sfbasar.de

Literatur-Blog

PRESSE: Anti-Minarett-Spiel in Österreich aus dem Netz genommen! * Buchtip der Redaktion: Mittnik, Philipp: Die FPÖ – eine rechtsextreme Partei? Zur Radikalisierung der Freiheitlichen unter HC-Strache.

PRESSEMELDUNG (ZITAT): „AFP – (…) Auf der Webseite des Landesverbandes der rechtspopulistischen Partei FPÖ in der Steiermark war am Freitag eine Erklärung zu lesen, derzufolge das Spiel „Moschee Baba“ infolge einer Gerichtsentscheidung entfernt wurde… (…)“

Gesamte Pressemeldung lesen.

Buchtip:

Mittnik, Philipp
Die FPÖ – eine rechtsextreme Partei?

Zur Radikalisierung der Freiheitlichen unter HC-Strache

Verlag :      LIT
ISBN :      978-3-643-50150-9
Einband :      Paperback
Preisinfo :      19,90 Eur[D] / 20,50 Eur[A] / 31,90 CHF UVP
Alle Preisangaben in CHF (Schweizer Franken) sind unverbindliche Preisempfehlungen.
Legende: UVP = unverbindliche Preisempfehlung, iVb = in Vorbereitung.
Seiten/Umfang :      ca. 160 S. – 21,0 x 14,7 cm
Produktform :      B: Einband – flex.(Paperback)
Erscheinungsdatum :      1. Aufl. 07.04.2010
Aus der Reihe :      Politikwissenschaft 177

Titel bei amazon.de
Titel bei buch24.de
Titel bei Booklooker.de
Titel bei Libri.de

„Daham statt Islam“ – Werbeslogan der FPÖ bei der Nationalratswahl 2008 – war ein Tabubruch, der es notwendig macht, die FPÖ unter der Führung von Heinz-Christian Strache näher zu betrachten.

Strache hat sich ein „Popstar-Image“ aufgebaut, und vor allem jugendliche Wähler danken es ihm mit ihrer Stimmabgabe. Der FPÖ ist es zuzuschreiben, dass sich nicht nur die so genannte soziale Unterschicht für radikale Themen begeistert. Auch Schülerinnen und Schüler der höheren Schulen sehen sich durch die „Ausländerflut“ bedroht.

Dieses Buch unternimmt eine wissenschaftliche Zusammenschau des Phänomens und stellt die wichtigsten Vertreter der FPÖ und deren Ansichten vor.

„Das Buch liefert eine tolle Übersicht über die rechtsextremen Verbindungen der FPÖ unter HC-Strache. Es werden die wichtigsten Klassifikationen der Rechtsextremismusforschung angeführt und anschließend über die wichtigsten Fehltritte ihrer Vertreter Bericht gegeben. Ariel Muzicant, der Präsident der Israelitischen Kultusgemeinde in Österreich wurde vom 3. Nationalratspräsident, Martin Graf (FPÖ) als Ziehvater des linksextremen Terrorismus bezeichnet. Viele andere Beleidigungen, vor allem gegenüber Moslems, belegen, dass der Gleichheitsgrundsatz aller Menschen für die FPÖ nicht zählen dürfte. Ein Aufkleber der freiheitlichen Jugendbewegung (RfJ) führt der Autor an, der dies sehr schön beweist. Er trägt den Titel, aufgedruckt auf eine Zigarettenpackung Zuwanderung kann tötlich sein … Das Buch gibt einen tollen Überblick über die unzähligen Entgleisungen von Vertretern dieser Partei und stellt ihre Aussagen in einen wissenschaftlichen kontext. Sehr empfehlenswert!!!!“ von anon./libri.de

Titel bei amazon.de
Titel bei buch24.de
Titel bei Booklooker.de
Titel bei Libri.de

ACHTUNG! So verdoppeln Sie Ihre Chancen bei Titeln mit Pressemeldungen, bei denen es zu einer Verlosung kommt: Geben Sie mindestens 1 Kommentar zu diesem Beitrag ab. Das ist ganz einfach: Nur auf den Button “(keine) Kommentare” klicken und Ihre Meinung zum Thema abgeben. Dafür werfen wir ein 2. Los in die Lostrommel. Sobald Sie dann in der nächsten Meldung mit dem Preisrätsel zu diesem Buch PER E-MAIL (!) an der Verlosung teilgenommen haben, verdoppeln Sie Ihre Gewinnchance. Natürlich sollte Ihre Antwort PER E-MAIL (!) beim Preisrätsel richtig sein. Der Rechtsweg ist wie immer ausgeschlossen!

Updated: 3. September 2010 — 23:13

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

sfbasar.de © 2016 Frontier Theme