sfbasar.de

Literatur-Blog

PRESSEMELDUNG: Hatte Hitler jüdische Wurzeln? Mit neuen DNA-Proben könnte der wissenschaftliche Beweis nun erbracht sein! * Buchtip: Mulders, Jean P: Auf der Suche nach Hitlers Sohn – Eine Beweisaufnahme.

PRESSEMELDUNG (ZITAT): „Yahoo! Magazin – 26. August 2010 – Bei seinen Recherchen für das Buch „Auf der Suche nach Hitlers Sohn“, machte der belgische Journalist Jean-Paul Mulders eine nach eigenen Angaben erkenntnisreiche Entdeckung. Er behauptet, dass DNA-Proben noch lebender Verwandtschaft Hitlers ein ganz spezielles Chromosom aufweisen, das vor allem in Nordafrika und bei aschkenasischen Juden auftritt. Die Ergebnisse seiner Untersuchung hat das belgische Magazin „Knack“ publiziert. Sollte der Diktator selbst jüdischer Herkunft gewesen sein? (…)“

Gesamte Pressemeldung lesen.

Buchtip:

Mulders, Jean P
Auf der Suche nach Hitlers Sohn
Eine Beweisaufnahme

Im Buch blättern

Verlag :      Herbig, F A
ISBN :      978-3-7766-2595-0
Einband :      gebunden
Preisinfo :      13,95 Eur[D] / 14,35 Eur[A] / 25,90 CHF UVP
Alle Preisangaben in CHF (Schweizer Franken) sind unverbindliche Preisempfehlungen.
Legende: UVP = unverbindliche Preisempfehlung, iVb = in Vorbereitung.
Seiten/Umfang :      112 S., 31 – 19,2 x 11,8 cm
Produktform :      B: Einband – fest (Hardcover)
Erscheinungsdatum :      1. Aufl. 22.01.2009

Titel bei amazon.de
Titel bei buch24.de
Titel bei Booklooker.de
Titel bei Libri.de

Eine abenteuerliche Jagd nach DNA-Proben, um die umstrittenen Thesen von Hitlers Vaterschaft und seiner jüdischen Abstammung zu überprüfen. Diese unkonventionelle Spurensuche beweist: Adolf Hitler hatte weder einen unehelichen Sohn in Frankreich noch einen jüdischen Großvater. Die Geschichtsschreibung war sich darüber nicht immer einig. Spektakulär sind die Methoden, mit denen der belgische Journalist Jean-Paul Mulders zu diesen Erkenntnissen gelangte: Denn die DNA lügt nie. Nach den für eine vergleichende Analyse erforderlichen Proben jagte er auf abenteuerliche Weise in Flanders in Frankreich, im Waldviertel in Österreich und auf Long Island in den USA, nutzte alte Briefmarken, benutzte Servietten, fallen gelassene Zigarettenstummel. Seine Spurensuche und die Ergebnisse der DNA-Analyse hat er nun in einer spannenden Reportage beschrieben, die Hitlers Geheimnis endlich lüftet …

Titel bei amazon.de
Titel bei buch24.de
Titel bei Booklooker.de
Titel bei Libri.de

ACHTUNG! So verdoppeln Sie Ihre Chancen bei Titeln mit Pressemeldungen, bei denen es zu einer Verlosung kommt: Geben Sie mindestens 1 Kommentar zu diesem Beitrag ab. Das ist ganz einfach: Nur auf den Button “(keine) Kommentare” klicken und Ihre Meinung zum Thema abgeben. Dafür werfen wir ein 2. Los in die Lostrommel. Sobald Sie dann in der nächsten Meldung mit dem Preisrätsel zu diesem Buch PER E-MAIL (!) an der Verlosung teilgenommen haben, verdoppeln Sie Ihre Gewinnchance. Natürlich sollte Ihre Antwort PER E-MAIL (!) beim Preisrätsel richtig sein. Der Rechtsweg ist wie immer ausgeschlossen!

Updated: 26. August 2010 — 23:09

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

sfbasar.de © 2016 Frontier Theme