sfbasar.de

Literatur-Blog

PRESSEMELDUNG: Weißer Hai im Tiefenrausch – 1200 Meter tief! / Redaktionstipps: „Weisser Hai 2010“ (Kalender) und „Der Weisse Hai“ – Abenteuer, Fakten, Faszination (Hardcover).

PRESSEMELDUNG (ZITAT): „Wellington (dpa) – Ein Weißer Hai ist nahe Neuseeland 1200 Meter tief getaucht. Ein so tiefer Tauchgang sei für diese Spezies noch nie zuvor erfasst worden, erklärte der Meeresbiologe Malcolm Francis in einer Mitteilung seines Forschungsinstituts NIWA…

Redaktionstipps:

Fotograf: Klaus Jost
Weisser Hai 2010

Verlag :      DesignConsult
ISBN :      978-3-033-02098-6
Einband :      Spiralbindung
Preisinfo :      30,00 Eur[D] UVP / 45,00 CHF UVP
Alle Preisangaben in CHF (Schweizer Franken) sind unverbindliche Preisempfehlungen.
Legende: UVP = unverbindliche Preisempfehlung, iVb = in Vorbereitung.
Seiten/Umfang :      14 S. – 42,0 x 59,4 cm
Erscheinungsdatum :      1. Aufl. 22.11.2009
Aus der Reihe :      Kalender

Titel bei amazon.de

Erich Ritter, Gerhard Wegner André und Hartman
Der Weisse Hai

Abenteuer, Fakten, Faszination

Verlag :      Kosmos
ISBN :      978-3-440-09561-4
Einband :      gebunden
Preisinfo :      19,95 Eur[D] / 20,60 Eur[A] / 34,90 CHF UVP
Alle Preisangaben in CHF (Schweizer Franken) sind unverbindliche Preisempfehlungen.
Legende: UVP = unverbindliche Preisempfehlung, iVb = in Vorbereitung.
Seiten/Umfang :      ca. 192 S. – 25,0 x 17,3 cm
Aus der Reihe :      Ein Herz für Tiere

Titel bei amazon.de
Titel bei buch24.de
Titel bei Booklooker.de

Der Weiße Hai, ein unberechenbares und blutrünstiges Monster? Zahlreiche Schauergeschichten und Mythen ranken sich um den faszinierenden Meeresräuber und seine vermeintlichen Angriffe auf Menschen.

In dem Buch Der Weiße Hai räumen die Autoren Erich Ritter, Gerhard Wegner und André Hartmann mit gängigen Klischees auf und zeigen den als gefährlichsten Meeresbewohner eingestuften Hai als ein faszinierendes, scheues Tier, der nur in ganz seltenen Fällen dem Menschen gefährlich wird. Die Autoren gehören zu den wenigen, die es wagen, mit dem bis zu sechs Meter langen Räuber ohne Haikäfig zu tauchen. Auf vielen Expeditionen haben sie den Weißen Hai in seinem wichtigsten Jagdrevier vor der südafrikanischen Küste aufgesucht. In ihrem Buch informieren sie über die neuesten Forschungsergebnisse zu Biologie und Verhalten des Weißen Hais und schildern vor allem unzählige spannende und aufregende Situationen. Bei allen Begegnungen zeigte sich der Hai den Forschern, wie er wirklich ist – als ein ganz normales Tier.

Titel bei amazon.de
Titel bei buch24.de
Titel bei Booklooker.de

Updated: 17. April 2010 — 20:23

3 Comments

Add a Comment
  1. Glücklicherweise wird immer öfter der Hai nicht mehr als absolutes Monster dargestellt. Egal ob Weißer Hai oder irgendeine andere Art – von allen sind viel mehr durch Menschen umgekommen, als je Menschen durch Haie umkommen können.

    Leider wird es wohl trotzdem so sein, dass durch die zunehmende Nutzung und Ausbeutung des Meeres diese überaus interessanten Tiere aussterben, bevor man allzu viel über sie weiß.

  2. Die meisten Leute wissen nichtmal, wie alt der Hau als Art schon ist, und dass er wirklich aus der Zeit stammt, als die Dino lebten!

  3. Ich meine der Hai nicht der Hau! Der Hau ist wohl noch älter! 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

sfbasar.de © 2016 Frontier Theme