sfbasar.de

Literatur-Blog

Quentin Bates: Kalter Trost – DREIMAL IM PREISRÄTSEL AUF SFBASAR.DE!

Quentin Bates
Kalter Trost

Originaltitel: Cold Comfort
Bastei Lübbe
ISBN 978-3-404-16694-7
Krimi
Erschienen: 20.07.2012
Aus dem Englischen von: Gabi Reichart-Schmitz
Titelillustration: © shutterstock/Galyna Andrushko
Umschlaggestaltung: Manuela Städele
Taschenbuch, 461 Seiten

www.luebbe.de
www.graskeggur.com

Titel erhältlich bei Amazon.de
Titel erhältlich bei Buch24.de
Titel erhältlich bei Booklooker.de
Titel erhältlich bei eBook.de

Der Autor:

Quentin Bates ging 1979 nach Island, um dort ein Freiwilliges Soziales Jahr zu verbringen. Er lernte dort seine jetzige Ehefrau kennen und lebte noch einige Jahre in Island, wo er unter anderem als Internetdesigner arbeitete, zur See gefahren ist und Schiffsoffizier wurde. Heute lebt er mit seiner Frau und seinen drei Kindern wieder in England. Seit 15 Jahren ist er als Autor tätig. Außerdem übersetzt er Nachrichten und wissenschaftliche Texte vom Isländischen ins Englische, was häufig mit Reisen nach Island verbunden ist. Dadurch ist Bates gut über dieses Land und die Ereignisse dort informiert.

Das Buch:

Nachdem in Reykjavík, der isländischen Hauptstadt, die bekannte TV-Fitnesstrainerin Svana Geirs tot in ihrer Wohnung aufgefunden wird, übernimmt Kommissarin Gunnhildur Gísladóttir, genannt Gunna, die Ermittlungen. Zeitgleich ist diese mit ihrem Team auch noch in einer anderen Sache aktiv, denn gerade erst ist Ómar Magnússon aus dem Gefängnis ausgebrochen und das, obwohl er eigentlich gar nicht mehr lange abzusitzen hatte. Gibt es hier vielleicht einen Zusammenhang oder haben diese beiden Ereignisse überhaupt nichts miteinander zu tun?

Bei den Ermittlungen kommt Gunna einem privaten Club einflussreicher Männer aus Wirtschaft und Politik auf die Spur, die scheinbar eine Abmachung der besonderen Art mit Svana hatten. Aber nicht nur der Club an sich, sondern auch die sonstigen Tätigkeiten der Herren, geben Anlas zu weiteren Ermittlungen.

Der Autor, Quentin Bates, stammt zwar selbst aus England, kennt aber Island durch seine häufigen Besuche und Reisen dorthin sehr gut und ist außerdem dem Land durch seine isländische Ehefrau verbunden. Das spiegelt sich sehr deutlich in der Geschichte wieder, denn der Leser darf ganz klar feststellen, dass der Autor weiß worüber er schreibt. Hier wimmelt es vor lauter isländischer Namen und Namenskürzeln, hier wird jeder geduzt, ob bekannt oder unbekannt und hier bleibt auch die aktuelle politische und wirtschaftliche Lage des Landes nicht unerwähnt, nein, sie spielt sogar in Bezug auf die Ermittlungen eine relativ große Rolle. Mancher Leser dürfte sich an diesen Schreibstil und die Erzählweise erst einmal gewöhnen müssen, ist er aber erst einmal richtig in der Handlung angekommen, dann lässt diese ihn nicht mehr aus ihren Fängen.

Natürlich bleibt das Privatleben der Kommissarin nicht unerwähnt, aber Gunna ist einfach nur eine sympathische Figur, die bei allem ihrem Tun nur Pluspunkte sammelt. Sie ist alleinerziehend und gerade wieder neu verliebt, hat einige Probleme mit ihrer heranwachsenden Tochter, nebenher noch eine Freundin, die gerade viel größere private Probleme hat als Gunna selbst. Bei allen diesen Dingen bleibt sie dennoch immer relativ ruhig und gelassen. Genauso leitet sie auch die Ermittlungen. An jedem neuen Ermittlungstag geht es spannend zu, aber dennoch geruhsam. Das passt zur ermittelnden Kommissarin, denn so ist Gunna, sie wahrt immer den Überblick.

„Kalter Trost“ ist ein Kriminalroman, der es in sich hat und dessen Lektüre wirklich lohnt. Trotz der relativ ruhigen Krimihandlung, sind hier überraschende Wendungen garantiert.

Copyright © 2012 by Iris Gasper

Titel erhältlich bei Amazon.de
Titel erhältlich bei Buch24.de
Titel erhältlich bei Booklooker.de
Titel erhältlich bei eBook.de

Preisrätsel 3 x 1 Exemplar: Wer eines dieser Exemplare erhalten möchte, einfach folgende Frage richtig beantworten und einsenden an sfbgewinne@buchrezicenter.de (im Betreff bitte den Gewinntitel angeben!): Die isländischen Hauptstadt heißt wie? (Antwort auf unserer Homepage zu finden!) Sobald 300 Mails eingetroffen sind, werden daraus  die Gewinner mit der richtigen Lösung gezogen, wie immer ist der Rechtsweg ausgeschlossen! BITTE NICHT VERGESSEN, DIE ANSCHRIFT UND E-MAIL-ADRESSE MIT ANZUGEBEN!


GEWINNER: Lisabeth Klingelhus, Marco Hengeborn, Claus Brouwers. HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH! WIR DANKEN ALLEN TEILNEHMERN UND SPONSOREN!

Updated: 19. Februar 2013 — 05:04

1 Comment

Add a Comment
  1. GEWINNER: Lisabeth Klingelhus, Marco Hengeborn, Claus Brouwers. HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH! WIR DANKEN ALLEN TEILNEHMERN UND SPONSOREN!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

sfbasar.de © 2016 Frontier Theme