sfbasar.de

Literatur-Blog

Pressemeldung: „Der Polizist, der eigentlich ein Hooligan war – Stefan Schuber schreibt über sein Doppelleben…

Pressemeldung: „Der Polizist, der eigentlich ein Hooligan war – Stefan Schuber schreibt über sein Doppelleben in seinem soben erschienen Buch:  Gewalt ist eine Lösung – Morgens Polizist, abends Hooligan – mein geheimes Doppelleben.

Schon früh war das Leben von Stefan Schuber geprägt von Gewalt und der Macht, die damit einhergeht. Schubert war ein Hooligan. Dann wurde er Polizist. Doch statt sein kriminelles Leben aufzugeben, vereinte er beide Welten. Der Staat schulte ihn zur perfekten Kampfmaschine. Bis die Sache aufflog…

Kompletten Pressetext lesen.

Stefan Schuber hat ein Buch über seine Erfahrungen als Polizist und Hooligan geschrieben:


Stefan Schubert
Gewalt ist eine Lösung

Morgens Polizist, abends Hooligan – mein geheimes Doppelleben
Verlag :      riva
ISBN :      978-3-86883-064-4
Einband :      gebunden
Preisinfo :      19,90 Eur[D] / 20,50 Eur[A] / 33,90 CHF UVP
Alle Preisangaben in CHF (Schweizer Franken) sind unverbindliche Preisempfehlungen.
Legende: UVP = unverbindliche Preisempfehlung, iVb = in Vorbereitung.
Seiten/Umfang :      ca. 300 S., Mit farbigen Abbildungen – 21,0 x 14,8 cm
Erschienen :      01.03.2010

Titel bei buch24.de
Titel bei Booklooker.de

Klappentext: Polizist als Hooligan entlarvt – diese Schockmeldung erschütterte 1996 die ganze Nation. Nach einem Fußballspiel hatten Hooligans in der Bielefelder Innenstadt eine Straßenschlacht mit 55 Verletzten angezettelt – an vorderster Front dabei: Stefan S., Polizist. Acht Jahre lang hatte der Polizeiobermeister in zwei Welten gelebt: Während er unter der Woche in Uniform auf Streife ging, zog er am Wochenende deutschland- und europaweit durch die Stadien. Hart und ehrlich berichtet Stefan Schubert von dem süchtig machenden Rausch der Gewalt und deckt zugleich das Versagen der Polizei auf, die ihn unbehelligt ließ, obwohl sie von seinem blutigen Hobby wusste. Nach einem geheimen Deal zwischen Staatsanwaltschaft, Gericht und Polizeiführung schied er aus dem Polizeidienst aus – jetzt packt er aus.

Stefan Schubert, geb. 1970, war Polizeiobermeister bei der Bielefelder Polizei, als er 1996 von einem Arbeitskollegen im Fernsehen als Hooligan erkannt wurde. Acht Jahre lang hatte er ein Doppelleben als Polizist und brutaler Schläger in der Fußballszene geführt. Erst längere Zeit nach dem Vorfall – der bundesweit hohe Wellen schlug – wurde er in den Innendienst versetzt.

Titel bei buch24.de
Titel bei Booklooker.de

Updated: 1. April 2010 — 02:48

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

sfbasar.de © 2016 Frontier Theme