sfbasar.de

Literatur-Blog

Große Lesetour zum Erscheinen des fünften und letzten Bands der „Mittelalter-Saga“ von Sabine Ebert vom 4. – 20. Oktober 2011! Nächster Lesetermin: 20.10. Leipzig – Halle D im Werk 2

Sabine Ebert »Der Traum der Hebamme« erscheint am 4. Oktober 2011 bei Knaur

Mit ihrer Saga um die Hebamme Marthe hat die Freiberger Erfolgsautorin Leser weit über die Grenzen Sachsens hinaus begeistert. Der Traum der Hebamme ist der krönende Abschluss der Mittelalter-Saga, die zur Zeit Kaiser Barbarossas spielt. Ein Stück spannende deutsche Geschichte über den Mut der kleinen Leute und die Hoffnung auf ein besseres Leben, eingewoben in die sorgfältig recherchierten Ereignisse jener Zeit voller dramatischer Veränderungen.

Zum erscheinen des fünften und letzten Bands der „Mittelalter-Saga“ geht Sabine Ebert vom 5. – 20. Oktober 2011 auf große Lesetour:

05.10. Chemnitz – Hotel Chemnitzer Hof
06.10. Dresden – Theater Wechselbad
07.10. Weimar – Schießhaus Weimar
08.10. Weißenfels – Museum Schloss Neu-Augustusburg
10.10. Altenburg – Schnuphase’sche Buchhandlung
11.10. Meißen – Albrechtsburg
12.10. Annaberg-Buchholz – Euro-Gymnasium

Vom 13.-20. Oktober liest Sabine Ebert in sechs außergewöhnlichen Locations.

Unterstützt wird sie dabei von den Spielleuten von „Adivarius” und den Schwertkämpfern von „Pax et Codex”.

13.10. Frankfurt/Main – Sinkkasten
15.10. Zweibrücken – Audimax
16.10. Duisburg – Forum Rheinhausen
17.10. Berlin – N.N.
18.10. Magdeburg – Festung Mark
19.10. Eisenach – Bürgerhau
20.10. Leipzig – Halle D im Werk 2

Ebert, Sabine
Der Traum der Hebamme

Roman

Verlag :      Droemer Knaur
ISBN :      978-3-426-63837-8
Einband :      Paperback
Preisinfo :      10,99 Eur[D] / 11,30 Eur[A]
Alle Preisangaben in CHF (Schweizer Franken) sind unverbindliche Preisempfehlungen.
Legende: UVP = unverbindliche Preisempfehlung, iVb = in Vorbereitung. Alle Preisangaben inkl. MwSt
Preis ist offizieller VLB Referenzpreis
Letzte Preisänderung am 22.09.2011
Seiten/Umfang :      720 S. – 19,0 x 12,5 cm
Produktform :      B: Einband – flex.(Paperback)
Erscheinungsdatum :      04.10.2011
Aus der Reihe :      Hebamme 5

Titel bei amazon.de
Titel bei buch24.de
Titel bei Booklooker.de
Titel bei Libri.de

Desillusioniert kehrt Marthes Sohn Thomas im Herbst 1191 vom Kreuzzug zurück. Doch auch in der Heimat findet er keinen Frieden, denn dort herrscht der grausame Albrecht über die Mark Meißen. Als dieser seinen Bruder Dietrich, an dessen Seite Thomas im Heiligen Land gekämpft hat, angreift, bleibt beiden keine andere Wahl, als erneut zu den Waffen zu greifen. Die Lage scheint aussichtslos, deshalb muss Dietrich ein Zweckbündnis mit dem Landgrafen von Thüringen eingehen. Dafür fordert dieser die Verlobung Dietrichs mit seiner Tochter. Ein hoher Preis, denn Dietrich liebt seit langem heimlich Marthes Tochter Clara…

Sabine Ebert wurde in Aschersleben geboren, ist in Berlin aufgewachsen und hat in Rostock Sprach- und Lateinamerikawissenschaften studiert. In ihrer Wahlheimat Freiberg arbeitete sie als Journalistin für Presse, Funk und Fernsehen. Sie schrieb einige Sachbücher zur Freiberger Regionalgeschichte, doch berühmt wurde sie mit ihren historischen Romanen, die alle zu Bestsellern wurden.

Titel bei amazon.de
Titel bei buch24.de
Titel bei Booklooker.de
Titel bei Libri.de

ACHTUNG! So verdoppeln Sie Ihre Chancen bei Titeln mit Pressemeldungen, bei denen es zu einer Verlosung kommt: Geben Sie mindestens 1 Kommentar zu diesem Beitrag ab. Das ist ganz einfach: Nur auf den Button “(keine) Kommentare” klicken und Ihre Meinung zum Thema abgeben. Dafür werfen wir ein 2. Los in die Lostrommel. Sobald Sie dann in der nächsten Meldung mit dem Preisrätsel zu diesem Buch PER E-MAIL (!) an der Verlosung teilgenommen haben, verdoppeln Sie Ihre Gewinnchance. Natürlich sollte Ihre Antwort PER E-MAIL (!) beim Preisrätsel richtig sein. Der Rechtsweg ist wie immer ausgeschlossen!

Updated: 19. Oktober 2011 — 01:55

4 Comments

Add a Comment
  1. Die sieht ja richtig nett aus! 🙂

  2. Ich meinte die Autorin, nicht die Kopftuchlady auf dem Cover! 😉

  3. Wunderschöne Augenbrauen … die Hebamme. Besser als diese völlig ausgerupften und nadeldünn aufgemalten künstlichen Striche. Sieht immer aus wie Frankensteins Versuch, seiner Schöpfung einen Hauch von Natur zurückzugeben. Ich versteh´ die Frauen nicht, die glauben, das sei attraktiv oder gar sexy. Mich törnt sowas ab. Nichts schöner als gepflegte, schöne geschwungene Augenbrauen.

    mgg
    galaxykarl 😉

  4. Galaxy: Wie immer ist das eine Geschackssache. Mein Geschmack sind die Striche nicht. Aber ich kenne Männer, die stehen drauf! Merkwürdig, oder? Über nichts läßt sich so schön streiten wie über den angeblich guten Geschmack. Aber offenbar ist das mal wieder eine Illusion, da dieser diktiert ist!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

sfbasar.de © 2016 Frontier Theme