sfbasar.de

Literatur-Blog

Die sechs Todsünden bei einer Diät: Sie essen zu wenig; After Work-Out-Snack; Sie greifen zu „light“ Softdrinks; Sie haben dicke Freunde; Sie verzichten auf Wein; Sie setzen auf Low Carb oder Non-Fat! * BUCHTIPP DER REDAKTION: Everke, Heinrich – Bauchfrei. Die besten Wege aus der Diät-Falle – warum nicht jeder abnehmen muss.

PRESSEMELDUNG (ZITAT): “http://de.lifestyle.yahoo.com – Sie ernähren sich nur noch von Wasser und Karotten – die Waage will trotzdem kein Traumgewicht anzeigen? Offenbar liegt es nicht an Ihrem Willen, sondern am Fehler im System. Sechs Gründe, warum es nicht klappt mit der Diät.(…)”:

Quellenangabe zur Veröffentlichung (gesamte Pressemeldung) hier klicken!

Wie denken denn unserer Leser über dieses Thema? Wir freuen uns über jeden Eintrag in unseren Kommentaren! Wer seine Meinung hier abgibt erhöht ausserdem seine Chancen bei einem möglichen Preisrätsel zu diesem Titel!

BESTELLTIPP DER REDAKTION (ZUM BESTELLEN EINFACH AUF DAS COVER KLICKEN!):

Everke, Heinrich
Bauchfrei

Die besten Wege aus der Diät-Falle – warum nicht jeder abnehmen muss

Verlag :      nardelli verlag
ISBN :      978-3-9814616-3-3
Einband :      gebunden
Preisinfo :      19,95 Eur[D] / 20,50 Eur[A] UVP / 28,90 CHF UVP
Alle Preisangaben in CHF (Schweizer Franken) sind unverbindliche Preisempfehlungen.
Legende: UVP = unverbindliche Preisempfehlung, iVb = in Vorbereitung. Alle Preisangaben inkl. MwSt
Preis ist offizieller VLB Referenzpreis
Letzte Preisänderung am 19.12.2011
Seiten/Umfang :      ca. 200 S. – 19,0 x 12,5 cm
Produktform :      B: Einband – fest (Hardcover)
Erscheinungsdatum :      1., 2012 01.2012

Titel bei amazon.de
Titel bei buch24.de
Titel bei Booklooker.de
Titel bei Libri.de

Mein Körper, das unbekannte Wesen, das irgendwie nicht in Griff zu bekommen ist und jedenfalls immer macht, was es will: Fast ein Drittel der Menschen in Deutschland sind zu dick – oder fühlen sich so. Doch 90 Prozent aller Versuche abzunehmen gehen schief. Abnehmen – für manche ein Kinderspiel, für andere ein lebenslanger Kampf und Krampf. Warum ist das so? Warum machen Diäten so oft unglücklich? Und was kann jeder einzelne tun, um sein persönliches Idealgewicht zu erhalten?

Der Konstanzer Allgemeinmediziner Dr. Heinrich Everke versucht seit Jahren, Menschen beim Abnehmen zu helfen. Er sagt: „Wir haben nicht wirklich verstanden, wie der Körper sein Gewicht reguliert.“ Mit seinem Buch ändert er das grundlegend. Fundiert und mit der Erfahrung eines Arztes, der fast täglich mit den Gewichtsproblemen der Menschen zu tun hat, spürt er die großen Diät-Irrtümer auf. Verständlich, mit profundem medizinischen Wissen und im Tonfall des verständnisvollen Arztes erklärt Everke die wahren Ursachen von Übergewicht, was beim Abnehmen im Körper passiert, wie man ihn neu programmieren kann, wenn es sein muss, warum Abnehmen ungerecht ist, warum es bei manchen ruhig ein paar Kilo mehr sein dürfen – und was ein geheimnisvolles Hormon-Paar damit zu tun hat.

LESEPROBE
„Beates Vater war der stolze Besitzer eines kleinen, aber feinen Cafes mit eigener Konditorei in einer kleinen Stadt. Er war sehr rundlich, genauso wie seine Frau und seine fünf Kinder. Während Beates gesamter Kindheit hatte niemand auch nur leise Zweifel an der Richtigkeit seiner Körperform. Schließlich war er, mit seiner karierten Schürze, die Verkörperung eines erfolgreichen Konditors, wie er in den Bilderbüchern der Kinder beschrieben wurde – eben immer mit einem dicken Bauch. Niemand störte sich daran. Es war halt so. Man kannte es auch gar nicht anders. Und so wuchs Beate mit der Gewissheit auf, dass alles, was schmeckt, auch gut ist und dass wertvolle Zutaten (‚In meinen Kuchen kommt nur gute Butter, gutes Mehl und gute Eier‘) nicht schaden können. Ganz nach dem Motto: ‚Iss, Kind, damit du satt wirst und gesund bleibst. ‚Klar, in der Schule war Beate eines der dickeren Mädchen. Aber das war kein Problem, denn es gab noch viel dickere. Natürlich wurde Beate auch manchmal gehänselt. Aber erstens war sie diesbezüglich längst nicht die Einzige. Und, davon abgesehen, zweitens ansonsten eigentlich recht beliebt. Ihre Trumpfkarte war der Vater, der beleibte und stadtbekannte Konditor. Das gab ihr oft etwas Macht über die Konkurrentinnen, schließlich war sie …“

Heinrich Everke, 1949 in Konstanz geboren, hat Medizin in Freiburg studiert; anschließend Facharztausbildung. Zusatz-Ausbildung in Akupunktur, chinesischer Medizin, Homöopathie in Sri Lanka, China und Vietnam. Seit 1980 als Arzt für Allgemeinmedizin in eigener Praxis in Konstanz tätig. Zahlreiche internationale Vorträge und Veröffentlichungen zum Thema Akupunktur, Allgemeinmedizin und Hospizarbeit. Seine theoretisch-wissenschaftliche Beschäftigung mit dem Thema Adipositas begann schon bald nach Gründung der eigenen Praxis. Als Allgemeinarzt, der Freud und Leid mit seinen Patienten über viele Jahre teilt, ist sein Verständnis für die Probleme der Übergewichtigen seither ständig gewachsen.

Titel bei amazon.de
Titel bei buch24.de
Titel bei Booklooker.de
Titel bei Libri.de

ACHTUNG! So verdoppeln Sie Ihre Chancen bei Titeln mit Pressemeldungen, bei denen es zu einer Verlosung kommt: Geben Sie mindestens 1 Kommentar zu diesem Beitrag ab. Das ist ganz einfach: Nur auf den Button “(keine) Kommentare” klicken und Ihre Meinung zum Thema abgeben. Dafür werfen wir ein 2. Los in die Lostrommel. Sobald Sie dann in der nächsten Meldung mit dem Preisrätsel zu diesem Buch PER E-MAIL (!) an der Verlosung teilgenommen haben, verdoppeln Sie Ihre Gewinnchance. Natürlich sollte Ihre Antwort PER E-MAIL (!) beim Preisrätsel richtig sein. Der Rechtsweg ist wie immer ausgeschlossen!

Updated: 15. März 2012 — 16:54

2 Comments

Add a Comment
  1. Jetzt bin ich mal gespannt, was Ihr zu diesen Thesen sagt! Wer kann hier aus dem Nähkästchen plaudern?

  2. Ein Konditor hat knapp 3000 Schokoladenprodukte gekostet und empfielt danach nur zwei Hersteller: Pierre Marcolini und Laurent Gerbaud. Wer möchte dazu was sagen? Wo sind denn die ganzen Schleckermäulchen?

    http://www.welt.de/lifestyle/article111513270/Ich-empfehle-nur-zwei-Schokoladen-Hersteller.html

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

sfbasar.de © 2016 Frontier Theme