sfbasar.de

Literatur-Blog

PREISRÄTSEL / GEWINNSPIEL: 5 x 1 (KOSTENLOSES!) EXEMPLAR: Miedler, Nora: Die Musenfalle.

Miedler, Nora
Die Musenfalle

Verlag :      Argument Hamburg
ISBN :      978-3-86754-190-9
Einband :      Paperback
Preisinfo :      11,00 Eur[D] / 11,40 Eur[A] / 19,50 CHF UVP
Alle Preisangaben in CHF (Schweizer Franken) sind unverbindliche Preisempfehlungen.
Legende: UVP = unverbindliche Preisempfehlung, iVb = in Vorbereitung.
Seiten/Umfang :      256 S. – 18,0 x 11,5 cm
Produktform :      B: Einband – flex.(Paperback)
Erscheinungsdatum :      1. Auflage 09.08.2010
Aus der Reihe :      Ariadne Krimi 1190

Titel bei amazon.de
Titel bei buch24.de
Titel bei Booklooker.de
Titel bei Libri.de

Lilly, arbeitslose Schauspielerin in Wien, wittert ihre große Chance doch dann steht sie plötzlich unter Mordverdacht. Sie argwöhnt, dass die exklusive Theaterkommune der berühmten Frieda Bernhard etwas mit der Sache zu tun hat, und schleust sich dort ein. Dann beginnt ein gewagtes Spiel mit dem Feuer.

16:50 ab Wien.
„Du bist Green Poison!“, jubelt Lillys Agentin und meint den Zweijahresvertrag als Werbemaskottchen für den Handy-Anbieter Mobitel. Nun ja, es ist nicht gerade das Burgtheater, aber kein Vergleich mit dem Gelegenheitsjob als Erschrecker in der Geisterbahn. Schon sieht Lilly das Ende ihrer chronischen Geldsorgen zum Greifen nahe vor sich. Und merkt beim entscheidenden Treffen schnell, dass Alexander Strehl, der Mann mit dem dicken Budget, ein Auge auf sie geworfen hat. Tatsächlich ruft er kurz darauf an und lädt sie zum Essen ein. Eins führt zum anderen Lilly ist schließlich erwachsen, doch plötzlich steht die Kriminalpolizei an ihrer Wohnungstür. Strehl ist tot. Und Lilly, die deutliche Spuren hinterlassen hat, steht nicht nur als Schlampe da, sondern auch noch unter Mordverdacht. Zudem ist sie ihren Werbejob wieder los, noch ehe er richtig begonnen hat. Sie ist wütend, frustriert und wissbegierig. Wer hat ihr da die Karriere vermasselt?

Lilly stößt auf eine Spur, die zu Frieda Bernhard führt, eine große Theatermacherin und seit Jahren Lillys Schwarm. Um in ihre Nähe zu gelangen, nimmt Lilly Kontakt zu einem ehemaligen Kollegen auf und setzt eine verrückte Scharade in Gang. Der Zug um 16:50 ab Westbahnhof bringt sie direkt ins Auge des Sturms

Nora Miedler, geboren 1977 in Wien, studierte Schauspiel am Konservatorium Wien und war bis zur Geburt ihrer Tochter als Schauspielerin tätig. Neben einer Episodenrolle in „Kommissar Rex“ hatte sie Engagements an etlichen Theatern in Österreich und der Schweiz (u.a. Bernharttheater Zürich, Theater Winterthur, Seefestspiele Mörbisch, Stadttheater Mödling, Theater Rabenhof, Burg Liechtenstein), sie spielte Shakespeare und Moliere, Sartre, Neil Simon, Nestroy und Franz Lehar (Operette).

Titel bei amazon.de
Titel bei buch24.de
Titel bei Booklooker.de
Titel bei Libri.de

Preisrätsel 5 x 1 Exemplar: Wer ein Exemplar erhalten möchte einfach folgende Frage richtig beantworten und einsenden an sfbgewinne@buchrezicenter.de (im Betreff bitte den Gewinntitel angeben!): Wo und wann wurde Nora Miedler geboren und wo studierte sie Schauspiel? (Antwort auf unserer Homepage zu finden!) Sobald 50 richtige Mails eingetroffen sind, werden die Gewinner daraus gezogen, wie immer ist der Rechtsweg ausgeschlossen! Die Gewinner lauten: Nina Büscher, Stefanie Gohlke, Isabel Fiering, Christian Leise und Meike Park. HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH! WIR DANKEN AUCH UNSEREM SPONSOREN UND ALLEN TEILNEHMERN!

Updated: 4. November 2010 — 12:13

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

sfbasar.de © 2016 Frontier Theme