sfbasar.de

Literatur-Blog

Jennifer Estep: Frostkuss. Mythos Academy 1. – BEI UNS DREIMAL IM PREISRÄTSEL!

Jennifer Estep
Frostkuss
Mythos Academy 1

Touch of Frost (2011)
ivi Verlag
ISBN 978-3-492-70249-2
Fantasy, Kinder & Jugend
Erschienen 2012
Übersetzer Vanessa Lamatsch
Titelbild CPI
Umfang 383 Seiten

www.lese-was-ich-will.de
www.piper-verlag.de
http://www.jenniferestep.com/

Titel erhältlich bei Buch24.de
Titel erhältlich bei Booklooker.de

Autorenporträt

Jennifer Estep ist immer auf der Suche nach der nächsten Idee für einen Fantasy-Roman. Neben der »Mythos Academy« für Young Adults schreibt sie auch Paranormal Romance und Urban Fantasy für erwachsene Leser. Ihre Bücher wurden bereits in den USA zu Bestsellern.

Vorwort

“Frostkuss” ist der erste Band der Reihe rund um den Teenager Gwen Frost. Weitere Bände sind auf englisch bereits erschienen. Ein deutsches Veröffentlichungsdatum steht noch nicht fest.

Zum Buch

Gwen Frost ist 17 Jahre jung und lebt seit dem Tod ihrer Mutter auf einem Internat. Einzig und allein ihre Großmutter ist dem Teenager noch geblieben. Bisher ging Gwen auf eine normale öffentliche Schule, war beliebt und hatte viele Freunde. Doch dann musste sie auf die Mythos Academy wechseln, um zu lernen ihre “Gabe” zu kontrollieren. Dort kommt Gwen gar nicht zurecht, nicht nur weil die anderen Kids superreich sind. Zu allem sind sie auch noch die Nachfahren von Göttern und Kriegern längst vergangener Zeit. Als Gwen Zeugin eines furchtbaren Verbrechens auf der Academy wird, gerät ihr Leben vollkommen außer Kontrolle …

Fazit

Das Grundgerüst der Story ähnelt vielen anderen Internatsromanen. Dennoch hat mir das Buch gut gefallen, da es mit vielen Motiven arbeitet, die Jugendliche in der Zeit ihrer Pubertät berühren. Unsicherheit, die erste Liebe und das Schließen neuer Freundschaften stehen hier ebenso im Vordergrund, wie erste Feindschaften, Verzweiflung, Trauer oder aber auch Hass. Somit findet man viel Konfliktpotenzial, was einen guten Roman auch ausmacht. Hinzu kommt hier noch eine gut durchdachte Kriminalgeschichte mit vielen unerwarteten Wendungen.

Etwas irritierend fand ich, dass verschiedene Sagen und Götterkultur hier sehr offensichtlich zusammengemengt wurden. Da kämpften Spartaner auf der Seite der Wikinger und Nike bekämpfte den nordischen Gott Loki. Zwar wurde bei den Jugendlichen an der Schule die Begründung geliefert, dass diese alle Nachfahren waren, aber weshalb sollte eine Göttin, die normalerweise die Rückkehr der Titanen zu verhindern sucht, gegen einen Asen aus der nordischen Mythologie antreten?  Dies ist aber ein Punkt, der Jugendliche, die ja die Zielgruppe des Romans sind, nicht stören dürfte. Dennoch würde ich hier keine Buchempfehlung für ab 14- jährige herausgeben, da es an manchen Stellen des Buches schon ordentlich zur Sache geht. Hier fände ich eine Empfehlung ab 16 Jahren eher vertretbar.

Besonders gut gefiel mir bei diesem Buch das eher offen gestaltete Ende, sodass hier noch viel Potenzial gegeben ist für die Weiterentwicklung und Reifung der Charaktere. Insgesamt ein guter Auftakt einer Jugendbuchreihe, die zwar viele mystische Wesen verspricht, aber endlich einmal von Vampiren, Werwölfen und Hexen Abstand nimmt.

Copyright © 2012 by Yvonne Rheinganz

Titel erhältlich bei Buch24.de
Titel erhältlich bei Booklooker.de

Preisrätsel 3 x 1 Exemplar: Wer eines dieser Exemplare erhalten möchte einfach folgende Frage richtig beantworten und einsenden an sfbgewinne@buchrezicenter.de (im Betreff bitte den Gewinntitel angeben!): Gwen Frost ist 17 Jahre jung und lebt seit dem Tod ihrer Mutter wo genau? (Antwort auf unserer Homepage zu finden!) Sobald 300 Mails eingetroffen sind, werden daraus  die Gewinner mit der richtigen Lösung gezogen, wie immer ist der Rechtsweg ausgeschlossen! Eine alternative Teilnahme per Kommentar findet sich hier!

DIE GEWINNER LAUTEN: René Cavolina, Lars Petersmann und Jennifer Kranz. HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH! WIR DANKEN UNSEREM SPONSOREN UND ALLEN TEILNEHMERN!

Updated: 30. Juli 2012 — 15:52

1 Comment

Add a Comment
  1. DIE GEWINNER LAUTEN: René Cavolina, Lars Petersmann und Jennifer Kranz. HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH! WIR DANKEN UNSEREM SPONSOREN UND ALLEN TEILNEHMERN!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

sfbasar.de © 2016 Frontier Theme