sfbasar.de

Literatur-Blog

Erster Mars-Spaziergang bei Experiment in Moskau * Kauftipp der Redaktion: Müller, Rainer – Klassische Mechanik. Vom Weitsprung zum Marsflug.

PRESSEMELDUNG (ZITAT): „Moskau (dpa) – Beim bislang aufwendigsten Experiment in der Mars- Forschung haben zwei Teilnehmer in Moskau erste Schritte auf dem nachgestellten Roten Planeten unternommen. (…)“

Gesamte Pressemeldung lesen.

Kauftipp der Redaktion:

Müller, Rainer
Klassische Mechanik

Vom Weitsprung zum Marsflug

Verlag :      De Gruyter
ISBN :      978-3-11-025002-2
Einband :      Paperback
Preisinfo :      39,95 Eur[D] / 41,10 Eur[A]
Alle Preisangaben in CHF (Schweizer Franken) sind unverbindliche Preisempfehlungen.
Legende: UVP = unverbindliche Preisempfehlung, iVb = in Vorbereitung.
Preis ist offizieller VLB Referenzpreis
Letzte Preisänderung am 27.09.2010
Seiten/Umfang :      488 S. – 24,0 x 17,0 cm
Produktform :      B: Einband – flex.(Paperback)
Erscheinungsdatum :      2., rev. Auflage 27.08.2010
Gewicht :      928 g
Aus der Reihe :      De Gruyter Studium

Titel bei amazon.de
Titel bei buch24.de
Titel bei Booklooker.de
Titel bei Libri.de

In diesem einzigartigen Lehrbuch werden anhand von Anwendungsbeispielen die Grundkonzepte der Mechanik vorgestellt. Es setzt nur wenige mathematische Vorkenntnisse voraus. Insbesondere für Lehramtskandidaten geeignet. Mit zahlreichen farbigen grafischen Illustrationen. Mit vielen Anwendungsbeispielen wie Raketenstart, Bungee-Sprung, Fallschirmsprung aus 30.000 Meter Höhe, Weitsprung, Fahrzeug-Crash, Gezeitenkräfte etc.

Titel bei amazon.de
Titel bei buch24.de
Titel bei Booklooker.de
Titel bei Libri.de

ACHTUNG! So verdoppeln Sie Ihre Chancen bei Titeln mit Pressemeldungen, bei denen es zu einer Verlosung kommt: Geben Sie mindestens 1 Kommentar zu diesem Beitrag ab. Das ist ganz einfach: Nur auf den Button “(keine) Kommentare” klicken und Ihre Meinung zum Thema abgeben. Dafür werfen wir ein 2. Los in die Lostrommel. Sobald Sie dann in der nächsten Meldung mit dem Preisrätsel zu diesem Buch an der Verlosung teilgenommen haben, verdoppeln Sie Ihre Gewinnchance. Natürlich sollte Ihre Antwort beim Preisrätsel richtig sein. Der Rechtsweg ist wie immer ausgeschlossen!

Updated: 3. März 2011 — 19:03

7 Comments

Add a Comment
  1. Nach 1 1/2 Jahren Hinflug zum Mars darf man schon mal einen längeren Spaziergang machen.

    Aber für wen stellen die die Fahnen auf? Echt überholter Kolonialstil, sogar von den Russen. Die Menscheit glaubt tatsächlich, wenn sie einen Fetzen bunten Stoff auf einem anderen Himmelskörper einsteckt, dass ihr dann der Planet gehört. Und vor wem will die Menschheit diese Besitzansprüche geltend machen?

    Da schüttel selbst ich nur den Kopf. Und ich bin ja wohl der spacigste Optimist hier.

    mgg
    galaxykarl 😉

  2. @Leon

    Die hätten doch nach Bradbury gehen und einen kleinen Imbiss einwerfen können. Oder gibt’s doch keine Pommes-Bude? 😉

    Aber das Buch hört sich echt interessant an! Vielleicht versuche ich, ein Rezi-Exemplar zu ergattern.

  3. Soll natürlich heißen ‚dort‚ und nicht ‚doch‚. Böses Fehlerteufelchen, kusch!

  4. Manbedenke aber immer: auf dem Mars ist die Schwerkraft winzig zum Vergleich hier auf der Erde. Daher kann von einem Spaziergang kaum die Rede sein, eher Spaziergehopse!

  5. Bleischuhe!

    mgg
    galaxykarl 😉

  6. Wie? Achso. Ja, sicher gibt es da Imbissbuden. Aber die Pommes natürlich nur rot, ist klar 😉
    Vor allem müssen die Pommes mit irgendwas (z.B. Ketchup) festgeklebt werden, sonst hopsen die beim „Spazierengehen“ weg 😀

  7. Felis Breitendorf

    Wie weit wohl ein Känguru auf dem Mars springn kann?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

sfbasar.de © 2016 Frontier Theme