sfbasar.de

Literatur-Blog

PREISRÄTSEL: 5 x 1 Titel: „Von Arsen bis Zielfahndung – Das aktuelle Handbuch für Krimiautorinnen und Neugierige“

Der zweite Ariadne LeitFaden ist raus: „Von Arsen bis Zielfahndung – Das aktuelle Handbuch für Krimiautorinnen und Neugierige“.

Das Handbuch enthält unverzichtbares Arbeitsmaterial für Autorinnen und solche, die es werden wollen. Und für Fans morbider Einzelheiten ergibt sich ein spannender Streifzug durch die ermittlerische Wirklichkeit, der keine Neugier ungestillt lässt.

Lisa-Nerz-Schöpferin Christine Lehmann und Fahnder Manfred Büttner vermitteln Sachverstand im kriminalistischen Detail. Von der korrekten Art, Funksprüche abzusetzen, über eine Auflistung, welche Abteilung wann am Tatort eintrifft, bis zur Besoldung der einzelnen Dienstränge stellen sie ein einmaliges Arsenal an Fakten zur Verfügung, das den Sinn fürs Realistische gründlich schärft und dabei noch unterhält: Mit Witz und Verve befreien sie die Krimiwelt von Unfug, Märchen und Vorurteilen. Ihr Handbuch bietet zuverlässig recherchierte, griffig aufbereitete Fakten, übersichtlich präsentiert und garniert mit Beispielen aus Buch und Film.

Wer gerne den vorgestellten Titel oder auch die unten vorgeschlagenen Lesetips als Rezensionsexemplare für ein Buchbesprechung für buchrezicenter.de benötigt, melde sich unter (presse@argument.de) für ein kostenloses Reziexemplar.

Büttner, Manfred / Lehmann, Christine
Von Arsen bis Zielfahndung
Das aktuelle Handbuch für Krimiautorinnen und Neugierige
Verlag :  Argument Hamburg
ISBN :  978-3-88619-720-0
Einband :  Paperback
Preisinfo :  ca. 16,90 Eur[D] / ca. 17,40 Eur[A] / ca. 31,00 CHF UVP
Alle Preisangaben in CHF (Schweizer Franken) sind unverbindliche Preisempfehlungen.
Legende: UVP = unverbindliche Preisempfehlung, iVb = in Vorbereitung. 
Seiten/Umfang :  ca. 240 S. – 21,0 x 13,5 cm
Erschienen :  1., Erstauflage 19.10.2009
Titel bei buch24.de
Titel bei Amazon.de

Was ist der Unterschied zwischen Mord und Totschlag? Welches Gift wirkt wie? Woran merkt man, dass ein Toter ermordet wurde und sich nicht etwa selbst umgebracht hat? Wofür genau ist eine Staatsanwältin zuständig? Und wie sieht eine Wasserleiche wirklich aus?

Infos unter http://www.argument.de/ak/arsen-handbuch.html

Klappentext:
Auf den Dauerseller „Das Wort zum Mord“ folgt jetzt „Von Arsen bis Zielfahndung“, der zweite Leitfaden für alle, die Interesse am Krimihandwerk haben. Die Lisa-Nerz-Schöpferin Christine Lehmann hat sich gemeinsam mit dem polizeikundigen Fahnder Manfred Büttner das Ziel gesetzt, Sachverstand in die deutsche Krimikultur zu bringen. Mit solchem Handwerkszeug kann jeder Autor, jede Autorin ihre Szenarien wirklichkeitstreu gestalten.

In Krimis sind rund die Hälfte aller Täter Frauen, im wahren Leben liegt die Frauenquote bei Mördern unter zehn Prozent. Die überwältigende Mehrheit dieser Morde wird mit Gift begangen – das heißt aber nicht, dass 90 % aller Giftmorde von Frauen begangen werden! Lehmann und Büttner arbeiten mit Witz und Verve daran, die Krimiwelt von Märchen und Vorurteilen zu befreien. Bei aller Fachkompetenz bleibt der Text noch bis in die trockensten Aspekte der Polizeiarbeit äußerst unterhaltsam, zumal die Fakten mit süffigen Beispielen aus Literatur und Film aufgelockert sind.

„Von Arsen bis Zielfahndung“ ist ein unverzichtbares Handbuch für Schreibende und Wissbegierige: Von der korrekten Art, Funksprüche abzusetzen, über eine Auflistung, welche Abteilung wann am Tatort eintrifft, bis zur Besoldung der einzelnen Dienstränge steht hier ein einmaliges Arsenal an Fakten zur Verfügung, und der Sinn fürs Realistische wird gründlich geschärft. Und auch wenn Lehmann und Büttner ihren Kolleginnen nicht alle Arbeit abnehmen wollen, gibt es als Sahnehäubchen eine kleine Giftkunde und viele weitere mörderische Details …

Empfehlung auch aus berufenem Munde:

Prof. Dr. med. Michael Tsokos, Direktor des Instituts für Rechtsmedizin der Charité Berlin, hat unser Handbuch mit Vergnügen gelesen und meint:

„Ein hochinteressantes Werk! Ich kann die Autorin und den Verlag nur dazu beglückwünschen. Insbesondere habe ich mich natürlich mit den Themen zur Rechtsmedizin befasst und kann sagen, dass hier erstklassig recherchiert und wiedergegeben wurde. Ich wünsche dem ‚Handbuch für Krimiautorinnen und Neugierige’ eine große Verbreitung unter der schreibenden Zunft. Man kann den Krimiautorinnen nur raten, dieses Buch zur Hand zu nehmen.“

Die Aufgabe zum Preisrätsel 5 x 1 Exemplar: “Von Arsen bis Zielfahndung”.

Preisrätsel 5 x 1 Exemplar: Wer ein Exemplar erhalten möchte einfach folgende Frage richtig beantworten und einsenden an sfbgewinne@buchrezicenter.de (im Betreff bitte “Von Arsen bis Zielfahndung”): Von welchem Institut ist Prof. Dr. med. Michael Tsokos der Direktor? Sobald 20 richtige Mails eingetroffen sind, werden die Gewinner daraus gezogen, wie immer ist der Rechtsweg ausgeschlossen! Die Gewinner lauten: Stefanie Schween, Lars Schönberg, Jacqueline Esser, Michael Gieseler, Carsten Peball. HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH!

Updated: 15. Dezember 2009 — 18:23

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

sfbasar.de © 2016 Frontier Theme