sfbasar.de

Literatur-Blog

Jäckel, Karin: David, Jona und die Geschichte von Ostern – Ein Folien-Osterkalender zum Vorlesen und Gestalten eines Fensterbildes

Jäckel, Karin
David, Jona und die Geschichte von Ostern – Ein Folien-Osterkalender zum Vorlesen und Gestalten eines Fensterbildes

Verlag: Kaufmann Verlag
Medium:  Buch
Seiten:  28
Format:  Geheftet
Sprache:  Deutsch
Erschienen:  Januar 2015
Sonstiges:  ab 4 J.
ISBN-10:  3780605848    
ISBN-13:  978-3780605849    

www.kaufmann-verlag.de

David, Jona und die Geschichte von Ostern - Ein Folien-Osterkalender zum Vorlesen und Gestalten eines Fensterbildes
Inhalt & Fazit

Der Kalender “David, Jona und die Geschichte von Ostern – Ein Folien-Osterkalender zum Vorlesen und Gestalten eines Fensterbilder” erzählt für Kinder verständlich die Ostergeschichte.

Die Geschichte wird zum größten Teil aus der Perspektive der beiden Hirtenjungen David und Jona erzählt. Durch die können sich die Kinder leicht in die Geschichte hineinversetzen. Die Wortwahl ist recht einfach, sodass auch jünger Kinder gut verstehen können, um was es gerade geht. Schade fand ich, dass die Perspektive nicht kontinuierlich eingehalten wurde und zwischenzeitlich zum allwissenden Erzähler gewechselt wurde. So wurde leider die Illusion einer alltäglichen Geschichte gestört.

Was mir hingegen nicht so gut gefiel war das Fensterbild. Hier wurden nur Personen der Geschichte dargestellt, die Stationen der Ostergeschichte konnte man aber leider hieran nicht ablesen. Hier hatte ich einfach etwas anderes erwartet. Dafür ließen sich die Folien leicht wieder ablösen und können so jedesGut hingegen gefiel mir, dass blutige Details der Ostergeschichte zum großen Teil ausgespart wurden. Die Bilder im Kalender sind schön gestaltet und stützen die Geschichte. Personen und Umgebungen wurden realistisch dargestellt, auf kitschige Darstellungen und quietschbunte Farben wurde verzichtet. Auch waren die Bilder stets so gewählt, dass sie den Inhalt der Geschichte stützten. Als etwas unangenehm beim Vorlesen empfand ich die Seitenumbrüche. Sie waren leider so gewählt, dass man manchmal mitten im Satz zur nächsten Seite blättern musste. Teilweise musste man sogar mitten im Wort umblättern – dies beeinflusste in jedem Fall das flüssige Vorlesen.

Die Aufteilung in zwölf kompakte Geschichten mit eigener Überschrift war in jedem Fall gelungen. So kann man leicht noch einmal zu einfachen Teilen der Geschichte zurückspringen und noch einmal lesen. Auch bietet sich so eine gute Orientierung innerhalb der Ostergeschichte.

Kurz um: Ein schöner Osterkalender, dem auch jüngere Kinder gut folgen können.

Copyright © 2016 by Yvonne Rheinganz

Titel erhältlich bei Amazon.de
Titel erhältlich bei Buch24.de
Titel erhältlich bei Booklooker.de
Titel erhältlich bei ebook.de

MIT DIESER KATEGORIE WILL SFBASAR.DE ELTERN UND LEHRER/INNEN DABEI UNTERSTÜTZEN, ALLE KINDER BESTMÖGLICHST IN ALLEN SCHULISCHEN BELANGEN ZU FÖRDERN. MEINUNGEN UND FEEDBACKS BITTE GERNE UNTER KOMMENTAR!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

sfbasar.de © 2016 Frontier Theme