sfbasar.de

Literatur-Blog

PRESSEMELDUNG: Prozess gegen Amtsvormund des zu Tode gequälten Kevin / Buchtip der Redaktion: Manfred Ruge: Wenn Vater heimkommt… – Ein Junge zwischen Mißbrauch und Gewalt.

PRESSEMELDUNG (ZITAT): „Bremen (apn) – Vier Jahre nach dem gewaltsamen Tod des zweijährigen Kevin in Bremen muss sich dessen Amtsvormund wegen fahrlässiger Tötung durch Unterlassen am Dienstag vor dem Landgericht verantworten. Die Staatsanwaltschaft wirft dem 67-Jährigen vor, das Kind trotz vieler Alarmzeichen seinem Ziehvater Bernd K. nicht rechtzeitig weggenommen zu haben. Der Drogensüchtige hatte den Sohn seiner verstorbenen Lebensgefährtin zu Tode misshandelt und war im Juni 2008 wegen Körperverletzung mit Todesfolge zu zehn Jahren Haft verurteilt worden. (…)“

Gesamte Pressemeldung lesen.

Buchtip der Redaktion:

Manfred Ruge
Wenn Vater heimkommt…

Ein Junge zwischen Mißbrauch und Gewalt

Verlag :      Araki Verlag
ISBN :      978-3-941848-00-9
Einband :      Paperback
Preisinfo :      9,90 Eur[D] / 9,90 Eur[A] / 16,50 CHF UVP
Alle Preisangaben in CHF (Schweizer Franken) sind unverbindliche Preisempfehlungen.
Legende: UVP = unverbindliche Preisempfehlung, iVb = in Vorbereitung.
Seiten/Umfang :      ca. 146 S. – 21,5 x 14,0 cm
Produktform :      B: Einband – flex.(Paperback)
Erscheinungsdatum :      08.2009
Gewicht :      220 g

Medien :
Leseprobe(PDF)
Sonstige Informationen(PDF)

Titel bei amazon.de
Titel bei buch24.de
Titel bei Booklooker.de
Titel bei Libri.de

Die Sekunden bevor Vater das Haus betrat, waren von immenser Spannung, Angst und auch Hoffnung auf einen guten Ausgang. Der kleine Arno weinte oft schon, wenn er im Hof zu hören war. Häufig öffnete Vater wortlos und ohne Vorankündigung die Tür und prügelte auf eins meiner Geschwister ein.

Statt die Familie zu versorgen, vergeudet Manfreds Vater das Geld. Er trinkt und wird zum Tyrannen, versetzt die Familie in Angst und Schrecken.

Nicht mal vor sexuellen Vergewaltigungen und Morddrohungen schreckt der Alte zurück. Immer wieder gehen die Kinder durch die Hölle.

Manfred erzählt in diesem Buch die Geschichte seiner Familie. In eindringlichen Szenen beschreibt er seine Kindheit, Jugend und die weitere Entwicklung. Er macht anderen Mut, weil er seine Ziele und Träume nicht aufgegeben hat. Manfred hat es geschafft, seinen Lebensweg positiv zu gestalten und ist dem Täter-Opfer-Kreislauf entkommen.

Ein Mann traut sich seine eigene Opferrolle zu thematisieren. Dieses sonst von Frauen besetzte Thema wird hier ohne Rollenklischee mutig bearbeitet.

Ruge zeigt, wie durch das Wegsehen der Mitmenschen Gewaltverbrechen gegen Kinder ein ungelöstes Problem bleiben.

Titel bei amazon.de
Titel bei buch24.de
Titel bei Booklooker.de
Titel bei Libri.de

ACHTUNG! So verdoppeln Sie Ihre Chancen bei Titeln mit Pressemeldungen, bei denen es zu einer Verlosung kommt: Geben Sie mindestens 1 Kommentar zu diesem Beitrag ab. Das ist ganz einfach: Nur auf den Button “(keine) Kommentare” klicken und Ihre Meinung zum Thema abgeben. Dafür werfen wir ein 2. Los in die Lostrommel. Sobald Sie dann in der nächsten Meldung mit dem Preisrätsel zu diesem Buch an der Verlosung teilgenommen haben, verdoppeln Sie Ihre Gewinnchance. Natürlich sollte Ihre Antwort beim Preisrätsel richtig sein. Der Rechtsweg ist wie immer ausgeschlossen!

Updated: 9. Juni 2010 — 15:35

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

sfbasar.de © 2016 Frontier Theme