SCHLAFENDE SCHERBEN – (1) PartOne – Eine surreale Reflexion von Martina Müller und Ottmar Holdersen

SCHLAFENDE SCHERBEN PartOne Eine surreale Reflexion von Martina Müller und Ottmar Holdersen „Manch einer verpaart Lügen mit Wahrheit so geschickt, dass es ebenso gefährlich ist, ihm zu glauben, wie es nicht zu tun.“ Edme de La Taille de Gaubertin. 1775. 1. Ich sehe Bilder von Bunkern aus dem 2. Weltkrieg, tief unter der Erde. Vor … SCHLAFENDE SCHERBEN – (1) PartOne – Eine surreale Reflexion von Martina Müller und Ottmar Holdersen weiterlesen