sfbasar.de

Literatur-Blog

Pleitgen, Ann-Monika / Bohnet, Ilja: Teilchenbeschleunigung – DREIMAL IM PREISRÄTSEL AUF SFBASAR.DE!

Pleitgen, Ann-Monika / Bohnet, Ilja
Teilchenbeschleunigung

Verlag :      Argument Hamburg
ISBN :      978-3-86754-191-6
Einband :      Paperback
Preisinfo :      11,00 Eur[D] / 11,40 Eur[A] / 16,50 CHF UVP
Alle Preisangaben in CHF (Schweizer Franken) sind unverbindliche Preisempfehlungen.
Legende: UVP = unverbindliche Preisempfehlung, iVb = in Vorbereitung. Alle Preisangaben inkl. MwSt
Preis ist offizieller VLB Referenzpreis
Letzte Preisänderung am 23.04.2012
Seiten/Umfang :      ca. 256 S. – 18,0 x 11,5 cm
Produktform :      B: Einband – flex.(Paperback)
Erscheinungsdatum :      1., Erstauflage 05.10.2012
Aus der Reihe :      Ariadne Krimi 1191

Die Physikerin Dr. Nikola Rührmann kehrt aus dem Berliner Exil erstmals nach Hamburg zurück, um sich am DESY zu bewerben. Doch dort eröffnet man ihr, dass die Eintrittskarte für den ersehnten festen Job ein heikler Sonderauftrag ist: Nik soll unter Verschluss gehaltene Unterlagen ›organisieren‹. Es geht um die mutmaßliche Entdeckung sogenannter Geisterteilchen, die in DORIS, dem älteren Apparat der berühmten DESY-Hightechanlage, aufgetaucht sind. Eine unter Teilchenphysikern umstrittene Erscheinung, deren Tragweite noch gar nicht abzuschätzen ist …

Nik nimmt die Herausforderung an. Sie reaktiviert ihre alten Hamburger Connections und macht sich auf die Suche nach Professor Schäfer, dem Verfasser der begehrten Unter­lagen. Doch die Koryphäe erweist sich als flüchtige Persönlichkeit. Zudem scheint Nik nicht die Einzige zu sein, die hinter dem Professor her ist: Auf der Jagd kommen ihr mehrfach seine Physiker-Kollegen in die Quere, und ein amerikanischer Macho, ein windiger Jungspund und ein geheimnisvoller Monsignore kreuzen wiederholt ihre Spur. Was läuft hier hinter den Kulissen von Forschung und Wissenschaft? Geraten am DESY nicht nur Elektronen unter Beschuss, sondern auch Menschen? Denn binnen Kurzem treibt eine Leiche im Hafen­becken, und es bleibt nicht die einzige!

Bohnet Pleitgen steht für das kriminalliterarische Duo Ann-Monika Pleitgen und Dr. Ilja Bohnet, Mutter und Sohn (beim ­Schreiben tauschen sie gelegentlich die Rollen). Sie ist Schauspielerin und Managerin ihres Mannes Ulrich, er promovierter Physiker am Deutschen Elektronen-Synchrotron (DESY).

Titel erhältlich bei Amazon.de
Titel erhältlich bei Buch24.de
Titel erhältlich bei Booklooker.de
Titel erhältlich bei Libri.de

Preisrätsel 3 x 1 Exemplar: Wer eines dieser Exemplare erhalten möchte einfach folgende Frage richtig beantworten und einsenden an sfbgewinne@buchrezicenter.de (im Betreff bitte den Gewinntitel angeben!): Die Physikerin Dr. Nikola Rührmann kehrt aus dem Berliner Exil erstmals nach Hamburg zurück um was zu tun? (Antwort auf unserer Homepage zu finden!) Sobald 300 Mails eingetroffen sind, werden daraus  die Gewinner mit der richtigen Lösung gezogen, wie immer ist der Rechtsweg ausgeschlossen! BITTE NICHT VERGESSEN, DIE ANSCHRIFT UND E-MAIL-ADRESSE MIT ANZUGEBEN!


GEWINNER: Dario Schendel, Levin Winkelmann, Betty Altevogt. HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH! WIR DANKEN ALLEN TEILNEHMERN UND SPONSOREN!

Updated: 19. Februar 2013 — 05:07

7 Comments

Add a Comment
  1. Wäre das nichts für dich, Micha?

  2. Nein. Bohnet/Pleitgen ist nicht so mein Fall.

  3. Ein Krimi mit wissenschaftlichem Hintergrund? Das wär was für mich 😎

  4. Dann einfach beim Preisrätsel mitmachen oder du möchtest dich als Rezensent bei unserem Buchrezicenter bewerben, dann bekommst du den Titel ebenfalls umsonst. Was meinst du?

  5. Genießen ohne Stress. Das ist mein Motto für die Freizeit 😀

  6. Erinnert mich gerade ein wenig an Juli Zehs „Schilf“. Klingt sehr interessant.

  7. GEWINNER: Dario Schendel, Levin Winkelmann, Betty Altevogt. HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH! WIR DANKEN ALLEN TEILNEHMERN UND SPONSOREN!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

sfbasar.de © 2016 Frontier Theme