sfbasar.de

Literatur-Blog

Der Autor von: Wir sind unser Gehirn. Wie wir denken, leiden und lieben – Dick Swaab erhält den ECNP Media Award. Der mit 5000 Euro dotierte Preis wird am Samstag, 18. Oktober 2014 in Berlin anlässlich des 27- EVNP Kongresses übergeben. – AUS DIESEM ANLASS WIRD DER TITEL DREIMAL IM PREISRÄTSEL AUF SFBASAR.DE VERLOST!

Dick Swaab, Professor für Neurologie und Autor des Buches „Wir sind unser Gehirn. Wie wir denken, leiden und lieben. Was uns zu dem macht, was wir sind“ erhält den ECNP Media Award.

.

Der mit 5000 Euro dotierte Preis wird am Samstag, 18. Oktober 2014 in Berlin anlässlich des 27- EVNP Kongresses übergeben.

.

In der Begründung des European College of Neuropsychopharmacology heißt es:

.

„Die Jury ist beeindruckt von der Klarheit und Deutlichkeit, mit der Dick Swaab dieses hochkomplexe wissenschaftliche Thema angeht, und vom Stil, der Originalität und Kompetenz, mit der der Autor das breite Spektrum der Neurowissenschaften in ein kohärentes und verständliches Erklärungsmodell fasst.“

.

Dick Swaab begleitet in seinem Buch den Menschen von der Entstehung der Eizelle bis zum Tod – und beschreibt, welch entscheidende Rolle in allen Lebensphasen das Gehirn auf unser Verhalten hat. Wie wird das Gehirn schon im Mutterleib für das spätere Leben geprägt? Was passiert, wenn man verliebt ist? Wie lässt sich Religiosität neurologisch erklären? Und wie lassen sich Homo- und Heterosexualität erklären? Was sind die Hintergründe von Autismus, Schizophrenie, Halluzinationen und Alzheimer?

.

Der Titel „Wir sind unser Gehirn“ ist Programm. Denn Dick Swaab hat nicht nur eine packende Geschichte unseres Gehirns verfasst, sondern auch eine Geschichte über uns selbst. Denn unser gesamtes Verhalten und Denken wird von unserem Gehirn gesteuert – und erst wenn wir begreifen, welche Prozesse in unserem Gehirn ablaufen, können wir uns selbst richtig verstehen.

Wir sind unser Gehirn
Wie wir denken, leiden und lieben
von Swaab, Dick

Medium:  Buch
Seiten:  512
Format:  Kartoniert
Sprache:  Deutsch
Erschienen:  November 2013
Originaltitel:  Wij zijn ons brein
Maße:  125 x 205 mm
Gewicht:  502 g
ISBN-10:  3426785137
ISBN-13:  9783426785133

Wie wird das Gehirn schon im Mutterleib geprägt? Was passiert, wenn man verliebt ist? Wie lässt sich Religiosität neurologisch erklären? Und wie Homo- und Heterosexualität? Der renommierte Hirnforscher Dick Swaab begleitet in seinem Buch den Menschen von der Entstehung der Eizelle bis zum Tod und beschreibt, welch entscheidende Rolle in allen Lebensphasen das Gehirn auf unser Verhalten hat.

Dick Swaab, geboren 1944, gilt als einer der international führenden Hirnforscher. Er war Professor für Neurobiologie an der Universität Amsterdam und dreißig Jahre lang Direktor des Niederländischen Instituts für Hirnforschung. Für seine Forschung erhielt er zahlreiche Preise.Marlene Müller-Haas studierte Kunstgeschichte, Niederländische Philologie und Germanistik in Amsterdam und Berlin. Nach mehrjähriger Lehrtätigkeit an der FU Berlin arbeitet sie heute als freie Übersetzerin. Sie übersetzte u.a. F. Bordewijk, Charlotte Mutsaers und Thomas Rosenboom. 2002 erhielt sie den Else-Otten-Übersetzerpreis.

Titel erhältlich bei Amazon.de
Titel erhältlich bei Buch24.de
Titel erhältlich bei Booklooker.de
Titel erhältlich bei ebook.de

Preisrätsel 3 x 1 Exemplar: Wer eines dieser Exemplare erhalten möchte, einfach folgende Frage richtig beantworten und einsenden an sfbgewinne@buchrezicenter.de (im Betreff bitte den Gewinntitel angeben!): Was für ein Wissenschaftler ist der Autor? (Antwort auf unserer Homepage zu finden!) Sobald 300 Mails eingetroffen sind, werden daraus  die Gewinner mit der richtigen Lösung gezogen, wie immer ist der Rechtsweg ausgeschlossen! BITTE NICHT VERGESSEN, DIE ANSCHRIFT UND E-MAIL-ADRESSE MIT ANZUGEBEN!


GEWINNER: Stephan Henkes, Axel Schröter, Sabrina Löffert. HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH! WIR DANKEN ALLEN TEILNEHMERN UND SPONSOREN!

Updated: 19. November 2014 — 00:57

2 Comments

Add a Comment
  1. Was für ein Wissenschaftler ist der Autor?

    Frage richtig beantworten und einsenden an sfbgewinne@buchrezicenter.de (im Betreff bitte den Gewinntitel angeben!)

  2. GEWINNER: Stephan Henkes, Axel Schröter, Sabrina Löffert. HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH! WIR DANKEN ALLEN TEILNEHMERN UND SPONSOREN!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

sfbasar.de © 2016 Frontier Theme