sfbasar.de

Literatur-Blog

Roland Spranger: Kriegsgebiete – FÜNFMAL IM PREISRÄTSEL!

Roland Spranger
Kriegsgebiete

EDITION 211
ein Imprint von Bookspot Verlag GmbH
ISBN 978-3-937357-54-6
Thriller
1. Auflage 2012
Umschlaggestaltung: Nele Schütz Design, München
Hardcover mit Schutzumschlag, 224 Seiten

www.bookspot.de
www.roland-spranger.de

Titel erhältlich bei Amazon.de
Titel erhältlich bei Buch24.de
Titel erhältlich bei Booklooker.de
Titel erhältlich bei Libri.de

Zum Autor:

Roland Spranger, Jahrgang 1963, arbeitet als Betreuer in Wohneinrichtungen für psychisch Kranke und geistig Behinderte. Daneben betätigt er sich in Freien Theatergruppen und Live-Literatur-Projekten. 2002 erschien sein Roman „ThRAX“ im Rake Verlag (Kiel), zudem hat er diverse Theaterstücke geschrieben, zuletzt „Das Comeback des Jahres“, das im März 2012 auf der Kinder- und Jugendbühne „Kaschlupp!“ in Detmold erfolgreich uraufgeführt wurde. Roland Spranger lebt und arbeitet in Hof.

Zum Buch:

Der Prolog beginnt mit einem Rückblick: Die Schilderung eines Einsatzes deutscher Soldaten in Afghanistan. Am Einsatz beteiligt ist auch Daniel, der Protagonist dieses Romans. Ein Jahr später sieht Daniels Leben ganz anders aus. Er ist zurück in Deutschland, seine Frau hat ihn verlassen und die Tochter mitgenommen, sie leben mit einem anderen Mann zusammen. Daniel hat sein Leben nicht im Griff. Er ist in psychotherapeutischer Behandlung, weil er nicht schlafen kann, sich nicht gerne in Räumen aufhält, sich verfolgt fühlt und irgendwie wohl einfach nicht mehr richtig funktioniert.

Daniels Leben ist durch strikte Regeln geprägt. Als er bei einer seiner Joggingtouren dienstags eine Frauenleiche in einem Teich findet, gerät er sehr schnell in das Visier der Ermittler, die nach dem Täter suchen. Viele Hinweise deuten auf Daniel, aber ist er wirklich der Täter? Daniel selbst versucht sich an der Lösung des Falles, aber das ist gar nicht so leicht, wenn man kaum Freunde und auch die eigene Persönlichkeit nicht wirklich im Griff hat.

Der Autor Roland Spranger entführt uns in ein schreckliches Kriegsszenario und führt uns vor Augen, wie schwierig es nicht nur für die Soldaten selbst ist das Erlebte zu verarbeiten, sondern auch für deren Familien. In diese Problematik arbeitet er einen spannungsgeladenen Thriller ein, der überraschende Wendungen bereithält und auch den Leser häufig an seinen ursprünglichen Vermutungen zweifeln lässt.

Für seine Geschichte hat der Autor sehr kurze prägnante Sätze gewählt, die die Grausamkeit des Krieges und die wahnwitzige Situation in der sich Daniel anschließend befindet, ganz genau auf den Punkt bringen. Ohne viele Effekte, einfach nur durch grausame Realität, entsteht eine grandiose Geschichte, die lange nachwirkt.

Ein Thriller, der Angst macht und die Augen öffnet.

Copyright © 2012 by Iris Gasper

Titel erhältlich bei Amazon.de
Titel erhältlich bei Buch24.de
Titel erhältlich bei Booklooker.de
Titel erhältlich bei Libri.de

Preisrätsel 5 x 1 Exemplar: Wer eines dieser Exemplare erhalten möchte einfach folgende Frage richtig beantworten und einsenden an sfbgewinne@buchrezicenter.de (im Betreff bitte den Gewinntitel angeben!): Der Prolog beginnt mit einem Rückblick: Die Schilderung eines Einsatzes deutscher Soldaten in welchem Land? (Antwort auf unserer Homepage zu finden!) Sobald 300 Mails eingetroffen sind, werden daraus  die Gewinner mit der richtigen Lösung gezogen, wie immer ist der Rechtsweg ausgeschlossen! Eine alternative Teilnahme per Kommentar findet sich hier!

DIE GEWINNER LAUTEN: Heidi Hoekwitch, Beata Joisten, Hans-Peter Krug, Marianne Sattler und Dirk Eblen. HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH! WIR DANKEN UNSEREM SPONSOREN UND ALLEN TEILNEHMERN!

Updated: 28. August 2012 — 15:01

1 Comment

Add a Comment
  1. DIE GEWINNER LAUTEN: Heidi Hoekwitch, Beata Joisten, Hans-Peter Krug, Marianne Sattler und Dirk Eblen. HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH! WIR DANKEN UNSEREM SPONSOREN UND ALLEN TEILNEHMERN!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

sfbasar.de © 2016 Frontier Theme