sfbasar.de

Literatur-Blog

Elisabeth Büchle – Goldsommer. Drei Exemplare im Gewinnspiel.

Elisabeth Büchle
Goldsommer

Gerth Medien, 2011
ISBN 978-3-86591-581-8
Historischer Roman
Umschlaggestaltung: Hanni Plato
Umschlagillustration: Mary Iverson/CORBIS
Hardcover
Umfang 480 Seiten

www.gerth.de
www.elisabeth-buechle.de

Titel erhältlich bei Buch24.de
Titel erhältlich bei Booklooker.de

Amrei lebt auf einem Bauernhof im Schwarzwald. Im Jahr  1940 muss sie bereits lernen Verantwortung zu übernehmen, weil Vater und Bruder in den Krieg ziehen. Sie muss sich um den Hof, ihre Schwägerin und den fünfjährigen Micky kümmern, ihren kleinen Neffen. Zusätzlich nimmt sie noch Oma Wanner auf, die geistig verwirrt ist und allein in ihrem Haus nicht mehr zurechtkommt. Eines Tages versteckt sich auch noch ein britischer Soldat in ihrem Stall. Doch Amrei verrät den Mann nicht und kümmert sich um ihn. Als sie beinahe vergewaltigt wird, rettet er sie und flieht vom Hof. Auch Margot verschwindet eines Tages Hals über Kopf und sie bleibt mit Micky und Oma Wanner allein zurück. Die Nachricht, dass ihr Bruder in Kriegsgefangenschaft geraten, vielleicht sogar tot ist, trifft sie schwer.

Nach dem Krieg versucht sie sich mühevoll ein neues Leben aufzubauen und beginnt damit, eine Reitpension aufzubauen. Sie bekommt Hilfe von Angela, einer Tierärztin, die sogar zu ihr auf den Hof zieht und sie unterstützt.

Die Pferde-Amrei, wie sie in der Umgebung von Triberg überall genannt wird, ist eine faszinierende Persönlichkeit, mit einem weichen Kern hinter einer harten Schale. Beharrlich baut sie ihre Reitpension auf und lässt sich trotz einiger Rückschläge nicht entmutigen und auch die Liebe taucht in Form eines jungen Mannes, der der Sohn eines Reiseveranstalters ist, in ihrem Leben auf. Doch gedemütigt und gekränkt wie sie ist, will sie ihre Gefühle nicht zulassen. Eines Tages kommt ihr Bruder, gezeichnet vom Krieg, wieder zurück auf den Hof und versteht die Welt und seine Schwester nicht mehr, wie viele Männer damals. Und auch Margot, seine Frau, hütete ein Geheimnis, das Amrei und besonders Micky in große Gefahr bringt.

Amrei spiegelt viele Frauen jener Zeit wieder. Die zwischen Eigenständigkeit und Einsamkeit ums Überleben kämpfen mussten. Die nicht wussten, wie es weitergehen sollte und ob die Männer jemals wieder heimkamen. Und wenn der Mann nach Hause kam, dann war noch lange nicht alles gut. Michael ist nur ein Beispiel für viele, die ausgezehrt, verändert und vom Krieg seelisch und körperlich gezeichnet zurückkehrten und die Welt und ihr zu Hause nicht mehr verstanden.

Goldsommer entführt einen in den Schwarzwald, in wildromantische Natur und ein ursprüngliches Leben. Elisabeth Büchle hat liebevolle Charaktere geschaffen, die ans Herz gehen und einen manchmal auch nachdenklich stimmen. Mit Oma Wanner, die immer ihre Schuhe sucht und die gute Seele des Hauses ist, ist hier nur einer von ihnen zu nennen. Der Leser ist zu Gast in einer Reitpension, die noch etwas chaotisch, aber durchaus liebevoll geführt wird. Der Autorin gelingt es einen mitzureißen und auch an Spannung mangelt es nicht.  Ich  war gerne im Schwarzwald und würde jederzeit wieder einziehen, in die gemütliche Reitpension irgendwo in der Nähe von Triberg.

Copyright © 2012 by Nicole Steyer

Titel erhältlich bei Buch24.de
Titel erhältlich bei Booklooker.de

Weiterer Titel der Autorin:
Das Mädchen aus Herrnhut ISBN: 978-3-865-91456-9

Preisrätsel 3 x 1 Exemplar: Wer eines dieser Exemplare erhalten möchte einfach folgende Frage richtig beantworten und einsenden an sfbgewinne@buchrezicenter.de (im Betreff bitte den Gewinntitel angeben!): In welcher Umgebung spricht man von „Pferde-Amrei“? (Antwort auf unserer Homepage zu finden!) Sobald 300 Mails eingetroffen sind, werden daraus  die Gewinner mit der richtigen Lösung gezogen, wie immer ist der Rechtsweg ausgeschlossen! Eine alternative Teilnahme per Kommentar findet sich hier!

.

GEWONNEN HAT: Jörn Schöpf, Arne Quentel und Tobias Pohl. HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH! WIR DANKEN ALLEN TEILNEHMERN UND UNSEREM SPONSOREN!

Updated: 23. April 2012 — 18:30

1 Comment

Add a Comment
  1. GEWONNEN HAT: Jörn Schöpf, Arne Quentel und Tobias Pohl. HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH! WIR DANKEN ALLEN TEILNEHMERN UND UNSEREM SPONSOREN!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

sfbasar.de © 2016 Frontier Theme