sfbasar.de

Literatur-Blog

PREISRÄTSEL / GEWINNSPIEL: 3 x 1 (KOSTENLOSES!) EXEMPLAR: Gabriele Diechler – Glaub mir, es muss Liebe sein.

Gabriele Diechler
Glaub mir, es muss Liebe sein

Gmeiner Verlag
ISBN 978-3-8392-1107-6
(Frauen) Roman
1.Auflage 12.07.2010
Umschlaggestaltung: U.O.R.G. Lutz Eberle, Stuttgart
Umfang: 276 Seiten, Paperback

www.gmeiner-verlag.de
www.gabriele-diechler.at

Titel erhältlich bei Buch24.de
Titel erhältlich bei booklooker.de

Zur Autorin:

Gabriele Diechler wurde 1961 in Köln geboren und lebt heute als erfolgreiche Drehbuchautorin in Seewalchen am Attersee. Neben ihrer Arbeit für ARD und ORF schreibt sie seit vielen Jahren Kinderbücher. Mit “Glaub mir, es muss Liebe sein” veröffentlicht sie ihren 2.Roman im Gmeiner-Verlag.

Zur Handlung:

Franziska verlässt mit ihrer 12-jährigen Tochter ihren Ehemann Thomas, der Ihr Vertrauen durch zwei Affären missbraucht hat. Sie kommt bei ihrem ehemaligen Schulfreund David unter, der zurück gezogen in einem Haus am Tegernsee lebt. Um ihren Lebensunterhalt zu bestreiten, beginnt Franziska zu schreiben und erhält Aufträge für Drehbücher. Erfolgreich in ihrem Job, bereist sie mehrere Städte, um geeignete Plätze zu finden oder die Stimmungen in den entsprechenden Orten zu ihrer Inspiration auf sich wirken zu lassen.

So, wie sie in ihrem Job auf der Suche ist, sucht sie parallel immer wieder sehnsüchtig und rastlos für sich nach der Liebe und lernt hierbei einen Mann nach dem nächsten kennen. Doch Franziska erkennt meist schnell, dass diese  allesamt meist nicht für ihre Vorstellungen der Partnerschaft geeignet sind. Ihre Bekanntschaften unterscheiden sich sehr in ihrem Wesen, teils gerät sie an sehr verkorkste Existenzen und problembehaftete Einzelgänger, die Franziska letztendlich nicht das geben können, wonach sie sucht: Die große Liebe…

Mein Fazit:

Bisher kenne ich nur ein Buch von Gabriele Diechler aus dem Bereich Krimi. Hier wird jetzt von der Autorin ein bekanntes Thema aus einem anderen Genre aufgegriffen: Das Suchen und Finden der (großen) Liebe. Das Suchen scheint einfach, Finden ist jedoch ? wie könnte es auch anders sein ? schon einiges problematischer. Die Geschichte von Franziska ist eigentlich sehr melancholisch, denn man stellt sich des Öfteren die Frage, was die große Liebe wirklich ausmacht. Gibt es sie überhaupt? Die Schreibweise ist einfühlsam und sensibel, aber vermittelt mit Verlauf der Affären und des Kennenlernens männlicher Wesen auch ein wenig Hoffnungslosigkeit, bevor Franziska erkennt, was ihr selbst wichtig sein muss und fehlt, und worauf es hierbei wirklich ankommt. Die zahlreichen sehnsüchtigen Abenteuer von Franziska scheinen sie ihrem Ziel jedoch näher zu führen, ohne dass sie es selbst zunächst merkt. Denn die eigene Einsicht ist das größte Gut im Leben…

Für mich ist dieses Buch ein richtiger Frauenroman, liebevoll erzählt, aber auch den “Tatsachen ins Auge blickend”. Im Resümee ist es wirklich so, dass man erst sich selbst finden und kennen lernen muss, um glücklich sein. Sonst bleibt die Suche hoffnungslos. Doch wer hat dazu schon die Zeit und Muße? Daher musste ich an vielen Stellen doch schmunzeln, auch die Beschreibung und Charaktere von Franziskas zahlreichen Bekanntschaften sind sehr außer- und ungewöhnlich, aber auch leider erschreckend realistisch.

Weitere bisher erschienene Bücher im Gmeiner Verlag:
Engpass (Elsa Wegeners erster Fall) im Genre Kriminalroman, erschienen im Februar 2010 (3xPRT)

Copyright © 2010 by Sandra Stockem

Titel erhältlich bei Buch24.de
Titel erhältlich bei booklooker.de

Preisrätsel 3 x 1 Exemplar: Wer ein Exemplar erhalten möchte einfach folgende Frage richtig beantworten und einsenden an sfbgewinne@buchrezicenter.de (im Betreff bitte den Gewinntitel angeben!):  Wie alt ist Franziskas Tochter? (Antwort auf unserer Homepage zu finden!) Sobald 30 richtige Mails eingetroffen sind, werden die Gewinner daraus gezogen, wie immer ist der Rechtsweg ausgeschlossen! DIE GEWINNER LAUTEN: Ulrike Arndt, Klaus Eberlein und Anita Dwinger. HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH! WIR DANKEN AUCH UNSEREM SPONSOREN UND ALLEN TEILNEHMERN!

Updated: 6. Dezember 2010 — 11:45

1 Comment

Add a Comment
  1. DIE GEWINNER LAUTEN: Ulrike Arndt, Klaus Eberlein und Anita Dwinger. HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH! WIR DANKEN AUCH UNSEREM SPONSOREN UND ALLEN TEILNEHMERN!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

sfbasar.de © 2016 Frontier Theme