RAUCHEN IST MORD – RAUCHER SIND MÖRDER – Eine Kurzgeschichte von Wolfgang G. Fienhold

Krimi–Seher wissen es schon lange: Der Mörder fährt Jaguar und raucht. Nicht einmal Jerry Cotton raucht oder trinkt mehr, den Jaguar haben ihm die beschnittenen Serienschreiber aber noch nicht genommen. Kommt noch, keine Bange. In einigen Jahren wird er mit einem solar angetriebenen Toyota auf Verbrecherjagd gehen. Das wird schwer, denn die Bösen fahren Jaguar. Andererseits leicht, denn sie rauchen und müssen deshalb anhalten, um Zigaretten zu kaufen. In den Medien werden Raucher schon lange pauschal als Süchtige bezeichnet, unvorstellbar inzwischen, dass jemand auf dieser Welt etwas aus Genuss tut. Na, sich in Luft sprengen, um 72 Weintrauben zu zerkauen (mit was eigentlich?). Mohammed mochte keinen Alkohol und Zigarren kannte er nicht. Ich bin aber sicher: Er hätte sie verdammt …