sfbasar.de

Literatur-Blog

Der neue Personalausweis: Mehr als 50 Millionen Euro auf Kosten der Bürger für einen Rohrkrepierer? * BESTELLTIPP DER REDAKTION: Kubicek, Herbert / Noack, Torsten – Mehr Sicherheit im Internet durch elektronischen Identitätsnachweis? Der neue Personalausweis im europäischen Vergleich.

PRESSEMELDUNG (ZITAT):  „welt.de – Autor: Steffen Fründt – 02.07.2011 (…) Selbst wer gezielt versucht, die „vielen Einsatzmöglichkeiten im Internet“ aufzuspüren, die das Innenministerium verspricht, wird kaum fündig. Von den 231 Unternehmen und Institutionen, die sich zumindest an Anwendungstests für den neuen Ausweis beteiligt hatten, verabschiedeten sich die meisten schon in der Pilotphase. (…)“

Quellenangabe zur Veröffentlichung (gesamte Pressemeldung)

BESTELLTIPP DER REDAKTION:

Kubicek, Herbert / Noack, Torsten
Mehr Sicherheit im Internet durch elektronischen Identitätsnachweis?

Der neue Personalausweis im europäischen Vergleich

Verlag :      LIT
ISBN :      978-3-643-10916-3
Einband :      Paperback
Preisinfo :      29,90 Eur[D] / 30,80 Eur[A] / 47,90 CHF UVP
Alle Preisangaben in CHF (Schweizer Franken) sind unverbindliche Preisempfehlungen.
Legende: UVP = unverbindliche Preisempfehlung, iVb = in Vorbereitung. Alle Preisangaben inkl. MwSt
Preis ist offizieller VLB Referenzpreis
Letzte Preisänderung am 26.10.2010
Seiten/Umfang :      ca. 336 S. – 21,0 x 14,7 cm
Produktform :      B: Einband – flex.(Paperback)
Erscheinungsdatum :      1. Aufl. 26.10.2010
Aus der Reihe :      Kritische Informatik 5

Titel bei amazon.de
Titel bei buch24.de
Titel bei Booklooker.de
Titel bei Libri.de

Über Sinn und Zweck, Chancen und Risiken sowie Akzeptanz des elektronischen Identitätsnachweises auf dem neuen deutschen Personalausweis wird heftig diskutiert – zumeist notgedrungen spekuliert. Dieses Buch liefert empirische Befunde aus einem Vergleich mit nationalen Identity-Management-Systemen in sieben anderen europäischen Ländern. Die Studie kommt zu überraschenden Ergebnissen: Alle bereits eingeführten und analysierten Systeme erreichen trotz erheblicher Unterschiede in Inhalt und Form nicht das Ziel, durch eine sicherere Authentisierung die Sicherheitsbedenken der Nutzer bei Online-Transaktionen zu zerstreuen und damit deren Anteil am E-Government zu steigern. Dem neuen Personalausweis dürfte dies kaum besser gelingen.

Titel bei amazon.de
Titel bei buch24.de
Titel bei Booklooker.de
Titel bei Libri.de

ACHTUNG! So verdoppeln Sie Ihre Chancen bei Titeln mit Pressemeldungen, bei denen es zu einer Verlosung kommt: Geben Sie mindestens 1 Kommentar zu diesem Beitrag ab. Das ist ganz einfach: Nur auf den Button “(keine) Kommentare” klicken und Ihre Meinung zum Thema abgeben. Dafür werfen wir ein 2. Los in die Lostrommel. Sobald Sie dann in der nächsten Meldung mit dem Preisrätsel zu diesem Buch PER E-MAIL (!) an der Verlosung teilgenommen haben, verdoppeln Sie Ihre Gewinnchance. Natürlich sollte Ihre Antwort PER E-MAIL (!) beim Preisrätsel richtig sein. Der Rechtsweg ist wie immer ausgeschlossen!

Updated: 3. Juli 2011 — 22:10

7 Comments

Add a Comment
  1. Vor zwei Wochen hatte ich mir den bestellt und nun liest man so was. Ich dachte, ich könnte richtig was damit anfangen im internet, wohl Pusteblume! Was meint Ihr?

  2. Ich glaube das elektronische „sichere“ Zusatzgerät für 100 EUR kann ich mir sparen. Die billigen sollen ja total unsicher sein, wer hat damit schon Erfahrungen gemacht?

  3. dazu kann ich nur die Infos des CCC empfehlen…

  4. Chaos Cumputer Club? ja. Habe CT geschaut, da hat man das erklärt, dass bislang noch niemand das teure Zusatzgerät geknackt hat und das billige nicht mal die Papphülle wert sei, in der es steckt!

  5. Ich stehe eigentlich allen überwachungstaattechnischen Erungenschaften erstmal skeptisch gegenüber, denn schnell nutzen die Mächtigen sowas für ihre Zwecke aus und der kleine Mann ist der Leidtragende und der, der es bezahlen darf! Beim neuen PA scheint es ja wohl auch nicht anders zu sein, wie man liest, die Rechnung tragen wieder die einfachen Bürger, der Mehrnutzen ist nicht nachzuweisen, ausser zu Überwachungssweckeen, typisch! Und da wundern sich die Politiker, dass man sie so wenig mag und ihnen nicht einen Meter über den Weg traut?

  6. An alle wirklich misstrauischen (und auch an die Paranoiker) Menschen: Big brother is watching you! Jetzt bekommen alle Hunden und Katzen ID-Chips, bald auch die Menschen, ihre werdet sehen.

    Mit galaktischen Grüßen
    galaxykarl ;-I

  7. … muss natürlich Hunde heißen.

    Und ich habe keinen Kuchen gegessen, hihi

    mgg
    galaxykarl 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

sfbasar.de © 2016 Frontier Theme