sfbasar.de

Literatur-Blog

PREISRÄTSEL / GEWINNSPIEL: 3 x 1 (KOSTENLOSES!) EXEMPLAR: Ulrike Rylance – Ein Date für vier.

Ulrike Rylance
Ein Date für vier

dtv pocket, München, Originalausgabe: 05/2010
TB 78247, bilinguales Jugendbuch (Deutsch-Englisch)
Romance, Krimi
ISBN 978-3-423-78247-0
Titelgestaltung von Büro Jorge Schmidt unter Verwendung eines Fotos von Jan Roeder
Autorenfoto von Mary Grace Long

www.dtvjunior.de
www.dtv-dasjungebuch.de
www.ulrikerylance.com/

Titel erhältlich by Buch24.de
Titel erhältlich by Booklooker.de

Marleen und Ella werden von ihren Eltern dazu verdonnert, die großen Ferien in England zu verbringen und eine Sprachschule zu besuchen, denn die Noten der Mädchen waren alles andere als berauschend. Der Frust ist groß, denn Marleen wäre viel lieber mit ihrer besten Freundin nach Italien gereist, um den feschen Jungen wieder zu sehen, mit dem sie sich im vergangenen Jahr angefreundet hatte, und Ella will ihre große Liebe nicht verlassen. Aber alles Zetern hilft nichts. Die Mädchen werden zusammen mit anderen Schülern in einen großen Reisebus gesteckt und kommen einige Stunden später in Torquay an. Dort regnet es in Strömen, die Gastmutter verspätet sich, und Lady Whites Unterkunft entpuppt sich als heruntergekommenes Herrenhaus.

Um die laufenden Rechnungen bezahlen zu können, ist die Mutter zweier Söhne – Clive und Gareth sind im selben Alter wie Marleen und Ella – gezwungen, Feriengäste aufzunehmen. Besonders gut kochen kann sie nicht, und sie hat einen schrecklichen Hund, vor dem Marleen große Angst hat. Marleens erste Begegnung mit Clive ist … peinlich. Der Mitschüler, für den sie sich interessiert, wird dauernd von anderen Mädchen umringt. Auch der tolle Typ, den sie zufällig kennen lernt, ist nicht, was er vorgibt zu sein. Geht es noch schlimmer? – Plötzlich sind Einbrecher in Lady Whites Haus und suchen nach einer wertvollen Antiquität. Für Marleen, Ella, Clive und Gareth wird es gefährlich …

„Ein Date für vier“ ist ein vergnügliches Jugendbuch für Leser und mehr noch für Leserinnen zwischen 11 und 15 Jahre, die wenigstens ein Jahr Englisch an der Schule hatten. Die Geschichte wird aus der Sicht von Marleen erzählt, die genauso unglücklich wie ihre ältere Schwester Ella ist, dass ihre Ferien einen völlig anderen Verlauf nehmen, als geplant. Mit witzig-bissigen Kommentaren wird nicht gespart, und so nimmt man amüsiert Anteil am Kummer der Mädchen, der sich anfangs noch ein wenig steigert, dann jedoch in Begeisterung umschlägt – denn so übel ist es in England nun doch nicht, die Gastmutter und einige der anderen Schüler sind sehr freundlich, Clive und Gareth sind netter als der untreue Italiener und der nervige Freund in Deutschland, und aus dem Drama am Schluss wird gar noch ein überraschendes Happy End.

Die Handlung ist altersgerecht aufgebaut, die Sprache ist zeitgenössisch, ohne jedoch in den Jargon abzugleiten, der ausgewogene Mix aus Romanze, Krimi und unaufdringlichen, sehr allgemeinen Informationen über das Leben in England ist so, wie man ihn sich wünscht. Die Autorin schreibt in Deutsch, nur ein Teil der Dialoge wird in einfachem Englisch wiedergegeben. Es sind Vokabeln und Redewendungen, die nach einem Unterrichtsjahr geläufig sein sollten oder im Text kurz erklärt werden. Der Lesefluss wird dadurch nicht gebremst, und das Wörterbuch darf man getrost im Regal stehen lassen. Junge Leseratten werden an dieser unkomplizierten, lustigen Lektüre viel Spaß haben. Endlich kann man die erlernten Englisch-Vokabeln auch einmal außerhalb der Schule anwenden, und das Erfolgserlebnis, dass man alles versteht, liefert den Ansporn, sich auch weiterhin mit der Sprache zu befassen. Das macht „Ein Date für vier“ zu einem sehr empfehlenswerten Buch, das man auch als Schullektüre heranziehen kann. (3xPRT)

Copyright © 2010 by Irene Salzmann (IS)

Titel erhältlich by Buch24.de
Titel erhältlich by Booklooker.de

Preisrätsel 3 x 1 Exemplar: Wer ein Exemplar erhalten möchte einfach folgende Frage richtig beantworten und einsenden an sfbgewinne@buchrezicenter.de (im Betreff bitte den Gewinntitel angeben!):  „Ein Date für vier“ ist ein vergnügliches Jugendbuch für Leser und mehr noch für Leserinnen zwischen 11 und 15 Jahre, die wenigstens wie lange  Englisch an der Schule hatten? (Antwort auf unserer Homepage zu finden!) Sobald 30 richtige Mails eingetroffen sind, werden die Gewinner daraus gezogen, wie immer ist der Rechtsweg ausgeschlossen! DIE GEWINNER LAUTEN: Jan Erich, Elke Becker und Jens Hoffmann. HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH! WIR DANKEN AUCH UNSEREM SPONSOREN UND ALLEN TEILNEHMERN!

Updated: 6. Dezember 2010 — 11:42

1 Comment

Add a Comment
  1. DIE GEWINNER LAUTEN: Jan Erich, Elke Becker und Jens Hoffmann. HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH! WIR DANKEN AUCH UNSEREM SPONSOREN UND ALLEN TEILNEHMERN!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

sfbasar.de © 2016 Frontier Theme