sfbasar.de

Literatur-Blog

JOBTIPPS: Die ungewöhnlichsten Nebenjobs! * BESTELLTIPP DER REDAKTION: Köhler, Anne – Nichts werden macht auch viel Arbeit. Mein Leben in Nebenjobs.

PRESSEMELDUNG (ZITAT): “de.yahoo.com – Einige Studenten verdienen mit reichlich seltsamen Nebenjobs ihr Geld – so wie diese fünf jungen Leute. Lesen! (…)”:

Quellenangabe zur Veröffentlichung (gesamte Pressemeldung)

BESTELLTIPP DER REDAKTION:

Köhler, Anne
Nichts werden macht auch viel Arbeit

Mein Leben in Nebenjobs

Zeichnungen von Bitzl, Katharina
Verlag :      DuMont Buchverlag
ISBN :      978-3-8321-9591-5
Einband :      Pappe
Preisinfo :      14,95 Eur[D] / 15,40 Eur[A] / 23,50 CHF UVP
Alle Preisangaben in CHF (Schweizer Franken) sind unverbindliche Preisempfehlungen.
Legende: UVP = unverbindliche Preisempfehlung, iVb = in Vorbereitung. Alle Preisangaben inkl. MwSt
Preis ist offizieller VLB Referenzpreis
Seiten/Umfang :      CXL S., 25 schw.-w. Abb.
Produktform :      B: Einband – flex.(Paperback)
Erscheinungsdatum :      1. Aufl. 19.08.2010

Titel bei amazon.de
Titel bei buch24.de
Titel bei Booklooker.de
Titel bei Libri.de

Nebenjobs machen uns zu dem, was wir sind. Wer sich nicht darauf festlegt, etwas zu werden, macht einfach alles ein bisschen. Also nichts richtig. Aber wie erklärt man das den anderen? In einundzwanzig Episoden erzählt Anne Köhler von all den Abenteuern, die das Jobben mit sich bringt – frei schwebend im weiten Raum zwischen Ausbildung und Beruf, zwischen Brotjobs und Herzensangelegenheiten. Anne Köhler erzählt von ihrer Zeit als Fotoassistentin, von der Arbeit als Köchin, Bürodame oder Hostess, bei der Event-Planung und im Archiv. Und natürlich von den verschiedensten Praktika.

Ihre Kolumne »Anne und ihre Jobs« bei jetzt.de sprach einer großen Fangemeinde aus dem Herzen. »Nichts werden macht auch viel Arbeit« schenkt Einblicke in die Realität des Job-Alltags in den Jahren zwischen zwanzig und Mitte dreißig – ein Balanceakt auf der flachsten Karierreleiter der Welt.

Titel bei amazon.de
Titel bei buch24.de
Titel bei Booklooker.de
Titel bei Libri.de

ACHTUNG! So verdoppeln Sie Ihre Chancen bei Titeln unter Storys unserer Community-Autoren, bei denen es zu einer Verlosung kommt: Geben Sie mindestens einen Kommentar zu diesem Beitrag ab. Das ist ganz einfach: Nur auf den Button “(keine) Kommentare” klicken und Ihre Meinung zum Thema abgeben. Dafür werfen wir ein 2. Los in die Lostrommel. Sobald Sie dann in der nächsten Meldung mit dem Preisrätsel zu diesem Buch PER E-MAIL (!) an der Verlosung teilgenommen haben, verdoppeln Sie Ihre Gewinnchance. Natürlich sollte Ihre Antwort PER E-MAIL (!) beim Preisrätsel richtig sein. Der Rechtsweg ist wie immer ausgeschlossen!

Updated: 29. April 2011 — 21:03

2 Comments

Add a Comment
  1. Was sagt ihr? Soll das so weitergehen? Ich kenne jemanden, der hat bei Daimler gearbeitet, 19 Euro die Stunde verdient. Jetzt muss er für eine Leifirma das selbe machen und zwar genau die selbse Arbeit bei Daimler und bekommt gerade noch 7,50 die Stunden, weil er nämlich von einer Zeitfirma ausgeliehen wird an eine ander Leihfirma, die dann an Daimler ausleiht. Hammermässig, findet ihr nicht?

    Dafür hat er dort 30 Jahre gerabeitet um jetzt wie ein alter Lappen weggeworfen und ausgebeutet zu werden.

  2. Det, ich weiß wovon du sprichts. Ich arbeite halbtags und habe gerade mal 650 EUR Netto, das ist echt beschämend.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

sfbasar.de © 2016 Frontier Theme