sfbasar.de

Literatur-Blog

Interview und Vorstellung der Werke des Grafik-, Aktions- & Fotokünstlers Dabre Durante (Teil 7). Das Interview führte Martina Müller.

Interview und Vorstellung der Werke des Grafik-, Aktions- & Fotokünstlers Dabre Durante.

(Teil 7)

Das Interview führte Martina Müller.

(Zurück zum 6. Teil)

sfb: Lieber Dabre,

Sie hatten uns das letzte Mal Fahrzeuge auf vier Rädern versprochen. Heute ist es soweit, wir stellen Ihre neuen Werke hier vor allerdings bat mich mein Chef, möglichst um eine eher kompakte Veröffentlichung, weil doch das letzte Mal viele Leser sich negativ ob der Ausführlichkeit äußerten.

DD: Soll mir recht sein. Als erstes sehen wir hier meine Art der Kombination von Technik und Natur. Alte Autos und bestimmt ebenso alte Bäume im Kontrast.

sfb: Sehr schön. Das spricht genau meine ästetische Ader in mir an. Eine sehr gute Idee die Bäume durch Farbfilter zu visualisieren. Und die Autos sind einfach nur schmuck!

DD: Das nächste Werk ist eigentlich eine direkt Fortsetzung, wenn auch ich hier eines der Fahrzeuge nochmal abbildete. Wer sieht um welches es sich handelt? Ich habe hier übrigens aus Schwarzweiß-Bildern farbige gemacht und aus einem farbigen ein Schwarzweißes. Wer findet das?

sfb: Ich glaube ich erkenne sie. Aber ich möchte den Lesern nicht den Spaß nehmen, selbst zu suchen. Das mittlere Bild finde ich übrigens außerordentlich. Ein offenbar tiefer gelegtes Fahrzeug.

DD: Stimmt. Das nächste Werk spricht dann auch wieder für sich.

sfb: Hier finde ich das mit den Bäumen besonders ansprechend und die Autos hätte ich gerne alle acht in meiner Sammlung! 😉

DD: Bei den nächsten drei Werken habe ich eines der Fahrzeuge genommen, welches bereits in der oberen Serie enthalten war und versucht hier mit Farbfiltern und anderen Techniken extreme Effekte zu realisieren.

sfb: Sehr sehr spannend und vom ästhetischen her fast noch besser als die erste Serie. Ich bin begeistert. Davon hätte ich gerne Abzüge für meinen Partykeller. Wäre das möglich. Bin auch bereit den materiellen Aufwand zu bezahlen.

DD: Kein Problem. Gibt es dann umsonst. Ich habe von dieser Serie für Freunde und Bekannte und auch für Sammler schon einige Kopien ausgedruckt, nummeriert und unterschrieben. Meist umsonst aber viele haben auch freiwillig einen ordentlichen Preis bezahlt, der schon erstaunlich ist. Damit hätte ich jetzt nicht gerechnet, dass man davon schon gut leben könnte ohne das Original aus den Händen zu geben.

sfb: Ja, das kann ich auch gut verstehen. Diese drei Werke sind mit das Beste aus meiner Sicht, was Sie hier jemals kreiert und vorgestellt haben.

DD: Vielen Dank. Auch mich spricht diese Serie außerordentlich an.

sfb: Schön dass wir hier einer Meinung sind. Bin gespannt, ob sich unsere Leser dazu äussern und was sie dazu sagen. Hat sich der Besitzer dieses Autos mal gemeldet oder haben Sie ihm Abzüge gesendet? 😉

DD: Witzige Idee. Müsste ich direkt mal drüber nachdenken.

sfb: So, das war es dann dieses Mal auch schon wieder. Aber wir werden bestimmt weitere Arbeiten von Ihnen bei uns vorstellen dürfen, vermute ich mal.

DD: Natürlich.

sfb: Dann bedanke ich mich und wünsche frohes Schaffen an ihren Arbeiten.

DD: Vielen Dank ebenfalls.

Copyright (C) 2015 by Martina Müller und Dabre Durante


Buchtipp der Redaktion:

Die deutschen Autos der 1950er und 1960er Jahre (Gebunden)
von Bols, Udo

Verlag:  Podszun GmbH
Medium:  Buch
Seiten:  180
Format:  Gebunden
Sprache:  Deutsch
Erschienen:  Mai 2015
Maße:  287 x 217 mm
Gewicht:  1433 g
ISBN-10:  3861336847
ISBN-13:  9783861336846

Beschreibung
Steigen Sie ein zu einer Reise in die Autowelt der 1950er und 1960er Jahre. Erleben Sie die Geburtsstunde des Volkswagens und den Konkurs von Borgward. Verweilen Sie beim Flügeltürer, der Knutschkugel oder dem Kabinenroller. Machen Sie Halt beim Adenauermercedes oder dem Goggomobil. Begegnen Sie dem Buckeltaunus, der Badewanne oder dem Barockengel. Lassen Sie sich vom Opel Olympia die Haifischzähne zeigen und vom Sportprinz die Heckflossen. Hier ist die Geschichte der Hersteller dieser Epoche, die mit ihren Personenwagen vorgestellt werden.

Titel bei amazon.de
Titel bei buch24.de
Titel bei Booklooker.de
Titel bei Libri.de

ACHTUNG! So verdoppeln Sie Ihre Chancen bei Titeln unter Interviews, bei denen es später noch zu einer Verlosung kommt: Geben Sie mindestens einen Kommentar zu diesem Beitrag ab. Das ist ganz einfach: Nur auf den Button “(keine) Kommentare” klicken und Ihre Meinung zum Thema abgeben. Dafür werfen wir ein 2. Los in die Lostrommel. Sobald Sie dann in der nächsten Meldung mit dem Preisrätsel zu diesem Buch PER E-MAIL (!) an der Verlosung teilgenommen haben, verdoppeln Sie Ihre Gewinnchance. Natürlich sollte Ihre Antwort PER E-MAIL (!) beim Preisrätsel richtig sein. Der Rechtsweg ist wie immer ausgeschlossen! WENN SIE MÖCHTEN, DASS DIESER TITEL IN DIE VERLOSUNG GEHT DANN SCHREIBEN SIE IHREN WUNSCH IN DEN KOMMENTAR, DAMIT DER VERLAG SIEHT, DASS HIER LESER INTERESSE DARAN HABEN, UM SO EHER KÖNNEN WIR DEN VERLAG DANN DAVON ÜBERZEUGEN!

3 Comments

Add a Comment
  1. Interview und Vorstellung der Werke des Grafik-, Aktions- & Fotokünstlers Dabre Durante (Teil 7). Das Interview führte Martina Müller.

  2. Die Fotos sind Klasse. Tolles Auto und das in verschiedenen Farbkonstellationen. Zudem als Gegensatz den Baum dazu. Echt gut. Mein Kompliment, das dürfte vor allem Fans von klassischen Autos ansprechen.
    Zudem ist das Interview mit vielen guten Fragen und natürlich auch interessanten Antworten gespickt.
    Liebe Martina Du machst das absolut Profi-mässig. 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

sfbasar.de © 2016 Frontier Theme