WIR SIND DIE GUTEN! – Science Fiction-Kriminalgeschichte (Teil 13) von Detlef Hedderich und Marianna Müller

Bei der Jagd habe ich mir ein paar Kratzer geholt. Ich könnte also mein Mediset bemühen, um mir was auf die Wunden zu schmieren. Doch vorhin habe ich einen Baum gesehen, der mir helfen könnte. Das sind die herzförmigen Blätter und der glatte Stamm, die mir in Erinnerung geblieben sind bei einem Überlebenstraining der ERK. Es handelt sich um einen Drachenblutbaum. Er heißt so, weil sein Saft rot ist. Im Überlebenstraining der ERK hat man uns empfohlen nach einem solchen Baum die Augen offenzuhalten, sollte man irgendwelche Verletzungen davon getragen haben. Sein Harz ist antiseptisch und hilft bei der Wundheilung. Ich werde also mein Mediset für Notfälle aufheben und hacke nun mit meinem Spezialmesser auf den Stamm.