sfbasar.de

Literatur-Blog

Stefanie Simon: Feuer der Götter – DREIMAL IM PREISRÄTSEL AUF SFBASAR.DE!

Stefanie Simon
Feuer der Götter

Knaur
ISBN13: 978-3-426-51198-5
All Age-Fantasy
1. Auflage 02/2013
Umschlaggestaltung: ZERO Werbeagentur, München
Umschlagabbildung: © Gettyimages/Burazin
Taschenbuch, 424 Seiten

www.droemer-knaur.de

Titel erhältlich bei Amazon.de
Titel erhältlich bei Buch 24.de
Titel erhältlich bei Booklooker.de
Titel erhältlich bei eBook.de

Der Feuerdämon Royia zweifelt an seiner Bestimmung. Als sein geliebtes Reittier getötet wird erkennt er, dass man ihn betrogen hat. Schwer verletzt flieht der junge Mann vor den Häschern der Götter und bricht vor den Füßen einer jungen Frau zusammen. Naave führt ein hartes Leben. Als sie eines Tages einen Feuerdämon fangen kann, der verletzt ist, gerät ihr ganzes Leben aus den Fugen. Ihr wird eröffnet, dass sie die Tochter eines Hohepriesters ist und von nun an dessen Platz einnehmen soll. Ihr Vater sorgt dafür dass sie zarte Gewänder, Massagen und wertvolle Öle erhält. Um ihr äußeres Erscheinungsbild ihrer Herkunft anzupassen. Zum ersten Mal in ihrem Leben leidet Naave keinen Hunger und fühlt sich satt, sauber und zufrieden.

Der Hohepriester erzählt ihr welche Aufgabe sie bei ihrer Initiation erwartet. An diesem Tag soll sie den Göttern ein Opfer darbringen. Allerdings ist dieses Geschenk an die Gottheiten kein Tier, sondern ein seltenes und sehr kostbares Lebewesen. Niemand geringerem als dem Feuerdämon, den Naave fing, soll sie einen Dolch ins Herz stoßen. Der Tag der Opferung nähert sich rasend schnell und stellt die junge Frau vor eine schwierige Entscheidung.

Stefanie Simon begeistert sich für klassische Sagen und Fantasiewelten. Seit ihrem Kunststudium lebt sie als Malerin und Schriftstellerin in Rheinland Pfalz. Die fantasievolle Story um eine junge Frau, die genauso wie ihr Gefangener an seiner Bestimmung zweifelt wird rasant und spannend in Szene gesetzt. Da ist der junge Feuerdämon Royia der erkennen muss, dass sein ganzes bisheriges Leben auf einer Lüge beruht. Ähnlich ergeht es der ebenfalls sehr jungen Naave. Beide kommen aus verschiedenen Welten und dennoch scheint ein zartes Band der Liebe die beiden jungen Leute langsam zu umhüllen.

Die Welt in der die Protagonisten leben ist gefährlich. Das gemeine Volk leidet Hunger. Die Reichtümer sind ungerecht verteilt. Nur die Hohepriester und ihre Tempeldiener leiden keinerlei Not. Wie schnell solch ein System fallen kann, schildert die Autorin ebenfalls in ihrem Roman. Wer Fantasygeschichten mag, wird sich diesem Werk nicht entziehen können.

Copyright by 2013 © Petra Weddehage (PW)

UND NOCH EINE BESPRECHUNG:


Die Autorin:

Stefanie Simon wurde im Hunsrück geboren und studierte in Frankfurt am Main Kunst. Das Interesse an klassischen Sagen und Fantasiewelten brachte sie zum Schreiben. Heute lebt sie als Malerin und Schriftstellerin in Rheinland-Pfalz.

Das Buch:

Der Leser erfährt hier die Geschichte von einem Mädchen aus den Slums einer Stadt, dem Graben, und dem Leben eines auserwählten Waldmenschen. Die Autorin Stefanie Simon entführt uns in eine uns noch unbekannte Welt.

Naave ist das Mädchen aus den Slums. Ihre Herkunft ist ihr unbekannt und sie hält sich mit dem Verkauf von Fischen über Wasser. Das Leben im Graben prägt sie. Sie weiß um die tägliche Bemühungen ums überleben. Von daher ist es ihr größter Wunsch, ein Leben außerhalb des Grabens. Großen Groll hegt sie gegen die Feuerdämonen, da einer Dieser für den Tod ihrer Mutter verantwortlich ist. Als Naave mal wieder ihren Gott anbetet und ihm Opfergabe darbringt, stößt sie auf den Waldmenschen Royia. Royia ist ein Feuerdämon,  Auserwählter und ausgebildet für den Platz als einer der Götter um den Gott-Einen. Aber aufgrund einer Warnung, alles sei eine Lüge, flieht er. Naave fängt Royia, um ihn in den Palast zu bringen, denn es heißt, den Fänger erwartet für einen Feuerdämon eine stattliche Belohnung. In der Hoffnung auf ein besseres Leben schafft sie ihn zum Palast. Doch hier erlebt sie eine große Überraschung. Anstatt Belohnung muss sie mit ihrem ärgsten Feind die Flucht ergreifen und kommen einem Geheimnis auf die Spur, was es gilt, aufzulösen. Auf ihrer Flucht lernen sie sich näher kennen und lieben. Auch der Leser erfährt so einiges über diese unbekannte Welt mit ihren verschiedenen Völkern und Waldlebewesen, er taucht ein in eine Geschichte voller Spannung.

Die Autorin hat eine fantasievolle, schöne, aber auch eigenartige Welt mit Wald- und Stadtmenschen erschaffen. Auch wenn die Menschen unterschiedlich sind, bei der Verehrung  von Göttern gibt es für sie nur die vierzehn Götter mit dem Gott-Einen.
Naave lernen wir als aufmüpfige, ihrem schweren Lebensstand entsprechende freche und kämpferische Frau kennen. Royia als gejagter Feuerdämon ist eher der ruhende, geduldige  und besinnliche Pol. Auf ihrer Flucht lernen sie viel voneinander, insbesondere Naave, die anfänglich gerne mit dem Kopf durch die Wand will.

Stefanie Simon hat mit ihrem Schreibstil eine interessante und spannende Story erschaffen, welche den Leser und Fantasy-Fan in den Bann zieht und in die für uns doch fremde Welt eintauchen lässt. Lediglich die für meinen Begriff  teilweise etwas schwer aussprechbaren Namen hemmten manchmal ein bisschen den Lesefluss. Feuer der Götter ist in sich abgeschlossen. Da hier endlich einmal auf seitenweise Detailbeschreibungen verzichtet wurde, lässt diese Buch dem Leser einen fantastischen Spielraum für eigene Phantasien. Ein Fantasygenuss für Leser ab 12 Jahren.

Copyright © 2013 by Walter Gasper

Titel erhältlich bei Amazon.de
Titel erhältlich bei Buch24.de
Titel erhältlich bei Booklooker.de
Titel erhältlich bei eBook.de

Preisrätsel 3 x 1 Exemplar: Wer eines dieser Exemplare erhalten möchte, einfach folgende Frage richtig beantworten und einsenden an sfbgewinne@buchrezicenter.de (im Betreff bitte den Gewinntitel angeben!): Ein Fantasygenuss für Leser ab wie vielen Jahren? (Antwort auf unserer Homepage zu finden!) Sobald 300 Mails eingetroffen sind, werden daraus  die Gewinner mit der richtigen Lösung gezogen, wie immer ist der Rechtsweg ausgeschlossen! BITTE NICHT VERGESSEN, DIE ANSCHRIFT UND E-MAIL-ADRESSE MIT ANZUGEBEN!


GEWINNER: Conrad Braubach, Rudolf Pistorius, Kina Leonhardt. HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH! WIR DANKEN ALLEN TEILNEHMERN UND SPONSOREN!

1 Comment

Add a Comment
  1. GEWINNER: Conrad Braubach, Rudolf Pistorius, Kina Leonhardt. HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH! WIR DANKEN ALLEN TEILNEHMERN UND SPONSOREN!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

sfbasar.de © 2016 Frontier Theme