sfbasar.de

Literatur-Blog

Zwölfjähriges Wunderkind stellt Einstein in Frage! * Kauftipp der Redaktion: Tammet, Daniel – Wolkenspringer. Von einem genialen Autisten lernen.

PRESSEMELDUNG (Zitat): „Yahoo! Magazin – 30. März 2011 – Während sich seine Altersgenossen mit Bruchrechnen herumplagen, stellt ein zwölfjähriger Amerikaner Albert Einsteins Quantentheorie in Frage und überdenkt die Entstehung des Universums neu. Jacob Barnett, der unter dem Asperger Syndrom leidet, ist ein Wunderkind. Deshalb wurde er nun als jüngster bezahlter Forscher an der Indiana University angestellt. (…)“

Gesamte Pressemeldung lesen und Videoclip anschauen.

Kauftipp der Redaktion:

Tammet, Daniel
Wolkenspringer
Von einem genialen Autisten lernen

Übersetzt von Klostermann, Maren
Verlag :      Piper
ISBN :      978-3-492-25783-1
Einband :      Paperback
Preisinfo :      9,95 Eur[D] / 10,30 Eur[A] / 17,90 CHF UVP
Alle Preisangaben in CHF (Schweizer Franken) sind unverbindliche Preisempfehlungen.
Legende: UVP = unverbindliche Preisempfehlung, iVb = in Vorbereitung. Alle Preisangaben inkl. MwSt
Preis ist offizieller VLB Referenzpreis
Seiten/Umfang :      320 S.
Produktform :      B: Einband – flex.(Paperback)
Erscheinungsdatum :      2. Aufl. 04.2010
Aus der Reihe :      Serie Piper 5783

Titel bei amazon.de
Titel bei buch24.de
Titel bei Booklooker.de
Titel bei Libri.de

Jeder kann über sich hinauswachsen und seine Gedächtnisleistung verbessern, davon ist Daniel Tammet überzeugt. Er gehört zu ungefähr hundert Savants auf der Welt, die außergewöhnliche geistige Fähigkeiten besitzen. Doch im Gegensatz zu den anderen kann Tammet sich seiner Umwelt mitteilen und seine Denkprozesse beschreiben. Wissenschaftler meinen, dass diese besonderen Fähigkeiten in jedem von uns schlummern und wir sie nur aktivieren müssen. Auch Tammet denkt so und regt an, die unkonventionellen Lernformen eines Autisten zu nutzen. Und wer weiß, vielleicht sind wir dann bald wie er in der Lage, die Zahl Pi bis zur 22.514sten Stelle zu rezitieren oder eine Woche vor dem Urlaub die jeweilige Landessprache zu erlernen.

Da, wo andere nur graue Wörter oder spröde Zahlen sehen, sieht Daniel Tammet Farben und Formen: Er erlernt eine neue Sprache innerhalb einer Woche und kennt 22 514 Stellen der Kreiszahl Pi auswendig. Tammet ist eine sogenannte Inselbegabung, fremde Wörter und Zahlen fliegen ihm zu. Mit seinem Bestseller „Elf ist freundlich und Fünf ist laut“ begeisterte der geniale Autist das Publikum weltweit. Jetzt erklärt er, wie er denkt und was wir von ihm lernen können. Denn für ihn steht fest: Wir alle sind hochbegabt!

„Daniel Tammet will erklären, erfahrbar machen, wie er die Welt sieht. Er will Spaß am Lernen vermitteln, Freude an Zahlen, Wörtern und Gedanken.“ Der Spiegel „Er hat das beneidenswerteste Gehirn auf dem ganzen Planeten.“ Entertainment Weekly

Daniel Tammet in London geboren und aufgewachsen, arbeitete als ehrenamtlicher Lehrer in Litauen. In enger Zusammenarbeit mit Wissenschaftlern wie z. B. Dr. V. S. Ramachandran versucht er, seine Krankheit zu erforschen und besser zu verstehen. Er leitet ein Online-Unternehmen, das Sprachkurse anbietet, und lebt in Kent, England.

Titel bei amazon.de
Titel bei buch24.de
Titel bei Booklooker.de
Titel bei Libri.de

ACHTUNG! So verdoppeln Sie Ihre Chancen bei Titeln mit Pressemeldungen, bei denen es zu einer Verlosung kommt: Geben Sie mindestens 1 Kommentar zu diesem Beitrag ab. Das ist ganz einfach: Nur auf den Button “(keine) Kommentare” klicken und Ihre Meinung zum Thema abgeben. Dafür werfen wir ein 2. Los in die Lostrommel. Sobald Sie dann in der nächsten Meldung mit dem Preisrätsel zu diesem Buch an der Verlosung teilgenommen haben, verdoppeln Sie Ihre Gewinnchance. Natürlich sollte Ihre Antwort beim Preisrätsel richtig sein. Der Rechtsweg ist wie immer ausgeschlossen!

Updated: 30. März 2011 — 23:57

6 Comments

Add a Comment
  1. 12-jähriges Wunderkind
    12-jähriger überlistet Bären
    12-jährige bekommt unerwartet ein Kind

    Bin ich froh, dass mein kleiner Sohn schon morgen 14 wird …

    Mit galaktischen Grüßen
    galaxykarl 😉

  2. Felis Breitendorf

    Eine wahre Flut an 12jährigen!

  3. Ja, das häuft sich auffällig! Aber das ist doch immer so, wenn einer mit einem Thema anfängt, steigen die anderen mit ein. Weil die Leser/Hörer/Zuschauer schon vorgepolt sind und diese Meldungen dann lieber konsumieren. Wer weiß. Das Publikum ist ja so dumm, das kann sich nicht so schnell auf was anderes umstellen 😉

    Vielleicht ist obiges Wunderkind gar kein Wunderkind, sondern ganz normal! Das Asperger Syndrom ist dann Quatsch mit Soße. Wir sind diejenigen, die unter dem AS-Mangel leiden. Vor langer, langer Zeit haben Außerirdische die armen kranken minderbemittelten AS-Minus-Menschen hier ausgesetzt. Und jetzt bricht bei manchen durch die Zufälle der Evolution die ursprüngliche Genialität unserer Vorfahren durch.

  4. Daraus ließe sich vielleicht was machen. Hmmm. Mal sehen 😉

  5. Schreib doch mal ne Kurzstory mit dieser Idee! Was meinst du? Micha?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

sfbasar.de © 2016 Frontier Theme