sfbasar.de

Literatur-Blog

Bücher

Eve of Man (I): Die letzte Frau (Reihe Hanser) Gebundenes Buch – 23. August 2019 von Tom Fletcher (Autor), Giovanna Fletcher (Autor) – DREIMAL IM PREISRÄTSEL AUF SFBASAR.DE!

Sie ist die Antwort auf alle Gebete der Welt, die Hoffnung auf den Fortbestand der Menschheit: Nach einem halben Jahrhundert wird endlich wieder ein Mädchen geboren – Eve. Isoliert von der Außenwelt wächst sie in einem goldenen Käfig auf. Jetzt, mit 16 Jahren, soll sie aus drei Kandidaten ihren Partner wählen. Eve war sich ihrer Verantwortung immer bewusst und hat widerspruchlos die schwere Bürde für den Fortbestand der Menschheit getragen. Doch nun trifft sie Bram, und die Zweifel an der Aufrichtigkeit der Motive ihrer »Beschützer« wachsen. Eve will die Wahrheit wissen, über die Welt, über ihre Familie, über die Liebe, die sie für Bram fühlt. Sie will Kontrolle über ihr Leben, sie will Freiheit. Doch darf sie für ihr privates Glück die Zukunft der Menschheit aufs Spiel setzen?

Fünf Freunde machen Schluss mit Alkohol. Enid Blyton für Erwachsene von Vincent, Bruno (Autor) – ZWEIMAL IM PREISRÄTSEL AUF SFBASAR.DE!

„Zum ersten Mal seit Beginn seines Erwachsenenlebens war Julian vollkommen nüchtern, und ihm schien, er sehe die Welt mit neuen Augen.“ Wieder einmal erwachen die fünf Freunde mit Erinnerungslücken aus einem Rausch. Der Mund ist pelzig, der Schädel dröhnt und mit dem Kater kommen Reue und Zweifel: Haben sie etwa ein Alkoholproblem? Gemeinsam fassen sie einen Entschluss: genug gesoffen, ab jetzt gibt’s keinen Alkohol mehr! Fatalerweise steht aber noch die Hochzeit ihres Trinkfreundes Ralph an. Werden es die fünf Freunde schaffen, auch ohne Alkohol Spaß zu haben?

New York Past & Present = 1928 till now von Balß, Ulrich (Autor) – DREIMAL IM PREISRÄTSEL AUF SFBASAR.DE!

Tagebuchbriefe eines Deutschen in New York auf der Suche nach einem neuen Leben . 170 Fotos von damals und heute, begleitet von einem Soundtrack auf CD. Uber 100 Briefe verfasste Theodor Trampler in den 15 Monaten in New York an seine Frau zu Hause in Leipzig. Als Buchbinder und Fotograf mit eigenem Fahrrad in New York unterwegs, hinterließ Trampler ein herausragendes Dokument der Zeitgeschichte, einer Geschichte von Arbeitslosigkeit und Hoffnung. Er dokumentierte und bewahrte all dies und jetzt 90 Jahre später ist daraus ein Buch entstanden, kombiniert mit New York Fotos von heute, einer Gegenüberstellung von Orten und Zeit (Past & Present).

Kieloben von Nohr, Karin (Autor) – DREIMAL IM PREISRÄTSEL AUF SFBASAR.DE!

Durch einen Zufall entdecken Inga und Mette, die eine aus Berlin, die andere aus Norwegen, dass ihr Leben durch die Geschichte ihrer Väter schicksal haft verwoben ist. Ihr Aufbruch zueinander wird zu einer phantastischen Seelenreise und führt sie an Grenzen, die sie gar nicht erkunden wollten: Sehn sucht stößt auf Angst, Missverständnisse lauern überall. Was wird siegen: Die Liebe oder die Enttäuschung? In diesem deutsch-norwegischen Familienroman steckt der Leser einmal in Ingas, dann wieder in Mettes Kopf. Er weiß mehr und gleichzeitig weniger als sie. Spannungsreich und einfühlsam schildert Karin Nohr Wendepunkte im Leben zweier Frauen und berührt dabei wunde Punkte zweier Nationen.

Neu erschienen: Die Lichter, die wir selbst entzünden Essays-Reden-Portraits – Briefe aus dem gefängnis von Rachowski, Utz (Autor)

Utz Rachowski gehört zu den größten Lyrikern und Essayisten, die wir gegenwärtig im deutschsprachigen Raum haben. Er genießt auch international außerordentlich hohes Ansehen, seine Bücher wurden und werden vielfach übersetzt. Regelmäßige Lehraufträge und Vortragsreisen führen ihn an amerikanische Universitäten. In Polen, das ja bekanntermaßen eine ausgeprägte und anspruchsvolle Lyriklandschaft besitzt, finden seine Veröffentlichungen weite Verbreitung. Sein neuer Essayband vereint eine thematisch beeindruckende Vielfalt von Reden, Aufsätzen und Portraits, die – bisweilen verblüffend, aber immer mit großer Klarheit – die Vergangenheit unbestechlich mit der Gegenwart verknüpfen. Zum ersten Mal veröffentlicht er außerdem seine Briefe, die er im Gefängnis geschrieben hat.

Basics der Ökonomie. Wirtschaftspolitik, Staat und Steuern. Herrschende Lehren auf dem Prüfstand von Axel Stommel – DREIMAL IM PREISRÄTSEL AUF SFBASAR.DE!

Ökonomie macht der erfahrene Wirtschaftspädagoge Axel Stommel Schluss mit der weitverbreiteten Ahnungslosigkeit in Wirtschaftsfragen. In kritischer Auseinandersetzung mit herrschenden Lehren und in satirisch-leichter Atmosphäre zeichnet er für Fachfreunde und Fachfremde ein verständliches Bild unserer Wirtschaftsgesellschaft mit ihren Problemen und Stellgrößen. Umfangreiche Hinweise am Ende der Basics bieten Material für eine weiterführende Beschäftigung mit der Ökonomie und ihren Eigenheiten.

Neu erschienen: Geheime Fluchten von Brault, Elske (Autor)

In einer klaren, direkten Sprache zieht Elske Brault den Leser in ein Spiel um Erotik, Macht und Bedeutung: Wie viel Gestaltungskraft hat die Phantasie? Und wer gewinnt am Ende die Deutungshoheit? „Jakob heißt natürlich nicht Jakob.“ So beginnt die Geschichte um einen Mann, der in einer Liebesaffäre unerkannt bleiben will. Für die Ich-Erzählerin geht es jedoch um Demaskierung und Erkenntnis: Sie will das Geschehen unter allen Umständen in Worte fassen, um zu verstehen, was passiert ist. Wie konnte sie sich nur auf diesen Mann einlassen? Er ist verheiratet, er hat ihr von Anfang an gesagt, dass er keine tieferen Gefühle für sie hegt, er sieht nicht einmal besonders gut aus. Dennoch verstrickt Elske sich immer mehr in ihre Sehnsüchte…

Hexenherz. Glühender Hass. Fantasyroman von Loerchner, Monika (Autor) – DREIMAL IM PREISRÄTSEL AUF SFBASAR.DE!

Er sollte einst Oberhaupt der Familie werden, jetzt gilt er weniger als nichts: Von seiner Mutter in eine männerverachtende Gesellschaft geschleppt und dann im Stich gelassen, ist der junge Kolja hin- und hergerissen zwischen dem Hass auf seine Gebärerin und dem Wunsch, endlich seinen Vater zu finden. Um seinen Zielen näherzukommen, geht er einen gefährlichen Pakt ein und stellt sich gegen die Gesetze der Hexen des Goldenen Reiches – und gegen die der Göttin.

Finanzcoop oder die Revolution in Zeitlupe Über Menschen, die ihr Geld miteinander teilen von Büchner-Verlag – DREIMAL IM PREISRÄTSEL AUF SFBASAR.DE!

Das Buch stellt eine Gruppe von Menschen vor, die etwas anders machen als der Rest der Gesellschaft: Sie teilen ihr Geld, obwohl sie weder in derselben Stadt leben, noch durch familiäre Bande zusammengehalten werden. Mehrmals im Jahr kommen sie zusammen und regeln ihr finanzielles Auskommen der nächsten Monate. Dieses Modell heißt Finanzcoop. Hervorgegangen aus dem Experiment einer WG im Jahr 1998 ist das gemeinsame Bankkonto für die mittlerweile sieben Mitglieder zum Alltag geworden. Ihr regelmäßiger Austausch über Geld, materielle Werte und vor allem die eigenen Bedürfnisse hat sie zu Expert_innen gemacht. Dafür, was Geld in unserer Gesellschaft bedeutet, was es leistet, aber auch verunmöglicht. Und dafür, welche unentdeckten Freiräume eine andere Art von Ökonomie schaffen kann.

Letzte Ausfahrt Stockholm. Friedhovens Zweiter Fall. von Langner, Ingo (Autor) – DREIMAL IM PREISRÄTSEL AUF SFBASAR.DE!

Der Drehbuchautor Adrian Friedhoven zweifelt am Selbstmord seines besten Freundes Nico Goldberg und sucht auf eigene Faust nach Goldbergs Mördern. Dabei kommt er nicht nur dem Bestsellerautor und frisch nominierten Literaturnobelpreisträger Bernhard Bunge in die Quere, sondern auch skrupellosen Kriminellen. Seine lebensgefährliche Wahrheitssuche führt Friedhoven immer weiter nach Norden: von Berlin, Sylt, quer durch Schleswig-Holstein und über die Däneninsel R›m› bis nach Mittelschweden hinauf. Erst in der Nobelpreisstadt Stockholm können in einem fulminanten Finale alle Rätsel gelöst werden.

sfbasar.de © 2016 Frontier Theme