sfbasar.de

Literatur-Blog

Optischer Trick: Wie aus Frauen Monster werden! * BESTELLTIPP DER REDAKTION: Magische Bilder. Optische Täuschungen und Illusionen.

PRESSEMELDUNG (ZITAT): “de.yahoo.com – Durch Zufall haben Forscher entdeckt, wie normale Gesichter plötzlich zu grotesken Fratzen mutieren. (…)“

ZUM OPTISCHEN TRICK-VIDEO HIER KLICKEN! / Quellenangabe zur Veröffentlichung (gesamte Pressemeldung)


BESTELLTIPP DER REDAKTION:

Magische Bilder
Optische Täuschungen und Illusionen

Übersetzt von Hensel, Wolfgang
Verlag :      Ravensburger Buchverlag
Website: http://www.ravensburger.de
ISBN :      978-3-473-55280-1
Einband :      gebunden
Preisinfo :      14,95 Eur[D] / 15,40 Eur[A] / 24,90 CHF UVP
Alle Preisangaben in CHF (Schweizer Franken) sind unverbindliche Preisempfehlungen.
Legende: UVP = unverbindliche Preisempfehlung, iVb = in Vorbereitung. Alle Preisangaben inkl. MwSt
Preis ist offizieller VLB Referenzpreis
Letzte Preisänderung am 02.03.2011
Seiten/Umfang :      10 S., durchg. farb. u. schw.-w. Abb., Pop-ups, Bewegungsklappen u. Spielelemente – 24,7 x 24,7 cm
Produktform :      B: Einband – fest (Hardcover)
Erscheinungsdatum :      1. Aufl. 01.09.2010
Gewicht :      633 g

Titel bei amazon.de
Titel bei buch24.de
Titel bei Booklooker.de
Titel bei Libri.de

Tolle optische Täuschungen und visuelle Überraschungen. Mit Pop-ups, Klappen und beigelegten Materialien für weitere Tricks.

Nicht immer ist das, was wir sehen, auch die Wahrheit! Manchmal spielen uns unsere Augen bzw. unser Gehirn einen Streich. Gerade oder schief? Statisch oder in Bewegung? Dreieck oder Quadrat? Mit zahlreichen Klappen, Pop-up- und Spieleffekten hat dieses Buch viele optische Täuschungen und visuelle Überraschungen im Gepäck. In einem Geheimfach warten außerdem tolle Materialien zum Entdecken weiterer verblüffender Effekte jenseits der Buchseiten.

Wolfgang Hensel studierte Biologie und Geographie, Promotion und Habilitation in der Folge in Botanik. Arbeit und Unterricht er an den Universitäten Münster und Köln. Seit 1989 freier Autor und Übersetzer bekannter Gartenbücher.

Titel bei amazon.de
Titel bei buch24.de
Titel bei Booklooker.de
Titel bei Libri.de

ACHTUNG! So verdoppeln Sie Ihre Chancen bei Titeln mit Pressemeldungen, bei denen es zu einer Verlosung kommt: Geben Sie mindestens 1 Kommentar zu diesem Beitrag ab. Das ist ganz einfach: Nur auf den Button “(keine) Kommentare” klicken und Ihre Meinung zum Thema abgeben. Dafür werfen wir ein 2. Los in die Lostrommel. Sobald Sie dann in der nächsten Meldung mit dem Preisrätsel zu diesem Buch PER E-MAIL (!) an der Verlosung teilgenommen haben, verdoppeln Sie Ihre Gewinnchance. Natürlich sollte Ihre Antwort PER E-MAIL (!) beim Preisrätsel richtig sein. Der Rechtsweg ist wie immer ausgeschlossen!

Updated: 19. Juli 2011 — 16:19

14 Comments

Add a Comment
  1. Felis Breitendorf

    Ich habe das mal ausprobiert. Ist schon ziemlich gruselig. Solltet Ihr mal probieren. Wer weiß, wie lange das Video noch online ist!

  2. Davon tun mir nur die Augen weh und ich bekomme Kopfschmerzen! Da finde ich das vorgestellte Buch auch deutlich interessanter! 😉

    Gruß

    jademond

  3. Felis Breitendorf

    Leider ist das noch von 2010. Ich habe mal selbst geschaut, da gibt es wirklich nichts, was in diese Richtung geht, interessant genug ist und auch noch aktuell. Der deutsche Buchmarkt ist eben doch nur so gut wie seine Leser! 😉

  4. Felis Breitendorf

    Witzig: der Preis scheint aber 2011 nochmal aufgestockt worden zu sein! 🙂

  5. Da mag ich lieber (vermeintliche) Monster, die sich bei näherer Betrachtung (und Kennenlernen) in nette Frauen verwandeln.

    Mit galaktischen Grüßen
    galaxykarl 😉

    P.S. Und bevor ich jemanden schön saufen müßte, höre ich lieber auf mein Bauchgefühl. Nach neuesten Erkenntnissen haben die urbanisierten Menschen diesen Urinstinkt fast völlig verloren. Und ich habe das schon sehr oft erlebt, dass mein Bauch Recht hatte.

    Gerade heute habe ich einen Menschen kennengelernt, zu dem ich freundlich war und er in einem unterschwellig aggressiven Ton geantwortet hat, dass ich der Meinung bin, dass ich diesen Menschen nicht in den Kreis derer aufnehmen werde, welche auch nur entfernt die Bezeichnung Freund verdient haben.

  6. @galaxykarl Das kenne ich auch, das mit dem ersten Bauchgefühl *nick* Und inzwischen höre ich auf meinen Bauch!!

    @Felis Wunderbar persönlich erleben kann man solche optischen Täuschungen übrigens in Berlin im Spektrum, das ist ein extra Gebäude, das zum „Museum für Verkehr und Technik“ gehört. Ganz große Klasse für Kinder jeder Altersstufe (ab 3 bis über103 Jahre) 😉

  7. Felis Breitendorf

    Optische Täuschungen erlebe ich auch immer, wenn ich in meine Geldbörse schaue: zuerst sieht der Inhalt ansprechend aus und nach dem Besuch einiger Geschäfte, in denen ich großzügig etwas für meine Herzallerliebste finanziere, sieht der Inhalt auf einmal ziemlich horrormäßig aus! Wenn Ihr wisst, was ich meine…

  8. Vielleicht hat sich in deinem Geldbeutel das gleiche Phänomen eingenistet, wie in meinem: Ein Schwarzes Loch …

    Und meine Frau und ich halten es so: Erst verbrauchen wir mein Geld, dann jeder seins.

    mgg
    galaxykarl 😉

  9. Also so den Renner finde ich das Video auch nicht, und da gebe ich Jademond recht: es ist macht eher Kopfschmerzen als Horror.

    Das Buch finde ich auch interessanter. Kennt einer von euch (noch) „Das magische Auge“? Diese Bilder mit den Mustern, die sich, wenn man richtig schielt, in 3D-Objekte verwandeln? 🙂 Nach einer Weile hat mir da auch der Kopf geschwirrt, aber irgendwie fand ich das faszinierend.

    Übrigens, dieses „Schwarze Loch“-Phänomen gibt es wirklich und wahrhaftig(!), in Geldbeuteln und anderswo, wie ihr in meiner Story Schwarze Träume nachlesen könnt ;-).

  10. Ich weiss noch, dass, als die ersten 3-D-Kinofilme mit ihren Farbigen Brillen aufkamen, ich jedesmal nach dem Kinobesuch geschielt habe und fürchterliche Kopfschmerzen hatte und erst 2-3 Korn mich wieder auf die richtige Bahn gebracht haben. Erstaunlich für jemanden, der nun schon seit Jahren kein Alkohol mehr trinkt, oder?

  11. Galaxy:

    Das erinnert mich eher an meine frühere Freundin Claudia, wenn mein Geld ihren Ereignishorizont überschritt, dann, schwupps, war es auf einmal weg, verschluckt wie in einem Schwarzen Loch!

  12. Für viele Männer sind wir Frauen ja sowieso schon Monster, vor allem nach einer Scheidungsschlacht vor Gericht!

  13. Wißt Ihr eigentlich, was für viele Frauen „Schöner Wohnen“ bedeutet? Na ist doch klar: Wenn der Mann entgültig aus dem Haus ist und es von nun an der Frau gehört! 😀

  14. Das heißt, dass man froh sein kann, wenn die Frau nur „Mein Garten“ liest? Dann gehört das Sofa, der Fernseher und Compi usw. dem Mann und die Frau schnippelt und buddelt zwischen Bohnenkraut und Thymian. 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

sfbasar.de © 2016 Frontier Theme