sfbasar.de

Literatur-Blog

BÜCHER FÜR SCHULKINDER AUF SFBASAR.DE – Hennemann, Thomas / Hövel, Dennis / Casale, Gino / Hagen, Tobias / Fitting-Dahlmann, Klaus: Schulische Prävention im Bereich Verhalten

Hennemann, Thomas / Hövel, Dennis / Casale, Gino / Hagen, Tobias / Fitting-Dahlmann, Klaus
Schulische Prävention im Bereich Verhalten


Verlag: Kohlhammer
Medium: Buch
Seiten: 180, 178
Format: Kartoniert
Sprache: Deutsch
Erschienen: Januar 2017
Auflage: 2. Auflage.
ISBN-10: 3170323571
ISBN-13: 978-3170323575

Inhalt & Fazit

Das Pädagogikfachbuch “Schulische Prävention im Bereich Verhalten” setzt sich mit dem Förderbereich des Verhaltens in fünf Kapiteln auseinander, wobei die Prävention in diesem Band klar im Vordergrund steht.

Da das Buch zur Rezension nicht in Printform vorlag, können keine Aussagen über die Beschaffenheit des Papiers oder der Buchbindung getroffen werden.

Untergliedert wurde das Buch in die nachfolgend aufgeführten Kapitel:

0. Einleitung

I Emotionale und soziale Entwicklung im Kindes- und Jugendalter
1.1 Emotionale und soziale Kompetenzen
1.2 Entwicklung im Kindes- und Jugendalter
1.3 Die Entstehung von Gefühls- und Verhaltensstörungen

II Prävention von Gefühls- und Verhaltensstörungen
2.1 Klassifikation präventiver Maßnahmen
2.2 Anforderungen an effektive Prävention
2.3 Empirische Befundlage
2.4 Grundlagen evidenzbasierter Förderung

III Ein pädagogisches Leitbild: die präventive Schule
3.1 Schule als Präventionssetting
3.2 Mehrebenenansatz pädagogischer Prävention
3.3 Ein Rahmenkonzept schulischer Prävention: Response-to-Intervention (RTI)

IV Präventive Förderung emotionalsozialer Kompetenzen
4.1 Präventive Förderung im Vorschulalter
4.2 Präventive Förderung in der Grundschule
4.3 Präventive Förderung in der weiterführenden Schule
4.4 Elterntrainings
4.5 Lehrerorientierte Maßnahmen

V Zum Abschluss: ein Plädoyer für eine präventive Schule als Basis einer inklusiven Schule
VI Literatur

Zu Beginn wird der Begriff der emotionalen Kompetenz vielschichtig erläutert. Es wird auf die unterschiedlichen Phasen der emotionalen Entwicklung eingegangen. Im Weiteren werden mit Risiko behaftete Biografiemomente identifiziert und dem Lesenden erläutert. Unterschiedliche Störungen an Phasenübergängen werden nachvollziehbar dargestellt.

Im nachfolgenden Kapitel werden präventive Maßnahmen aufgeführt und in ihrer Reichweite empirisch belegbar bewertet. Der Lesende erfährt die Ansprüche an die Maßnahmen und lernt deren Grundlagen kennen.

Erst daran angeschlossen wird das Leitbild der präventiven Schule dargestellt. Basis hierfür ist ein schulübergreifendes Konzept, das für alle im System agierenden klare Verhaltensmaßstäbe definiert. Hierzu wird die Schule als System durchleuchtet und Ansatzmöglichkeiten identifiziert. Danach wird ein spezielles Rahmenkonzept vorgestellt, welches einen erhöhten Ressourcenaufwand hat.

Die Prävention wird auch im Kontext von Vor- Grund- und weiterführenden Schule erläutert. Hierzu werden verschiedene Programme vorgestellt, die durch Erziehende und Lehrkräfte durchgeführt werden können. Entscheidend ist hier, dass von Beginn an im neuen Systemabschnitt auf das gewünschte Verhalten hingewirkt wird.

Abschließend wird der Wert der Prävention dargestellt und in den Kontext mit der gesellschaftlichen Wertschöpfung und den Systemkosten gesetzt.

Kurz um: Ein umfassender Band zum Thema Verhalten, der sich an die Systeme richtet, die mit pädagogischer Geschlossenheit ein abgestimmtes Förderprogramm einführen möchten.

Copyright (Texte) © 2017 by Yvonne Rheinganz / (grafische Präsentation) © 2017 by Detlef Hedderich

Titel erhältlich bei Amazon.de
Titel erhältlich bei Buch24.de
Titel erhältlich bei Booklooker.de
Titel erhältlich bei ebook.de

MIT DIESER KATEGORIE WILL SFBASAR.DE ELTERN UND LEHRER/INNEN DABEI UNTERSTÜTZEN, ALLE KINDER BESTMÖGLICHST IN ALLEN SCHULISCHEN BELANGEN ZU FÖRDERN. MEINUNGEN UND FEEDBACKS BITTE GERNE UNTER KOMMENTAR!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

sfbasar.de © 2016 Frontier Theme