sfbasar.de

Literatur-Blog

PHÄNOMEN NAHTOD – Blick ins Jenseits oder Täuschung des Gehirns? * KAUFTIPP DER REDAKTION: Ewald, Günter – Auf den Spuren der Nahtoderfahrungen. Gibt es eine unsterbliche Seele?

PRESSEMELDUNG (ZITAT): „welt.de – Autor: Stephan Cezanne – Menschen, die knapp dem Tod entronnen sind, berichten von mystischen Erlebnissen. Nahtod-Erfahrungen sind trotz verstärkter Forschung eines der größten Rätsel. (…) Für Günter Ewald (…) emeritierter Mathematikprofessor und Autor (“Auf den Spuren der Nahtoderfahrungen“), sind Nahtod-Erfahrungen Vorboten für ein neues Verständnis von Geist und Materie: „Etwas Neues liegt in der Luft. Ein neues Verstehen von Mensch und Welt – lange vorbereitet durch die Quantenphysik – scheint nun endlich um sich zu greifen.“ (…)“

Quellenangabe zur Veröffentlichung (gesamte Pressemeldung) hier klicken!

Wie denken denn unserer Leser über dieses Thema? Wir freuen uns über jeden Eintrag in unseren Kommentaren! Wer seine Meinung hier abgibt erhöht ausserdem seine Chancen bei einem möglichen Preisrätsel zu diesem Titel!

BESTELLTIPP DER REDAKTION (ZUM BESTELLEN EINFACH AUF DAS COVER KLICKEN!):

Ewald, Günter
Auf den Spuren der Nahtoderfahrungen

Gibt es eine unsterbliche Seele?

Verlag :      Butzon & Bercker
ISBN :      978-3-7666-1544-2
Einband :      gebunden
Preisinfo :      16,95 Eur[D] / 17,50 Eur[A] / 27,50 CHF UVP
Alle Preisangaben in CHF (Schweizer Franken) sind unverbindliche Preisempfehlungen.
Legende: UVP = unverbindliche Preisempfehlung, iVb = in Vorbereitung. Alle Preisangaben inkl. MwSt
Seiten/Umfang :      176 S., mit Schutzumschalg und Lesebändchen – 22,0 x 14,5 cm
Produktform :      B: Einband – fest (Hardcover)
Erscheinungsdatum :      1. Aufl. 21.09.2011

BESTELLUNGEN WERDEN GERNE ENTGEGENGENOMMEN UND ERHÖHEN DIE PREISGELDER FÜR UNSERE AUTOREN BEI UNSEREM STORYWETTBEWERB – EINFACH HIER KLICKEN:

Titel bei amazon.de
Titel bei buch24.de
Titel bei Booklooker.de
Titel bei Libri.de

Der Seele mit wissenschaftlichem Rüstzeug nachgespürt. Was passiert, wenn wir sterben? Mit neuen Erfahrungsberichten.

Gibt es so etwas wie eine unsterbliche Seele? Nicht nur Theologen, auch viele Mediziner und Naturwissenschaftler sind dieser Meinung. Tatsächlich weist die Erforschung sogenannter Nahtoderfahrungen über ein rein diesseitiges Menschenbild hinaus und wird dabei durch die Quantenphysik unterstützt.

Günter Ewald hat für sein aktuelles Buch neue Nahtodberichte gesammelt und erklärt anschaulich die wissenschaftlichen Hintergründe einer erstaunlichen, auch in ihren religiösen Folgerungen bedeutsamen Entwicklung.

Günter Ewald, Dr. rer. nat., geboren 1929; Studium der Mathematik, Physik, Chemie und Philosophie; bis zu seiner Emeritierung 1994 Professor für Mathematik in den USA und in Bochum; Autor zahlreicher Veröffentlichungen zu Tod und Auferstehung aus naturwissenschaftlicher Sicht. 1975-1989 war er Mitglied des Präsidiums des Deutschen Evangelischen Kirchentages.

Titel bei amazon.de
Titel bei buch24.de
Titel bei Booklooker.de
Titel bei Libri.de

ACHTUNG! So verdoppeln Sie Ihre Chancen bei Titeln mit Pressemeldungen, bei denen es zu einer Verlosung kommt: Geben Sie mindestens 1 Kommentar zu diesem Beitrag ab. Das ist ganz einfach: Nur auf den Button “(keine) Kommentare” klicken und Ihre Meinung zum Thema abgeben. Dafür werfen wir ein 2. Los in die Lostrommel. Sobald Sie dann in der nächsten Meldung mit dem Preisrätsel zu diesem Buch PER E-MAIL (!) an der Verlosung teilgenommen haben, verdoppeln Sie Ihre Gewinnchance. Natürlich sollte Ihre Antwort PER E-MAIL (!) beim Preisrätsel richtig sein. Der Rechtsweg ist wie immer ausgeschlossen!

Updated: 7. November 2011 — 17:53

7 Comments

Add a Comment
  1. Als Katholikin glaube ich natürlich an eine unsterbliche Seele.
    Aber Nahtoderfahrungen…
    Während meiner letzten OP war ich für 35 Sekunden tot (laut OP-Bericht).
    Man hat mich wieder belebt. Ok. Aber ich habe weder ein helles Licht gesehen, noch den OP-Saal von oben o.ä.
    Was ich erlebt habe waren phantastische Farben und Formen nach dem Aufwachen (das war die großartigste Erfahrung *gg*), Schwestern, die den Frisuren nach zu urteilen Raumschiff-Orion-Filmen entsprungen sein konnten – und nachdem ich wieder ganz bei mir war die Erkenntnis, dass in dieser OP-Fabrik alles so war wie gewohnt.
    (Man hat mir leider nicht gesagt, was man mir an Drogen während und nach der OP gegeben hat.^^)

  2. Wollte dich anrufen, aber da steht immer in der Anzeige „Netz überlastet“ kannst du mich kurz anrufen?

  3. Irgendwie kommen wir nicht zusammen. Hab dich angerufen, aber du warst nicht da.

    Vorschlag: Ich rufe um 21:00 Uhr an^^ (Dann kannst du dich drauf einrichten^^)

  4. Man kann dich nicht anrufen, deine Anlage scheint zu spinnen, da steht immer „Netzt überlastet“ in der Anzeige! Da du aber auch eine Flat für Festnetz hast, ruf bitte mein Festnetz-Telefon: 069-95866060 an!

  5. Wäre das nicht auch ein schönes Anthologie-Thema? Was meint Ihr?

  6. So aus dem Stehgreif fällt mir dazu keine Story ein.

    Übrigens den rot hervorgehobenen Text finde ich schick :-). Er lenkt das Augenmerk eines unbedarften Besuchers dorthin, wo es für die Site offensichtlich am wichtigsten ist.

  7. Richtig! Damit wir Autoren mehr in die Kasse für den Storywettbewerb bekommen! Ich bin ganz der Meinung von Michael! 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

sfbasar.de © 2016 Frontier Theme