sfbasar.de

Literatur-Blog

Das Reizdarmsyndrom: Stress im Darm und was man dagegen tun kann! * KAUFTIPP DER REDAKTION: Kruis, Wolfgang / Iburg, Anne – Schluss mit Reizdarm. Richtige Diagnose – Geeignete Ernährung – Erfolgreiche Therapie.

PRESSEMELDUNG (ZITAT): „de.lifestyle.yahoo.com – Von Claudia Medel – Der Verdauungstrakt, insbesondere der Darm, reagiert auf Stress sehr sensibel. So heißt es auch nicht ohne Grund, dass uns etwas „auf den Magen schlägt“. Beschwerden wie Krämpfe, Blähungen, Durchfall und/oder Verstopfung können unter anderem die Folge von zu viel Stress sein. Treten sie regelmäßig auf, liegt vermutlich das sogenannte Reizdarmsyndrom vor, eine gestörte Funktion des Verdauungstrakts. Doch wie entsteht es und was kann man dagegen tun? (…)“ Hier erfährt man es:

Quellenangabe zur Veröffentlichung (gesamte Pressemeldung) hier klicken!

Wie denken denn unserer Leser über dieses Thema? Wir freuen uns über jeden Eintrag in unseren Kommentaren! Wer seine Meinung hier abgibt erhöht ausserdem seine Chancen bei einem möglichen Preisrätsel zu diesem Titel!

BESTELLTIPP DER REDAKTION (ZUM BESTELLEN EINFACH AUF DAS COVER KLICKEN!):

Kruis, Wolfgang / Iburg, Anne
Schluss mit Reizdarm

Richtige Diagnose – Geeignete Ernährung – Erfolgreiche Therapie

Verlag :      Goldmann Verlag
ISBN :      978-3-442-17278-8
Einband :      Paperback
Preisinfo :      8,99 Eur[D] / 9,30 Eur[A] / 13,50 CHF UVP
Alle Preisangaben in CHF (Schweizer Franken) sind unverbindliche Preisempfehlungen.
Legende: UVP = unverbindliche Preisempfehlung, iVb = in Vorbereitung. Alle Preisangaben inkl. MwSt
Seiten/Umfang :      208 S., 25 s/w Fotos und Illustrationen – 18,3 x 12,5 cm
Produktform :      B: Einband – flex.(Paperback)
Erscheinungsdatum :      16.01.2012

BESTELLUNGEN WERDEN GERNE ENTGEGENGENOMMEN UND ERHÖHEN DIE PREISGELDER FÜR UNSERE AUTOREN BEI UNSEREM STORYWETTBEWERB – EINFACH HIER KLICKEN:

Titel bei amazon.de
Titel bei buch24.de
Titel bei Booklooker.de
Titel bei Libri.de

15 Millionen Deutsche leiden am Reizdarm-Syndrom!

Der Darm ist der beste Signalmelder des Körpers, man sollte auf ihn hören. Wolfgang Kruis gibt wichtige Informationen zu Auslösern und Diagnostik, beleuchtet die Zusammenhänge mit Nahrungsintoleranzen und zeigt, wie man durch Auswahldiät, die richtige Ernährung und Entspannung das Bauchhirn beruhigt und die Unbeschwertheit im Alltag zurückgewinnt.

Prof. Dr. med. Wolfgang Kruis ist Chefarzt am Evangelischen Krankenhaus Kalk in Köln. Er ist einer der führenden Experten zum Thema „Reizdarm“.

Anne Iburg ist Diplom-Oecotrophologin, lebt in Bonn und arbeitet als Foodjournalistin.

Titel bei amazon.de
Titel bei buch24.de
Titel bei Booklooker.de
Titel bei Libri.de

ACHTUNG! So verdoppeln Sie Ihre Chancen bei Titeln mit Pressemeldungen, bei denen es zu einer Verlosung kommt: Geben Sie mindestens 1 Kommentar zu diesem Beitrag ab. Das ist ganz einfach: Nur auf den Button “(keine) Kommentare” klicken und Ihre Meinung zum Thema abgeben. Dafür werfen wir ein 2. Los in die Lostrommel. Sobald Sie dann in der nächsten Meldung mit dem Preisrätsel zu diesem Buch PER E-MAIL (!) an der Verlosung teilgenommen haben, verdoppeln Sie Ihre Gewinnchance. Natürlich sollte Ihre Antwort PER E-MAIL (!) beim Preisrätsel richtig sein. Der Rechtsweg ist wie immer ausgeschlossen!

Updated: 14. November 2011 — 17:28

3 Comments

Add a Comment
  1. An dieser Stelle wäre ich mal für eine Unterstützung in Form von Kommentaren dankbar, denn ich möchte Goldmann wieder ins Gewinnspiel-Boot zurückholen! Na, wer weiß was dazu zu sagen oder hat eigene Erfahrungen mit dem Thema?

  2. Sorry, kann da nix zu beitragen. Scheinbar gehöre ich zu den Glücklichen, die solche Beschwerden nicht kennen. Auch Sodbrennen, Ohrensausen, Schlaflosigkeit bei Vollmond und ähnliche Dinge kenne ich nur vom Hörensagen.

    Meine Mutter kannte keine Kopfschmerzen, cool was?

    Woran das liegt, kann ich nicht sagen, aber es tut gut, wenn man nicht darunter leiden muss.

    Bei einer Operation vor einigen Jahren fragte mich die Operationsschwester, ob ich dies oder jenes hätte. So ca. gefühlte 150 Fragen. Meine Antwort jedes Mal: „Nee, hab ich nicht.“
    Ihr Kommentar: „Aha, ein Franke!“

    mgg
    galaxykarl 😉

  3. Hahaha!:)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

sfbasar.de © 2016 Frontier Theme