sfbasar.de

Literatur-Blog

PRESSEMELDUNG: «Rote Karte gegen Kinderarbeit» – WM-Kampagne / Buchtip: Zur Situation der Kinder in der Welt 2010 – Herausgegeben von UNICEF.

PRESSEMELDUNG (ZITAT): „Genf (dpa) – Mit einer «Roten Karte gegen Kinderarbeit» prangern internationale Organisationen die Ausbeutung Minderjähriger an. Die Internationale Arbeitsorganisation (ILO) sowie das UN-Kinderhilfswerk UNICEF verweisen darauf, dass es auch im Austragungsland Südafrika Kinderarbeit gibt. (…)“

Gesamte Pressemeldung.

Buchtip:

Zur Situation der Kinder in der Welt 2010

Herausgegeben von UNICEF
Verlag :      Fischer Taschenbuch
ISBN :      978-3-596-18526-9
Einband :      Paperback
Preisinfo :      10,95 Eur[D] / 11,30 Eur[A] / 19,90 CHF UVP
Alle Preisangaben in CHF (Schweizer Franken) sind unverbindliche Preisempfehlungen.
Legende: UVP = unverbindliche Preisempfehlung, iVb = in Vorbereitung.
Seiten/Umfang :      ca. 240 S. – 19,0 x 12,5 cm
Produktform :      B: Einband – flex.(Paperback)
Erscheinungsdatum :      1. Aufl. 10.06.2010
Aus der Reihe :      Handbücher 18526

Titel bei amazon.de
Titel bei buch24.de
Titel bei Booklooker.de
Titel bei Libri.de

UNICEF: Gemeinsam für Kinder!

»Für die Industrieländer ist die Finanzkrise ein Schock, aus dem man hoffentlich lernen wird. Für die Armen ist sie ein Tsunami«, sagt der Wirtschaftswissenschaftler und Friedensnobelpreisträger Muhammad Yunus aus Bangladesch. Dieser Tsunami hat Abermillionen Menschen in die Armut gestürzt – und vielen weiteren jede Chance geraubt, existenzieller Not, Verschuldung und Hunger zu entkommen. Die Zahl der Hungernden ist weltweit um 100 Millionen gestiegen – auf über 1 Milliarde.

Der UNICEF-Report 2010 zeigt, wer den höchsten Preis für die Folgen der globalen Krise und der tiefgreifenden Armut in vielen Ländern der Welt zahlt: Kinder. Sie leiden unter chronischer Mangelernährung und bleiben in ihrer Entwicklung zurück, müssen die Schule verlassen – viele landen in ausbeuterischen Arbeitsverhältnissen. UNICEF Deutschland legt mit dem Report Analysen, Berichte und eine zentrale Forderung vor: Gerade jetzt muss in die soziale Sicherung investiert werden.

Titel bei amazon.de
Titel bei buch24.de
Titel bei Booklooker.de
Titel bei Libri.de

ACHTUNG! So verdoppeln Sie Ihre Chancen bei Titeln mit Pressemeldungen, bei denen es zu einer Verlosung kommt: Geben Sie mindestens 1 Kommentar zu diesem Beitrag ab. Das ist ganz einfach: Nur auf den Button “(keine) Kommentare” klicken und Ihre Meinung zum Thema abgeben. Dafür werfen wir ein 2. Los in die Lostrommel. Sobald Sie dann in der nächsten Meldung mit dem Preisrätsel zu diesem Buch an der Verlosung teilgenommen haben, verdoppeln Sie Ihre Gewinnchance. Natürlich sollte Ihre Antwort beim Preisrätsel richtig sein. Der Rechtsweg ist wie immer ausgeschlossen!

Updated: 10. Juni 2010 — 18:46

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

sfbasar.de © 2016 Frontier Theme