sfbasar.de

Literatur-Blog

„Meine Freundin, die Nonne“ von Ilka Piepgras erscheint am 1. April 2010 als Hardcoverausgabe bei Droemer.

Als junge Mädchen waren sie beste Freundinnen – heute führen sie Leben, die unterschiedlicher nicht sein könnten: Ilka ist Journalistin und Mutter. Diodora leitet als Äbtissin drei Klöster in Griechenland.

In den siebziger Jahren begegneten sie sich im saarländischen Homburg und wurden schnell beste Freundinnen. Fünf Jahre lang waren sie unzertrennlich. Dann entfernten sie sich voneinander. Ilka Piepgras schlägt die Journalistenlaufbahn ein, Charlotte wird an der Kunsthochschule aufgenommen. Doch ein Studienaufenthalt in Naxos verändert Charlottes Leben radikal. Beeindruckt von der Begegnung mit einem Priestermönch vom Berg Athos beschließt sie, sich orthodox taufen zu lassen und in ein griechisches Kloster einzutreten. Ihren alten Namen legt sie ab, fortan heißt sie Diodora. Ihre Familie und ihre Freunde sind fassungslos.

Zwanzig Jahre nach der letzten Begegnung macht sich Ilka Piepgras auf den Weg nach Griechenland zu ihrer Freundin, die mittlerweile als Äbtissin die Verantwortung für rund fünfzig Nonnen trägt. Sie taucht ein in das klösterliche Leben, besucht orthodoxe Gottesdienste, die ihr seltsam fremd sind und die sie zugleich faszinieren. Und sie führt lange Gespräche mit Diodora, um ihre Entscheidung von damals und ihr Leben heute zu verstehen. Am Ende ihrer Reise stellt Ilka Piepgras fest: Die alte Freundin gibt es nicht mehr – aber sie hat eine neue gewonnen. Und nicht nur das: Sie erkennt, dass der Besuch im Kloster ihren Blick auf die Welt unmerklich verändert hat.

Ilka Piepgras, Jahrgang 1964, arbeitete bei der Berliner Zeitung und der Financial Times Deutschland. Heute ist sie Redakteurin des ZEITmagazins. 2008 erhielt sie den Katholischen Medienpreis. Sie lebt mit ihrer Familie in Berlin.


Ilka Piepgras
Meine Freundin, die Nonne


Verlag :      Droemer Knaur
ISBN :      978-3-426-27502-3
Einband :      gebunden
Preisinfo :      19,95 Eur[D] / 20,60 Eur[A]
Alle Preisangaben in CHF (Schweizer Franken) sind unverbindliche Preisempfehlungen.
Legende: UVP = unverbindliche Preisempfehlung, iVb = in Vorbereitung.
Seiten/Umfang :      304 S. – 20,5 x 12,5 cm
Erscheinungsdatum :      01.04.2010

Titel bei buch24.de
Titel bei booklooker.de

Klappentext: Die Geschichte einer Freundschaft Als junge Mädchen waren sie beste Freundinnen heute führen sie Leben, die unterschiedlicher nicht sein könnten: Ilka ist Journalistin und Mutter. Und Diodora leitet als Äbtissin drei Klöster in Griechenland. Zwanzig Jahre nach ihrer letzten Begegnung begibt sich Ilka auf den Weg zu ihrer Freundin. Es wird eine Reise in die Vergangenheit und zugleich eine Suche nach Spiritualität in der heutigen Zeit.

Updated: 27. März 2010 — 03:36

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

sfbasar.de © 2016 Frontier Theme