sfbasar.de

Literatur-Blog

sfbasar.de-Story-Wettbewerb 2/2011 – SPONSORING DURCH DEN ARGUMENT VERLAG!

Der Argument Verlag hat uns freundlicherweise ein Buchpaket zur Verfügung gestellt, das der Gewinner der Story für den 4. Platz direkt vom Verlag erhalten wird. Wir danken dem Verlag recht herzlich für seine Unterstützung! Frau Dörte Graul vom Argument Verlag hat sich ausserdem bereit erklärt, bei der Abstimmung mit in der Jury die besten Storys zu bewerten. Vielen Dank dafür schon mal im Voraus. Jetzt aber zum Buchpaket, das der Gewinner auf Platz 4 erhalten wird:

Geier, Monika
Wie könnt ihr schlafen

Im Buch blättern

Verlag :      Argument Hamburg
ISBN :      978-3-88619-840-5
Einband :      Paperback
Preisinfo :      11,00 Eur[D] / 11,40 Eur[A] / 21,00 CHF UVP
Alle Preisangaben in CHF (Schweizer Franken) sind unverbindliche Preisempfehlungen.
Legende: UVP = unverbindliche Preisempfehlung, iVb = in Vorbereitung. Alle Preisangaben inkl. MwSt
Preis ist offizieller VLB Referenzpreis
Seiten/Umfang :      352 S. – 11,5 x 18 cm
Produktform :      B: Einband – flex.(Paperback)
Erscheinungsdatum :      5. Aufl. 2002
Aus der Reihe :      Ariadne Krimi 1110

Titel bei amazon.de
Titel bei buch24.de
Titel bei Booklooker.de
Titel bei Libri.de

Nach über zwanzig Jahren wird in einem pfälzischen Dorf, im Garten der angesehenen Familie Marquardt, die Leiche eines Kindes gefunden. Die Vergangenheit scheint unergründbar, doch dann macht Kommissarin Bettina Boll eine überraschende Entdeckung: Fast jede Frau im Dorf liebte den verstorbenen Max Marquardt – und jede hatte Grund, ihn zu hassen.

„Monika Geier verfügt über die Bösartigkeit aller guten Krimiautorinnen, über Witz und die Raffinesse für wirklich subtile Plots. Ihre Bücher sind mehr als eine Entdeckung, sie sind eine Befreiung von schlecht gewordener Konvention.“ (Die Zeit) „Raffinierter Krimi über ein typisch deutsches Kaff, ein tolles Debüt. Hoffentlich kommt bald Nachschub!“ (Brigitte Young Miss) „Ein elegant erzählter Roman, den man erst nach dem letzten Satz aus der Hand legen kann.“ (Scala)

Monika Geier, geboren 1970, lebt in Kaiserslautern, wo sie die Sitten und Gewohnheiten der pfälzischen Stadt- und Landbevölkerung literarisch aufbereitet. Für „Wie könnt ihr schlafen“ erhielt sie den renommierten deutschen Krimipreis „Marlowe“.

Titel bei amazon.de
Titel bei buch24.de
Titel bei Booklooker.de
Titel bei Libri.de

Miller, Martha
Taxi ins Chaos

Im Buch blättern

Übersetzt von Laudan, Else
Verlag :      Argument Hamburg
ISBN :      978-3-88619-881-8
Einband :      Paperback
Preisinfo :      9,90 Eur[D] / 10,20 Eur[A] / 17,50 CHF UVP
Alle Preisangaben in CHF (Schweizer Franken) sind unverbindliche Preisempfehlungen.
Legende: UVP = unverbindliche Preisempfehlung, iVb = in Vorbereitung. Alle Preisangaben inkl. MwSt
Preis ist offizieller VLB Referenzpreis
Letzte Preisänderung am 01.09.2010
Seiten/Umfang :      256 S. – 18,0 x 11,5 cm
Produktform :      B: Buch
Erscheinungsdatum :      1. Aufl. 11.2006
Aus der Reihe :      Ariadne Krimi 1151

Titel bei amazon.de
Titel bei buch24.de
Titel bei Booklooker.de
Titel bei Libri.de

Leichen pflastern ihren Weg: Ein herbstliches Unwetter. Ein roter Regenschirm. Ein lila Taxi. Eine kurze Fahrt – und zwei Wochen später steht die Polizei vor der Tür. Der Taxifahrerin Trudy Thomas ist die junge Latina durchaus aufgefallen, schließlich hat sie einen Blick für schöne Frauen. Aber das muss sie ja den Cops nicht auf die Nase binden. Dann taucht die Frau plötzlich wieder auf. Sie sucht einen Schlüssel – vielleicht auch einen Flirt? Trudy lässt sich nicht ungern auf eine kleine Verschwörung ein. Doch nichts läuft wie geplant. Statt eines Flirts gibt es Lügen, Ausflüchte und Männer mit Schusswaffen. Und schon steckt Trudy mitten in einem Chaos aus Gewalt, Intrigen und Geheimnissen …

Die allmähliche Wandlung der harmlosen, genügsamen Taxifahrerin Trudy Thomas zur improvisierten Undercover-Agentin: ein fesselnder Krimi mit Action, warmem Witz und verblüffenden Wendungen.

Martha Millers Repertoire umfasst neben Krimis auch Kurzprosa, für die sie mit dem Lincoln Library Award ausgezeichnet wurde, erotische Geschichten und Dramen, die vom Mid-America Playwright Theatre aufgeführt werden. Miller hat zwei erwachsene Söhne und lebt mit ihrer Gefährtin in Jackson. „Neun Nächte“ ist der erste Roman um die einsachtzig große, 200 Pfund schwere Anwältin Bertha Brannon.

Titel bei amazon.de
Titel bei buch24.de
Titel bei Booklooker.de
Titel bei Libri.de

Camones, Ann
Verbrechen lohnt sich doch!

Im Buch blättern

Verlag :      Argument Hamburg
ISBN :      978-3-88619-565-7
Einband :      Paperback
Preisinfo :      8,00 Eur[D] / 9,20 Eur[A] / 14,50 CHF UVP
Alle Preisangaben in CHF (Schweizer Franken) sind unverbindliche Preisempfehlungen.
Legende: UVP = unverbindliche Preisempfehlung, iVb = in Vorbereitung. Alle Preisangaben inkl. MwSt
Preis ist offizieller VLB Referenzpreis
Letzte Preisänderung am 28.01.2011
Seiten/Umfang :      336 S. – 11,5 x 18,0 cm
Produktform :      B: Einband – flex.(Paperback)
Erscheinungsdatum :      1995
Gewicht :      350 g
Aus der Reihe :      Ariadne Krimi 1065

Titel bei amazon.de
Titel bei buch24.de
Titel bei Booklooker.de
Titel bei Libri.de

Die siebenjährige Erzi, hochbegabtes Kind aus zerrütteten Familienverhältnissen, ist auf Entführung von Gartenzwergen spezialisiert, bis sie zu ihrem Opa nach Berlin zieht. Neu in der großen Stadt, wird Erzi schwer auf die Probe gestellt: Sie muss sich bei den mafiaähnlichen Kinder-Gangs an der Schule Respekt verschaffen und dem Charme zwielichtiger Gestalten widerstehen. Kleine Mädchen sind sehr verwundbar … Aber Erzi gibt nicht auf. Sie setzt ihr kriminelles Talent und ihren Erfindungsgeist ein und beweist: Verbrechen lohnt sich doch!

Phantastisch-absurde Fiktion und zugleich aus dem Leben gegriffen: Mit unterhaltsamen Ausbrüchen über die Grenzen des Krimigenres erschafft Autorin Ann Camones ein tolles kleines Mädchen in einer Welt falscher Moral, in beängstigenden und ausweglosen Situationen – doch ihre kindliche Heldin verbindet eine gute Dosis gelebter Anarchie mit einem Charme, dem sich wohl niemand entziehen kann. Ein Feuerwerk an Action und Berliner Herz-mit-Schnauze-Lebensweisheit, ein kriminell realistischer Abenteuerroman aus der Perspektive einer cleveren Achtjährigen.

Titel bei amazon.de
Titel bei buch24.de
Titel bei Booklooker.de
Titel bei Libri.de

Lehmann, Christine
Allmachtsdackel

Verlag :      Argument Hamburg
ISBN :      978-3-88619-899-3
Einband :      Paperback
Preisinfo :      11,00 Eur[D] / 11,40 Eur[A] / 19,50 CHF UVP
Alle Preisangaben in CHF (Schweizer Franken) sind unverbindliche Preisempfehlungen.
Legende: UVP = unverbindliche Preisempfehlung, iVb = in Vorbereitung. Alle Preisangaben inkl. MwSt
Preis ist offizieller VLB Referenzpreis
Letzte Preisänderung am 01.09.2010
Seiten/Umfang :      320 S. – 18,0 x 11,5 cm
Produktform :      B: Buch
Erscheinungsdatum :      3. Aufl. 01.2010
Aus der Reihe :      Ariadne Krimi 1169

Titel bei amazon.de
Titel bei buch24.de
Titel bei Booklooker.de
Titel bei Libri.de

Lisa Nerz – ihr sechster Fall: Als Staatsanwalt Richard Webers alter Herr mit vierundachtzig stirbt, begleitet Lisa Nerz ihren Gefährten nach Balingen. Dort trifft sie auf höchst unterschiedliche Mitglieder der Familie Weber sowie auf eine Herde wilder Rinder. Schwer zu sagen, wer gefährlicher ist … „Allmachtsdackel“ ist ein Krimi wie ein Almodóvar-Film: Christine Lehmann inszeniert ein rasantes und tragikomisches Duell der Geschlechter. Zwischen Familienkrieg und Lisa Nerz’ sinnlich-provokanten Scharaden lauern wilde Kühe, schwarze Schafe und Patriarchen mit Allmachtsphantasien. Und Balingen entpuppt sich als heißes Pflaster: Staatsanwalt Weber spielt Flügelhorn für die Kühe, die protestantische Ethik spielt verrückt, und Grenzgängerin Lisa Nerz spielt voll auf Risiko. – „Christine Lehmann schreibt mit Herz und, eine Rarität im D-Krimi, (Wort-)Witz.“ Tobias Gohlis, Die Zeit

Christine Lehmann, geb. 1958 in Genf, lebt seit 1963 in Stuttgart, wo sie auch ihr literaturwissenschaftliches Studium mit der Promotion abschloss. Zahlreiche Reisen führten sie in den gesamten Mittelmeerraum, heute bezeichnet sie Spanien als ihre zweite Heimat. Als Journalistin hat Christine Lehmann unter anderem für EMMA und für die TAZ geschrieben, seit 1990 arbeitet sie als Nachrichtenredakteurin beim SWR-Hörfunk. Sie war außerdem als Übersetzerin und Herausgeberin von Anthologien tätig, verfasste zahlreiche Essays und veröffentlichte zwischen 1994 und 1999 Krimis.

Titel bei amazon.de
Titel bei buch24.de
Titel bei Booklooker.de
Titel bei Libri.de

Kröger, Merle
Kyai!

Im Buch blättern

Verlag :      Argument Hamburg
ISBN :      978-3-88619-896-2
Einband :      Paperback
Preisinfo :      9,90 Eur[D] / 10,20 Eur[A] / 17,50 CHF UVP
Alle Preisangaben in CHF (Schweizer Franken) sind unverbindliche Preisempfehlungen.
Legende: UVP = unverbindliche Preisempfehlung, iVb = in Vorbereitung. Alle Preisangaben inkl. MwSt
Preis ist offizieller VLB Referenzpreis
Letzte Preisänderung am 01.09.2010
Seiten/Umfang :      384 S. – 18,0 x 11,5 cm
Produktform :      B: Buch
Erscheinungsdatum :      1. Aufl. 09.2006
Aus der Reihe :      Ariadne Krimi 166

Titel bei amazon.de
Titel bei buch24.de
Titel bei Booklooker.de
Titel bei Libri.de

Intrigen im Raps und Bollywood in Berlin Indisches Kino, deutsche Politik und Kung-Fu: Merle Krögers zweiter Kriminalroman um die Filmexpertin Mattie Junghans besticht mit einem Feuerwerk aus multikultureller Opulenz und pointierter Action.

In Berlin wird das erste Bollywood-Musical geprobt! Mit Prunk und dickem Budget verspricht die Spree-Speicher-Inszenierung ein Hit zu werden. Der indische Regisseur Cal Mukherjee wird aus Bombay eingeflogen, die Hauptdarsteller sind Bollywood-Größen, und die Hamburger Kino-Expertin Madita“Mattie“Junghans soll als Begleitprogramm eine Filmreihe zusammenstellen. Mattie Junghans, die Norddeutsche mit dem indischen Gesicht, hat indessen bei einer Open-Air-Feier bösen Ärger: Ihr Wanderkino wird zerstört, nur das plötzliche Auftauchen einer beherzten Kampfkunstspezialistin rettet ihr das Leben. Jasmin, gebürtige Iranerin, ist Matties’dunkler Engel‘: eine selbstsichere junge Frau, die Karriere machen will und neben dem Jurastudium als Leibwächterin jobbt. Die Bekanntschaft erweist sich als für beide Seiten fruchtbar, denn bei einem hübschen indischen Regisseur wird auch die toughe Jasmin knieweich. Nur dass Mattie es nicht lassen kann, in anderer Leute Vergangenheit herumzustochern. Und dann treibt auf einmal eine Leiche in der Ostsee Dazwischen gibt es Kung-Fu, Filmschnipsel, Liebe und Streit, und auch Mutter Emma ist wieder mit von der Partie.

„Es gibt sie tatsächlich, die kleinen Wunder im Geschäft mit der Kriminalliteratur, zum Beispiel Merle Krögers Debütroman’Cut!‘. Krögers Sprache ist einfach und bildstark, ihr Sinn für Dramaturgie und Spannung überzeugt. Nach Jahren der Dürre scheint sich ein Frühling im deutschsprachigen Kriminalroman abzuzeichnen: Merle Kröger könnte sich zur Avantgardistin in diesem Bereich entwickeln.“WDR

Mit Rasanz und scharfen Schnitten inszeniert die Berliner Filmemacherin Merle Kröger ihren packenden Thriller. Ein überaus gelungener, sehr intelligenter Krimi auf hohem Niveau. Auch wenn das Buch sicherlich verfilmt wird die Lektüre sollte man sich nicht entgehen lassen!“Amazon Redaktion“Merle Krögers Roman kennzeichnen die Cuts und Breaks. Der Krimi, frei von Klischees, changiert elegant zwischen den Formen: Ein offener Stil, der wie die vielschichtigen Charaktere besonders ist.“taz

Titel bei amazon.de
Titel bei buch24.de
Titel bei Booklooker.de
Titel bei Libri.de



McDermid, Val
Die Reportage

Übersetzt von Laudan, Else / Hruby, Sonja
Verlag :      Argument Hamburg
ISBN :      978-3-88619-513-8
Einband :      Paperback
Preisinfo :      12,90 Eur[D] / 13,30 Eur[A] / 22,50 CHF UVP
Alle Preisangaben in CHF (Schweizer Franken) sind unverbindliche Preisempfehlungen.
Legende: UVP = unverbindliche Preisempfehlung, iVb = in Vorbereitung. Alle Preisangaben inkl. MwSt
Preis ist offizieller VLB Referenzpreis
Letzte Preisänderung am 01.09.2010
Seiten/Umfang :      ca. 256 S. – 11,5 x 18,0 cm
Produktform :      B: Einband – flex.(Paperback)
Erscheinungsdatum :      6. Aufl. 01.2010
Aus der Reihe :      Ariadne Krimi 1013

Titel bei amazon.de
Titel bei buch24.de
Titel bei Booklooker.de
Titel bei Libri.de

Mit diesem köstlich-pikanten Krimi begann die Karriere der britischen Queen of Crime Val McDermid: Die trinkfeste Schottin Lindsay Gordon ist eine lesbische Journalistin voller Ideale – mit einem Job im Boulevardpresse-Milieu. Leider hat sie sich breitschlagen lassen, eine lobende Reportage über ein Elite-Mädcheninternat zu schreiben. Immerhin trifft sie dort auf eine faszinierende Frau, doch die Lust zum Flirten vergeht ihr, als jemand die Cellistin des Schulorchesters umbringt. Lindsay Gordon muss schnell recherchieren, ehe es noch einen Mord gibt …

McDermid, Ariadne-Autorin seit 1989, gehört mit ihren drei Krimiserien zu den erfolgreichsten Autorinnen Englands. 1988 veröffentlichte sie ihren ersten Lesbenkrimi (Die Reportage). Heute ist sie der gefeierte und preisgekrönte Star der Bestsellerlisten. Neben sechs Lindsay-Gordon-Krimis schuf sie mit Privatdetektivin Kate Brannigan eine neue Serienfigur, später gefolgt von den Thrillern um Profiler Hill und Polizistin Jordan. Val McDermid wurde mit dem Gold Dagger geehrt und schreibt an allen drei Serien weiter.

Titel bei amazon.de
Titel bei buch24.de
Titel bei Booklooker.de
Titel bei Libri.de

Pleitgen, Ann M / Bohnet, Ilja
Kein Durchkommen

Verlag :      Argument Hamburg
ISBN :      978-3-86754-183-1
Einband :      Paperback
Preisinfo :      11,00 Eur[D] / 11,40 Eur[A] / 19,50 CHF UVP
Alle Preisangaben in CHF (Schweizer Franken) sind unverbindliche Preisempfehlungen.
Legende: UVP = unverbindliche Preisempfehlung, iVb = in Vorbereitung.
Seiten/Umfang :      256 S. – 18,0 x 11,5 cm
Produktform :      B: Einband – flex.(Paperback)
Erscheinungsdatum :      1. Auflage 2010
Aus der Reihe :      Ariadne Krimi 1183

Titel bei amazon.de
Titel bei buch24.de
Titel bei Booklooker.de
Titel bei Libri.de

Nikola Rührmann ist zurück!

»Wie wird denn das Wetter, Frau Doktor?« Diese Frage ist Nik längst gewohnt. Denn sie forscht am Institut für Meteorologie in Hamburg. Ihre Arbeitsgruppe gehört zum CORVUS-Projekt und wertet Satellitendaten aus, wenn sie nicht gerade an technischen Problemen verzweifelt. Das Verschwinden des zum Team gehörigen Computerexperten macht die Arbeit auch nicht leichter. Was ist mit dem jungen Mann los?
Im Auftrag ihres Chefs begibt sich Nik auf die Suche, doch die Spuren scheinen alle kalt.

Und ein Blind Date trägt ihr böse Blessuren ein. Zufall? Oder hat hier jemand etwas zu verbergen?

Ann-Monika Pleitgen, Managerin, Ehefrau und Co-Autorin des Schauspielers Ulrich Pleitgen, schrieb schon als Kind Kurzgeschichten. Ihr Sohn, der Physiker Dr. Ilja Bohnet, arbeitet am Deutschen Elektronen-Synchrotron (DESY). Beim Schreiben des Kriminalromans »Freitags isst man Fisch« (nominiert für den GLAUSER 2010 als bestes Debüt) entdeckten Mutter und Sohn ihre Autorenteam-Fähigkeit und schufen die eigenwillige Krimifigur Nikola Rührmann.

Titel bei amazon.de
Titel bei buch24.de
Titel bei Booklooker.de
Titel bei Libri.de

Updated: 31. März 2011 — 19:33

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

sfbasar.de © 2016 Frontier Theme