EXISTENZMINIMUM – Eine Kurzgeschichte von Margret Schwekendiek

EXISTENZMINIMUM Eine Kurzgeschichte von Margret Schwekendiek Eine Jacke! Eine richtig gute Jacke, mit nur ein paar kleinen Löchern. Was machte es da schon, dass sie gut zwei Nummern zu groß war? Elisabeth warf rasch einen Blick rundum. Beachtete jemand ihr Tun? Gab es womöglich andere Obdachlose, die es selbst auf diese Jacke abgesehen hatten? Nein, … EXISTENZMINIMUM – Eine Kurzgeschichte von Margret Schwekendiek weiterlesen