sfbasar.de

Literatur-Blog

Frankfurt ist die gefährlichste Großstadt in ganz Deutschland! * KAUFTIPP DER REDAKTION: Mattner, Ulrich – Frankfurter Bahnhofsviertel. Milieu der Kontraste.

PRESSEMELDUNG (ZITAT): „de.nachrichten.yahoo.com – München (dapd/yahoo). Frankfurt ist die unsicherste Großstadt Deutschlands. Dem Magazin „Focus“ zufolge geschehen in keiner anderen Metropole mehr Morde und Totschlagsdelikte pro 100.000 Einwohner. Hannover und Berlin folgen dahinter. Die sicherste Millionenstadt Deutschlands ist laut der Bewertung München. (…)“

Quellenangabe zur Veröffentlichung (gesamte Pressemeldung)

BESTELLTIPP DER REDAKTION:

Mattner, Ulrich
Frankfurter Bahnhofsviertel

Milieu der Kontraste

Herausgegeben von Henrich Druck + Medien GmbH
Verlag :      Henrich
ISBN :      978-3-921606-78-0
Einband :      gebunden
Preisinfo :      24,95 Eur[D] / 25,70 Eur[A]
Alle Preisangaben in CHF (Schweizer Franken) sind unverbindliche Preisempfehlungen.
Legende: UVP = unverbindliche Preisempfehlung, iVb = in Vorbereitung. Alle Preisangaben inkl. MwSt
Preis ist offizieller VLB Referenzpreis
Letzte Preisänderung am 04.08.2011
Seiten/Umfang :      ca. 176 S. – 19,5 x 31,0 cm
Produktform :      B: Buch
Erscheinungsdatum :      11.08.2011
Gewicht :      962 g

Titel bei amazon.de
Titel bei buch24.de
Titel bei Booklooker.de
Titel bei Libri.de

Das Buch wendet sich gegen das immer noch weit verbreitete Klischee vom verrufenen Stadtteil. Es zeigt ein lebendiges und lebenswertes Stadtquartier, zu dem auch – aber eben nicht nur – Rotlicht, Hells Angels und Drogen gehören.

Der neue Bildband des Frankfurter Journalisten und Fotografen Ulrich Mattner porträtiert Banker, Bettler und Bordelle ebenso wie Basare, Bars und Bohemiens. Er ist eine Liebeserklärung an das kunterbunte Viertel und dessen Einwohner mitten im pulsierenden Herzen Frankfurts.

Titel bei amazon.de
Titel bei buch24.de
Titel bei Booklooker.de
Titel bei Libri.de

ACHTUNG! So verdoppeln Sie Ihre Chancen bei Titeln mit Pressemeldungen, bei denen es zu einer Verlosung kommt: Geben Sie mindestens 1 Kommentar zu diesem Beitrag ab. Das ist ganz einfach: Nur auf den Button “(keine) Kommentare” klicken und Ihre Meinung zum Thema abgeben. Dafür werfen wir ein 2. Los in die Lostrommel. Sobald Sie dann in der nächsten Meldung mit dem Preisrätsel zu diesem Buch PER E-MAIL (!) an der Verlosung teilgenommen haben, verdoppeln Sie Ihre Gewinnchance. Natürlich sollte Ihre Antwort PER E-MAIL (!) beim Preisrätsel richtig sein. Der Rechtsweg ist wie immer ausgeschlossen!

Updated: 29. August 2011 — 21:30

3 Comments

Add a Comment
  1. Ich habe es ja immer gewußt! 🙁

  2. Wow, das nenne ich mal ein Milieu-Gefälle. OK, Frankfurt ist nicht im Norden, aber immerhin. Frankfurt, die Stadt mit der größten Kriminalitätsrate und Fürth mit der niedrigsten. Und das, obwohl in Bayern alleine in den letzten 10 Jahren angeblich 20.000 Polizistenstellen gekürzt wurden.

    Schade, da kann ich wohl keine an Frankfurt ausleihen.

    mgg
    galaxykarl 😉

  3. Nicht mit der größten Kriminalrate, sondern mit der höchsten Wahrscheinlichkeit, ermordet zu werden. Dabei fragt sich natürlich für welche Kreise das gilt. Ich denke für das Großmütterchen in Frankfurt ist das nur unwesentlich höher als in München! Es kommt halt auch immer auf den Kontext an, denke ich mir. Wo hält man sich auf in Frankfurt, bei welchen Leuten, zu welcher Uhrzeit und aus welchem Grund. Damit dürften sich die Wahrscheinlichkeiten erheblich einschränken lassen, wenn man das bedenkt!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

sfbasar.de © 2016 Frontier Theme