sfbasar.de

Literatur-Blog

SFBASAR.DE-ANTHOLOGIE (mit Themenschwerpunkt): “Alltagsgeschichten (en gros)”

Alltagsgeschichten (en gros)

sfbasar.de-Anthologie Band 9

mit Beiträgen der Community-Autoren

des Literatur-Blogs “sfbasar.de”

Editorial: Liebe Freunde, liebe Besucher und liebe Leser: Heute möchte ich Euch wieder mindestens einen neuen Beitrag für diese Anthologie vorstellen, die nach und nach mit immer weiteren Beiträgen und Kurzgeschichten unserer Autoren gefüllt werden soll, die den Themenschwerpunkt “Alltagsgeschichten (en gros)” zum Inhalt haben.

Oft sind es die Geschichten, die einem im Allttag begegnen, die einen staunen lassen und bei denen man zweimal überlegt, ob das denn wirklich so gewesen sein konnte. Der Alltag beinhaltet das ganze Spektrum, welches das Leben bereit hält. Liebe Autoren, bitte öffnet alle Sinne und schaut und horcht und merkt Euch das, was Euch im täglichen Leben begegnet. In all diesen alltäglichen Erlebnissen steckt eine Story, die hier in unserer Anthologie erzählt werden möchte. Haltet also nicht hinterm Berg mit Euren Beiträgen und laßt uns zusammen diese Anthologie füllen, auf das auch alle Leser staunen können über das, was alltäglich in unserem Leben an spannenden Geschichten passiert!

Diese Anthologie soll offenstehen für allerlei  Beiträge, Geschichten, Artikel, Leseproben und auch andere Formen der Literatur. Dabei sehe ich die Grenzen eher fließend zu anderen Themen. Ich werde also sehr großzügig mit der Beurteilung sein, ob eine Story hier hineinpasst oder vielleicht doch nicht so ganz. Habt Mut und bietet mir Eure Geschichten an, von denen Ihr meint, dass sie hier reinpassen. Aber genug der Worte. Lassen wir jetzt die Beiträge zum Themenkreis “Alltagsgeschichten (en gros)” sprechen:

ALLES IST GUT – Nicht ganz ernst gemeinte fragmentierte Zukunftsstory der besonderen Art von Miguel de Torres
ALPTRAUM KRANKENHAUS – Voll aus dem Leben von Wolfgang G. Fienhold
AUGENBLICK DER STILLE – Kurzgeschichte von Rüdiger Heins
AUS DEM TAGEBUCH EINES LEHRERS – Eine Kurzgeschichte von Irene Salzmann (sfb-Preisträger Platz 2 im Storywettbewerb 2/2013 – geteilter Preis)
DAS AMT – ein Gedicht von Felis Breitendorf
DAS KLEINE MÄDCHEN MIT DEM HUND – Eine wahre Geschichte von Tröpfchen Kakadu (sfb-Preisträger Platz 1 im Storywettbewerb 1/2015 – gedrittelter Preis)
DAS LEBEN: EINE HANDVOLL TON? – Eine Kurzgeschichte von Martina Müller
DER ALTE UND DIE TUCHHÄNDLERIN – Eine Kurzgeschichte von Irene Salzmann (sfb-Preisträger Platz 1 im Storywettbewerb 2/2014 – gedrittelter Preis)
DER ERNST DES LEBENS IN ELF BEAUTY-LEGENDEN VS TODESMELDUNGEN – Oder: Todes-Potpourri der schönen Gesichter (Teil 1) Zusammengestellt von Martina Müller und Ottmar Holdersen
DER ERNST DES LEBENS IN ELF BEAUTY-LEGENDEN VS TODESMELDUNGEN – Oder: Todes-Potpourri der schönen Gesichter (Teil 2) Zusammengestellt von Martina Müller und Ottmar Holdersen
DER FENSTERGLOTZER – Eine Supershortstory von Rüdiger Heins
DER GEKAPERTE GIGANT – GELEBTE UTOPIE DER ÄRMSTEN – ODER BLOSS DER TEMPORÄRE WAHNSINN? – Ein Story-Bericht von Martina Müller
DIE EWIGEN STUDENTEN – Eine Kurzgeschichte von Irene Salzmann (sfb-Preisträger Platz 1 im Storywettbewerb 1/2013 – Geteilter Preis)
DIE FEUER VON ERENOR – Fantasy-Roman – Leseprobe (Teil 1) von Stephan Lössl
DIE FEUER VON ERENOR – Fantasy-Roman – Leseprobe (Teil 2) von Stephan Lössl
DIE FEUER VON ERENOR – Fantasy-Roman – Leseprobe (Teil 3) von Stephan Lössl
DIE FRAU HINTER DER ZEITUNG – Erotische Kurzgeschichte von Günter Maria Langhaus (gekürzte Version)
DIE MUTPROBE – Leseprobe (Teil 3) aus dem Roman: “Der Feenturm” von Aileen P. Roberts
DIE QUINNS: MALCOM – Leseprobe (Teil 1) aus dem gleichnamigen Roman von Kate Hoffmann
DIE QUINNS: MALCOM – Leseprobe (Teil 2) aus dem gleichnamigen Roman von Kate Hoffmann
DIE QUINNS: MALCOM – Leseprobe (Teil 3) aus dem gleichnamigen Roman von Kate Hoffmann
DIE UNSÄGLICHE GESCHICHTE … – von Wolfgang G. Fienhold
EIN BLINDER HELD – DIE LIEBE DES OTTO WEIDT (1) – Fortsetzungnovelle von Ottmar Holdersen, Martina und Marianna Müller
EIN FLÜCHTIGES LEUCHTEN – Leseprobe (Teil 1) aus dem gleichnamigen Roman von Juha Itkonen
EIN FLÜCHTIGES LEUCHTEN – Leseprobe (Teil 2) aus dem gleichnamigen Roman von Juha Itkonen
EIN FLÜCHTIGES LEUCHTEN – Leseprobe (Teil 3) aus dem gleichnamigen Roman von Juha Itkonen
EIN HÄUFCHEN ELEND – Shortstory von Mona Mee
ERSCHRICK NICHT, ICH WILL DOCH NUR HEIRATEN – eine humorvolle Kurzgeschichte von Sascha Ladra
EXISTENZMINIMUM – Eine Kurzgeschichte von Margret Schwekendiek
FACEBOOK-FREUNDINNEN FÜR IMMER! – Eine Kurzgeschichte von Mona Mee
FAHRRADTOUR ZUM GOETHETURM – eine Kurzgeschichte von Martina Müller
FEENFEUER – Leseprobe aus der gleichnamigen Novelle von Aileen P. Roberts
FLUCHT INS NICHTS – Eine Kurzgeschichte von Rüdiger Heins
FROM ABOVE – eine Kurzgeschichte von Malena Uttich
GÖTTERGATTEN – ein Gedicht von Felis Breitendorf
NEU – HANNI – Eine Short Story von Rüdiger Heins
HILFE, ICH WILL MICH DOCH BLOSS ERNÄHREN! – Eine Kurzgeschichte von Felis Breitendorf
HOMOS HABEN ES AUCH NICHT LEICHT – Anekdoten aus dem schwulen Leben in New York von Martina Müller und Ottmar Holdersen
HONIG AUF NACKTER HAUT – Ein surrealer Abend – von Martina Müller und Ottmar Holdersen
ICH HATTE DICH LIEB …! – Supershortstory präsentiert von Tröpfchen Kakadu
IST EIN LEBEN ALS BEHINDERTER WENIGER WERT ALS DAS EINES GESUNDEN MENSCHEN? – EIN ZWEIJÄHRIGER JUNGE MUSS STERBEN. –  Eine Supershortstory nach wahren Gegebenheiten von Tröpfchen Kakadu
JACKSON LIESEL POLLOCK – Eine Shortstory von Rüdiger Heins
JOHANNA – Leseprobe aus: “ÜBER DIE LINKSHÄNDIGKEIT DER MÄNNER UND DIE LANGMÜTIGKEIT DER FRAUEN”, unveröffentlichter Roman von Thomas Rocha
KATHARINA – IN UNSEREN HERZEN STIRBST DU NIE! – Eine Shortstory nach leider wahren Begebenheiten von Tröpfchen Kakadu
NACHRICHTENARTIKELKinderarzt wegen Vielzahl von sexuellen Missbrauchsfällen angeklagt – Jüngstes mutmaßliches Opfer von 40-Jährigem erst fünf Jahre alt – de.nachrichten.yahoo.com – Mi., 10. Jun 2015
KIRCHENGUT – Eine Kurzgeschichte von Conchita Mendés und Marianna Müller
KOPF ODER ZAHL – Leseprobe (Teil 2) aus dem Roman: “Der Feenturm” von Aileen P. Roberts
BUCHBESPRECHUNG: LAKE WOBEGON – von Garrison Keillor – Rezension von Michael Drewniok
MÄNNER – eine Kurzgeschichte von Susan Ott
MEIN ERSTER BRUCH – eine Kurzgeschichte von Martina Müller
MEIN GOTT ARNOLD – MEIN GOTT, ARNOLD? – Shortstory von Irene Salzmann
MENSCH KATINKA. UM GOTTESWILLEN, KATINKA! – Shortstory von Martina Müller und Ottmar Holdersen (sfb-Preisträger Platz 3 im Storywettbewerb 1/2016)
MÜTTER BRAUCHEN LANGE ARME! – Eine Shortstory von Petra Weddehage
PACKMASCHINE MIT KORREKTURKNOPF (Überarbeitete Fassung) – eine Erzählung von Martina Müller (sfb-Preisträger Platz 2 im Storywettbewerb 4/2013 – geteilter Preis)
BUCHBESPRECHUNG: PAPA ANTE PALMA von Stefan Keller – Rezension von Alisha Bionda
PATCHWORKFAMILIENGLÜCK – Eine Kurzgeschichte von Mona Mee (sfb-Preisträger Platz 2 im Storywettbewerb 4/2013 – geteilter Preis)
RUCKSACKTOUR – Leseprobe (Teil 1) aus dem Roman: „Der Feenturm“ von Aileen P. Roberts
RÜCKKEHR MIT HINDERNISSEN III – eine Fantasy-Kurzgeschichte von little_wonni
SCHNEE IN DER STADT – ein Gedicht von Ariana Lazar
SELBSTSTÄNDIG ARBEITSLOS? – Lieber Arbeitslos als Selbstständig und hinterher hoch verschuldet oder doch lieber für den Rest des Lebens in Invalidität? – Eine nachdenklich machende Kurzgeschichte von Tröpfchen Kakadu
SIEBEN SCHWANGERE MÄDCHEN – Eine Shortstory nach leider wahren Begebenheiten von Tröpfchen Kakadu (sfb-Preisträger Platz 3 im Storywettbewerb 1/2017)
SPRITZE ZUM HALBEN PREIS – Real-futuristische Shortstory von Felis Breitendorf (sfb-Preisträger Platz 1 im Storywettbewerb 3/2013 – geteilter Preis)
STONEHENGE – Leseprobe (Teil 1) aus dem gleichnamigen Band von Barbara Wegener
TELEFONRECHNUNG – Eine Kurzgeschichte von Günther Kurt Lietz
THE NEXT GENERATION – eine gesellschaftskritische Kurzgeschichte von Yvonne Rheinganz
TEQUILA EISGEKÜHLT – Textauszug des geplanten Romans (Teil 1) von Christa Kuczinski
UNTERWEGS – Kurzgeschichte von Georg Seesslen
VERWIRRUNGEN – Eine Episodengeschichte (Teil 1) von Mark Trendey

Liebe Community-Autoren: Weitere Beiträge sind erwünscht und sollen diese Anthologie ergänzen. Wir planen bei genügend Beiträgen, diese Anthologie hier auch als PDF-File zusammen mit einem Spendenbutton (für kleine Beträge zum jeweiligen Storywettbewerb) anzubieten. Ausserdem planen wir davon ein ebook und am Ende vielleicht sogar eine Printausgabe erscheinen zu lassen! Es liegt ganz an euch und eurer Teilnahme an den Anthologien! Wer also teilhaben möchte, der schreibt eine Geschichte oder einen Sachbeitrag zum Thema und stellt ihn bei uns als Artikel oder Story ein. Bei einer Story kann diese auch an den Storywettbewerben teilnehmen, muss das aber nicht zwingend! Wir hoffen auf eure Hilfe!

Liebe Besucher, Leser und Unterstützer unseres Literaturblogs, wenn Ihr unseren Autoren ein wenig Unterstützung bieten möchtet, so gibt es jetzt die Möglichkeit eine kleine Summe über den unten stehenden Button per Paypal in die Kasse einzuzahlen, aus der dann die Preisgelder für die Gewinner des nächsten Storywettbewerbs mitfinanziert werden:

 

Herzlichen Dank auch im Namen aller unserer Autoren!

Das sfbasar.de-Team
i.A. Martina Müller

Bildrechte: „Alltagsgeschichten (en gros)” (Alltag3.jpg) © 2012 by Lothar Bauer. Nutzung mit freundlicher Genehmigung des Künstlers unter Nennung seiner Webseite: http://saargau-arts.de/

57 Comments

Add a Comment
  1. Ich finde es klasse, das Ellen sich dafür zur Verfügung stellt, was meint Ihr?

  2. Liebe Ellen, ich finde es ganz toll von dir, dass du hier als Herausgeberin fungierst und auch selbst ein fleißiges Bienchen bist, was die Storys dazu angehen. Danke! 😀

  3. Das schöne an diesem Thema, finde ich, ist die Tatsache, dass jedem sowas mal passiert und man es nur aufschreiben und hier reinstellen muß. Äußerst praktisch. 🙂

  4. Das Cover finde ich übrigens spitze! Vielen Dank an alle Beteiligten, durch die das hier zu sehen ist. 🙂

  5. Vielen Dank, Felis, für diesen wunderbaren Story-Beitrag für meine Anthologie. 🙂

  6. Finde ich richtig gut, Martina! Deine Antho wächst und gedeiht, klasse! 😀

  7. Alle unsere Autoren, die bei unseren Wettbewerben mit ihren Geschichten teilnehmen, freuen sich über jede finanzielle Unterstützung: Wer also etwas Gutes machen möchte, der sollte auf den Spendenbutton klicken und eine kleine Spende sponsern. Alle gespendeten Beiträge fließen in unseren nächsten Storywettbewerb und werden zu 100 % wieder an die Gewinner ausgeschüttet. Na, wer von Euch ist so nett und unterstützt unsere Autoren bei ihren Bemühungen? Bei Fragen einfach mal hier posten, wir antworten Euch. Wo sind die netten Unterstützer? Gibt es Euch hier wirklich oder seid Ihr nur Legende?

  8. Martina, vielen Dank für dein Update der Anthologie, wir freuen uns sehr darüber, dass deine Ausgabe damit wieder ein Stückchen größer wurde. Was meinen unsere Community-Autoren und Besucher?

  9. Ich habe auch was, was mich als E-biker/Pedelecer betrifft:

    In Zukunft sollen Radfahrer, die auf dem Radweg in die falsche Richtung fahren, mit einem Bussgeld bestraft werden, wenn auf der anderen Seite der Strasse ein Radweg in die richtige Richtung führt:

    http://www.tagesspiegel.de/weltspiegel/radwege-neues-bussgeld-fuer-radfahrer/10759572.html

    Ich kann das nur begrüssen, den sehr oft gelingt es mir nur im letzten Moment einen Unfall mit solchen Idioten auszuweichen!

    Die Ebiker im Berliner Umland hingegen werden wohl in Zukunft mit so geannten Radschnellwegen beglückt, die Fahrrad-, E-Bike- und Pedelecfahrern gut ausgebaute Alternativen zu herkömmlichen Radwegen bieten sollen. Na ja, warten wir es ab, ob das wirklich so wird. Ich fände es klasse, wenn wir Pedelecer in diesem Land mehr Raum bekommen würden:

    http://www.tagesspiegel.de/berlin/berliner-umland-neue-schnellstrassen-fuer-radfahrer/10760130.html

    Was meint Ihr dazu?

  10. Habt Ihr gewußt, dass durch Selbstmord weltweit mehr Menschen als durch Kriege oder Hungersnöte und Gewaltverbrechen sterben? Damit ist Suizid die häufigste Todesursache überhaupt. Macht nachdenklich, nicht war?

    Dabei werden die wenigsten von schwer erkrankten, sterbenden Menschen verübt. Weltweit sind dreiviertel davon Frauen und ein viertel Männer. Im Westen ist es umgekehrt: ein Viertel sind Frauen und drei Viertel Männer.

    Woher kommt das wohl, was meint Ihr?

    Vielleicht hat ja Jemand Lust einen Artikel zu diesem Thema zu schreiben? Hier mal ein Artikel zu dem Thema aus dem Netz:

    http://www.3sat.de/page/?source=/nano/gesellschaft/171823/index.html

  11. Das ist echt ein Skandal:

    Kein Lohn für Praktikantin nach acht Monaten in Supermarkt entscheidet ein Berufungsgericht nachdem ein Gericht vorher der jungen Frau 17.000 Euro zugesprochen hatte:

    https://de.nachrichten.yahoo.com/gericht-kein-lohn-f%C3%BCr-praktikantin-acht-monaten-supermarkt-121937683.html

    Was sagt ihr dazu? Findet ihr das in ordnung?

  12. Der Link führt auf eine weiße Seite …?

    Werner

  13. Dann haben Sie den Artikel wohl entfernt! 🙁

  14. NEU – HOMOS HABEN ES AUCH NICHT LEICHT – Anekdoten aus dem schwulen Leben in New York von Martina Müller und Ottmar Holdersen

  15. Martina Müller

    NEU – KIRCHENGUT – Eine Kurzgeschichte von Conchita Mendés und Marianna Müller

  16. Martina Müller

    NEU – NACHRICHTENARTIKEL – Kinderarzt wegen Vielzahl von sexuellen Missbrauchsfällen angeklagt – Jüngstes mutmaßliches Opfer von 40-Jährigem erst fünf Jahre alt – de.nachrichten.yahoo.com – Mi., 10. Jun 2015

  17. NEU – EIN BLINDER HELD – DIE LIEBE DES OTTO WEIDT (1) – Fortsetzungnovelle von Ottmar Holdersen, Martina und Marianna Müller

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

sfbasar.de © 2016 Frontier Theme