sfbasar.de

Literatur-Blog

Philip José Farmer verstorben

Auf der Homepage von „Philip José Farmer“ steht leider verzeichnet:

February 25th:

Philip José Farmer passed away peacefully in his sleep this morning.

He will be missed greatly by his wife Bette, his children, grandchildren, great-grandchildren, friends and countless fans around the world.

January 26, 1918 – February 25, 2009. R.I.P.

We love you Phil.

Wir bedauern zutiefst diesen Verlust. Farmer war für seine Flusswelt-Romane bekannt und seine Geschichten, in denen er über existierende Charaktere der LIteratur schrieb („Das echte Log des Phileas Fogg“ oder auch „Ismaels fliegende Wale“).

Im Bereich der Fantasy und Science Fiction wird er eine große Lücke hinterlassen.

Bei Amazon.de
Die Flusswelt der Zeit: Der Flusswelt-Zyklus 01. Mit der Novelle „Auf dem Fluss“
Auf dem Zeitstrom: Der Flusswelt-Zyklus 02
Das echte Log des Phileas Fogg.
Ismaels fliegende Wale.

Philip José Farmer
geboren 26. Januar 1918 in North Terre Haute, Indiana -25. Februar 2009
1953 Hugo Award (bester Nachwuchsautor (indirekt für The Lovers))
1968 Hugo Award (Riders of the Purple Wage)
1972 Hugo Award (To Your Scattered Bodies Go)
2001 Nebula Award (Kategorie „Grand Master Award“)
2001 World Fantasy Award (Lebenswerk)
2003 First Fandom Award
2003 Forry Award (Lebenswerk)

Updated: 26. Februar 2009 — 00:02

2 Comments

Add a Comment
  1. Auch wenn P. J. Farmer bereits ein stolzes Alter erreicht hat, so tut es mir jedesmal weh zu hören, wenn ein Stern wenn Himmel fällt. Er war einer der Großen und seine Bücher werden noch lange die Leser begeistern.
    Danke für die vielen Stunden voller Spannung die Du mir geschenkt hast.

  2. Dieser Autor war wirklich eine Meister seines Faches, ich mochte vor allem seine Vermischung von SF und Fantasy!

    Good bye Philip José!!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

sfbasar.de © 2016 Frontier Theme