sfbasar.de

Literatur-Blog

Lange Zeit ist es nur eine Vermutung gewesen, nun ist es bewiesen: Die Kälte hat die Wikinger aus Grönland vertrieben! * BESTELLTIPP DER REDAKTION: Ólason, Vésteinn – Die Isländersagas. Im Dialog mit der Wikingerzeit

PRESSEMELDUNG (ZITAT): “dapd – Mi., 1. Jun 2011 – (…) Neben den Wikingern hatten die Wissenschaftler ebenfalls untersucht, wie sich das Klima auf die Vorgänger-Zivilisationen der Nordmänner ausgewirkt haben könnte. Auch hier konnten sie einen erheblichen Einfluss des Klimas nachweisen: Die Saqqaq erreichten Grönland um 2.500 vor Christus. Als die Temperaturen 850 vor Christus erheblich sanken, wurden die Saqqaq von den Dorset verdrängt, die eher gewohnt waren, auf dem Eis zu jagen. 50 vor Christus wurde es dann wohl auch für die Dorset zu kalt. Sie verschwanden und ließen Grönland rund 1.000 Jahre unbewohnt, bis 980 die Wikinger auftauchten. Als die Nordmänner ihre Kette kleiner Kolonien entlang der Westküste und im Süden der Insel errichteten, herrschte relativ mildes Klima, vergleichbar mit den heutigen Gegebenheiten. In diesem „Mittelalterlichen Klimaoptimum“ grünte selbst Grönland – daher der Name der Insel. Als die Durchschnitts-Temperaturen später sanken, versuchten die Wikinger diesem Klima zunächst zu trotzen, mussten aber schließlich aufgeben. Als Ursache für die Kleine Eiszeit gelten u.a. eine Reihe von Vulkanausbrüchen, die das Klima weltweit beeinflusste.“

Quellenangabe zur Veröffentlichung (gesamte Pressemeldung)


BESTELLTIPP DER REDAKTION:

Ólason, Vésteinn
Die Isländersagas. Im Dialog mit der Wikingerzeit


Verlag :      Ludwig, Steve-Holger
ISBN :      978-3-86935-045-5
Einband :      gebunden
Preisinfo :      ca. 29,80 Eur[D] / ca. 30,70 Eur[A]
Alle Preisangaben in CHF (Schweizer Franken) sind unverbindliche Preisempfehlungen.
Legende: UVP = unverbindliche Preisempfehlung, iVb = in Vorbereitung. Alle Preisangaben inkl. MwSt
Seiten/Umfang :      ca. 350 S.
Produktform :      B: Einband – fest (Hardcover)
Erscheinungsdatum :      1., Erstauflage 01.09.2011

Medien :
Produktbeschreibung(PDF)

Titel bei amazon.de
Titel bei buch24.de
Titel bei Booklooker.de
Titel bei Libri.de

Die Isländersagas sind spannender Lesestoff und ein faszinierendes Forschungsfeld.

Vésteinn Ólason diskutiert in diesem Buch, inwiefern die Isländersagas Dialoge ihrer mittelalterlichen Autoren mit dem Wikingerzeitalter sind, und lässt den modernen Leser über die Kluft der Epochen hinweg in diesen Dialog eintreten. Grundlegend ist dabei seine Annahme, dass die Sagas den Verlust eines Weltbildes thematisieren.

Das Buch bietet eine fundierte Einführung in die Isländersagas und erläutert außerdem die Sagas als Genre der Erzählkunst, die Entwicklung dieser literarischen Gattung und ihre Stellung in der Gegenwart. Das Standardwerk jetzt auch in deutscher Sprache! Ehrengast Island Frankfurter Buchmesse 2011

Dr. Vésteinn Ólason ist emeritierter Professor für isländische Literatur und war bis 2009 Leiter des Árni-Magnússon-Institutes in Reykjavík. Er ist ein hochangesehener Wissenschaftler auf seinem Gebiet und hat eine Vielzahl von Artikeln und Büchern veröffentlicht, war Mitherausgeber der isländischen Edition der Isländersagas und Herausgeber und Mitautor der Isländischen Literaturgschichte I und II.

Titel bei amazon.de
Titel bei buch24.de
Titel bei Booklooker.de
Titel bei Libri.de

ACHTUNG! So verdoppeln Sie Ihre Chancen bei Titeln mit Pressemeldungen, bei denen es zu einer Verlosung kommt: Geben Sie mindestens 1 Kommentar zu diesem Beitrag ab. Das ist ganz einfach: Nur auf den Button “(keine) Kommentare” klicken und Ihre Meinung zum Thema abgeben. Dafür werfen wir ein 2. Los in die Lostrommel. Sobald Sie dann in der nächsten Meldung mit dem Preisrätsel zu diesem Buch PER E-MAIL (!) an der Verlosung teilgenommen haben, verdoppeln Sie Ihre Gewinnchance. Natürlich sollte Ihre Antwort PER E-MAIL (!) beim Preisrätsel richtig sein. Der Rechtsweg ist wie immer ausgeschlossen!

Updated: 1. Juni 2011 — 16:53

5 Comments

Add a Comment
  1. Ich wußte gar nicht, dass es vor den Wikingern die Saqqaq die Dorset gegeben hat in Grönland und Island, wußtet ihr was davon?

  2. Felis Breitendorf

    Fragt doch mal unsere nordischen Experten in Sachen Fantasy und History: na, wer kann da was zu sagen?

  3. Das ist doch immer so, Corinna: Es gibt immer noch jemanden, der schon vorher da war. Nur, weil wir erst nach und nach Spuren immer weiter zurückdatieren können, stoßen wir so allmählich auf immer früher existierende Völker. Aber gerade das finde ich doch hochspannend.

    Wer kennt denn zum Beispiel die Túatha Dé Danann? Je weiter wir in die Vergangenheit gehen, desto mythischer werden die Geschichten. Überlieferte Geschichte trifft auf Legenden. Die Grenzen zu ziehen wird da immer schwieriger, bis (mit heutigen archäologischen Mitteln) unmöglich. Einfach atemberaubend.

    mgg
    galaxykarl 😉

  4. Und warum liest man immer wieder Fantasy und Historische Romane mit den üblichen Völkern und diese unbekannten, will keiner mehr aufleben lassen, Das kann ich nicht nachvollziehen, warum das so ist. Gerade die sind doch viel geheimnisvoller und eine Geschichte wert.

  5. Hallo Corinna,

    wenn ich nicht schon verheiratet wäre, wäre dein letzter Kommentar ein Anlass, um dich zu werben. 😉 So bleibt mir nur die schöde Chance, bei dir um meinen – möglicherweise in ferner, ferner Zukunft gedruckten Roman „Tuan mac Ruith – Druide der Spiegelkrieger“ zu werben.

    Dort wird ein geheimnisvolles Volk – die Pikten – zum wahren Protagonisten. Die Pikten – die ihren Namen von den Römern (die „Bemalten“) erhielten – nannten sich selbst Cruithin und waren die Vorfahren der britannischen Kelten.

    Gnadenlos, blutrünstig, von Mythen umwoben, fast vergessen … und sie hatten Druiden! Und was für welche. Würde mich freuen, in dir eine der ersten Leserinen zu gewinnen. Wenn es denn mal so weit ist, dass das Ding in Papier vorliegt. Sei versichert: Ich arbeite daran.

    Mit galaktischen-druidischen Grüßen
    galaxykarl 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

sfbasar.de © 2016 Frontier Theme