch vor dem Geheimdienst finden. Andernfalls sind er und ihre beiden Familien in höchster Gefahr – nur hat Jackson keine Ahnung, wo in der 15-Millionen-Stadt er seine Suche starten soll.

DER HAUSGEIST – Eine Kurzgeschichte von Ottilie von Schottenburg

Tim war nun schon seit einigen Wochen in seiner neuen Grundschule und besuchte dort die zweite Klasse. Er hatte auch schon einige Freunde, und da war da noch Anna. Für ein Mädchen war sie absolut cool. Sie heulte nicht wenn Sie sich mal eine Schramme holte und ekelte sich auch nicht vor Spinnen. Anna und Tim wollten nach der Schule ins Dorf, um im Cafe eine Cola zu trinken. Aber Klaus der Viertklässler und Schulschläger stellte sich Ihnen in den Weg. „Na, ihr Pappnasen, Lust auf ein Abenteuer?“ Tim antwortete: „Tut uns leid wir sind schon verabredet.“ Klaus meinte daraufhin: „Aber klar, Schmusi, Schmusi mit deiner kleinen Freundin, man seid Ihr Feiglinge.“ Das ging den Beiden an Ihre Ehre. Als Feigling lässt sich keiner gerne beschimpfen also folgten sie Klaus wenn auch mit gemischten Gefühlen …

Der Galgen von Tyburn (Kartoniert) von Aaronovitch, Ben – DREIMAL IM PREISRÄTSEL AUF SFBASAR.DE!

Ben Aaronovitch wurde in London geboren und lebt auch heute noch dort. Er arbeitet als Buchhändler, wenn er gerade keine Romane oder Fernsehdrehbücher schreibt (er hat u. a. Drehbücher zu der englischen Kult-TV-Serie „Doctor Who“ verfasst). „Das Innenministerium hat nie wirklich begriffen, dass sich Wissenschaft und Magie nicht gegenseitig ausschließen.“ Mord und Magie – very British. In seinem sechsten Fall muss der fabelhafte Peter Grant so einige knifflige Dinge lösen. Kurz: Peter bekommt die einzigartige Gelegenheit, es sich mit alten Freunden zu verderben und sich dabei jede Menge neue Feinde zu machen. Mal vorausgesetzt, er überlebt die kommende Woche.

sfbasar.de © 2016 Frontier Theme