sfbasar.de

Literatur-Blog

PRESSE: 40 US-Milliardäre wollen die Hälfte ihres Reichtums spenden… / Empfehlung der Redaktion: Detlef Gürtler: Die Dagoberts – Eine Weltgeschichte des Reichtums – von Krösus bis Bill Gates.

PRESSEMELDUNG (ZITAT): „AFP – (…) Es handle sich dabei jedoch um eine „moralische Verpflichtung“ und nicht um eine rechtlich bindende Zusage, erklärte die Gruppe The Giving Pledge (Das Spenden-Versprechen). Hinter der Initiative stehen Microsoft-Gründer Bill Gates und Großinvestor Warren Buffet. (…)“

Gesamte Pressemeldung lesen.

Empfehlung der Redaktion:

Detlef Gürtler
Die Dagoberts

Eine Weltgeschichte des Reichtums – von Krösus bis Bill Gates

Verlag :      Eichborn
ISBN :      978-3-8218-5585-1
Einband :      gebunden
Preisinfo :      22,90 Eur[D] / 23,60 Eur[A] / 38,50 CHF UVP
Alle Preisangaben in CHF (Schweizer Franken) sind unverbindliche Preisempfehlungen.
Legende: UVP = unverbindliche Preisempfehlung, iVb = in Vorbereitung.
Seiten/Umfang :      320 S. – 15,0 x 22,0 cm
Produktform :      B: Einband – fest (Hardcover)
Gewicht :      603 g

Titel bei amazon.de
Titel bei buch24.de
Titel bei Booklooker.de
Titel bei Libri.de

Detlef Gürtler erzählt in dieser großen Wirtschafts- und Kulturgeschichte von der Herrschaft über Gold, Gewürze, Sklaven oder Öl; von Kriegs- und Krisengewinnlern; von genialen Ideen und brillanten Hasardeuren; von Emporkömmlingen, Ehrgeiz, Gier und Größenwahn als Bedingungen für Milliardäre. Und von den Gründen, warum die meisten Mega-Vermögen wieder untergegangen sind…

Ein Gang durch 3000 Jahre Wirtschafts- und Kulturgeschichte zeigt Aufstieg, Methoden, Bedingungen und Untergang der reichsten Menschen und Dynastien ihrer jeweiligen Zeit.

Nichts ist so faszinierend wie sagenhafter Reichtum. Ein Blick in die Weltgeschichte zeigt, dass es immer schon Menschen und Dynastien gegeben hat, die reicher waren als alle anderen. Ob Krösus, der das Geld erfand, Cäsar, der der Dagobert Duck der Antike war, im Mittelalter die Kaufleute der Hanse, später Jakob Fugger, die indischen Mogul-Kaiser, die Rothschilds, Rockefeller, Henry Ford, Warren Buffett, Bill Gates und viele andere mehr: Detlef Gürtler erzählt in dieser großen Wirtschafts- und Kulturgeschichte von der Herrschaft über Gold, Gewürze, Sklaven oder Öl; von Kriegs- und Krisengewinnlern; von genialen Ideen und brillanten Hasardeuren; von Emporkömmlingen, Ehrgeiz, Gier und Größenwahn als Bedingungen für Milliardäre. Und von den Gründen, warum die meisten Mega-Vermögen wieder untergegangen sind.

„Ein Lesegenuss besonderer Art: erfrischend…“ Süddeutsche Zeitung.

Detlef Gürtler, geboren 1964, absolvierte nach einem Studium der Volkswirtschaftslehre und Politikwissenschaft eine Journalistenausbildung an der Henri-Nannen-Schule in Hamburg. Danach war er Reporter bei „Cash Flow“, Wirtschaftsredakteur bei der „Wochenpost“, Textchef bei „Amica“, und Ressortleiter beim Anlegermagazin „Die Telebörse“.

Titel bei amazon.de
Titel bei buch24.de
Titel bei Booklooker.de
Titel bei Libri.de

ACHTUNG! So verdoppeln Sie Ihre Chancen bei Titeln mit Pressemeldungen, bei denen es zu einer Verlosung kommt: Geben Sie mindestens 1 Kommentar zu diesem Beitrag ab. Das ist ganz einfach: Nur auf den Button “(keine) Kommentare” klicken und Ihre Meinung zum Thema abgeben. Dafür werfen wir ein 2. Los in die Lostrommel. Sobald Sie dann in der nächsten Meldung mit dem Preisrätsel zu diesem Buch an der Verlosung teilgenommen haben, verdoppeln Sie Ihre Gewinnchance. Natürlich sollte Ihre Antwort beim Preisrätsel richtig sein. Der Rechtsweg ist wie immer ausgeschlossen!

Updated: 5. August 2010 — 22:04

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

sfbasar.de © 2016 Frontier Theme